+ Karte anzeigen

Costa Rica

--  

© Undersea Hunter GroupTauchen Costa RicaDas in Mittelamerika liegende Costa Rica grenzt im Norden an Nicaragua und im Süden an Panama.
Das Land schwingt sich sanft von der karibischen Tiefebene im Nordosten hinauf zur Cordillera de Guanacaste mit ihren Vulkanen und Bergen, welche sich wie ein Riegel von Nicaragua bis zu den höheren Zentralkordilleren und über die Cordillera Talamanca bis nach Panama erstrecken.
Zwischen der Cordillera Guanacaste und der Cordillera Talamanca liegt die Meseta oder das Valle Central mit ertragreichen Böden, einem angenehmen Klima und der Hauptstadt San José. In der Hauptstadt wohnen zirka 340.000 Einwohner.
Der höchste Punkt des Landes ist mit 3820 Metern der Cerro Chirripo. Costa Rica ist ein tropisches Paradies mit einer ausnehmend reichen Flora und Fauna. An keinem Ort sonst auf der Erde findet man eine solche Artenvielfalt auf so kleinem Raum. Positiv ist auch, dass das kleine Costa Rica seine Naturschätze für zukünftige Generation erhalten will.
Über ein Viertel des Landes sind Nationalparks und geschützte Gebiete. In verschiedenen Klimazonen gibt es über achthundert Arten von Vögeln, Hunderte Spezies von Säugetieren, beinahe vierhundert Arten von Reptilien und Tausende Pflanzenarten. Darunter zählen über tausend zur Familie der Orchideen. Viele Baumarten sind hier endemisch und knallbunte Schmetterlinge gaukeln durch die tropische Luft. Costa Rica ist auch ein Paradies für jeden Schmetterlingsliebhaber und Ornithologen.

© Undersea Hunter GroupTauchsafari Cocos und MalpeloDie Costaricaner werden geschätzt für ihre Freundlichkeit gegenüber ihren Mitmenschen. Das offene und aufrichtige Wesen der Ticos, wie sich die Costaricaner selber nennen, färbt schnell auf die Besucher ab.
Menschen mit indianischen, europäischen, afrikanischen oder asiatischen Wurzeln leben hier friedlich zusammen und bereichern die Kultur dieses wundervollen Landes. Für Taucher bietet Costa Rica zwei spektakuläre Tauchgebiete. Die vor der Küste liegenden Naturschutzgebiete Cocos Island und Malpelo gehören für Freunde von Großfischen neben Galapagos zu den besten Tauchplätzen der Welt. Aber auch die Küstenregion auf der Pazifikseite bietet sehr gute Tauchbedingungen.

Newsletter

Aktuelle Reiseangebote per E-Mail


Wetterlage



Reiseführer

Costa Rica

Tauchsafari-Suche

Suchen Sie Ihre Tauchkreuzfahrt!





 
 
 
 
Twitter Facebook