M/S Alta

--  

© QuasarDie M/S Alta unter vollen SegelnEs ist ein großer Unterschied, ob man auf eine Motorjacht mit den ständig laufenden Motoren durch die Gewässer Galapagos fährt, oder auf einem geräuschlosen Segelschiff, nur vom Wind angetrieben, die Meere durchkreuzt. Die Alta ist eines der ganz wenigen Tauchschiffe auf den Galapagos Inseln, die Ihnen dieses wunderbare Gefühl vermitteln kann. Sie wurde gerade von einem der führenden amerikanischen Yachtmagazine zur „Yacht of the Month“ gewählt, und gehört ganz sicher zu den schönsten Schiffen, die vor den Galapagos Inseln kreuzen. Sie ist das ideale Schiff für Taucher, die Exklusivität, Stil und ein einmaliges Ambiente suchen.
Das Schiff verfügt über eine wunderbare, sehr gepflegt stilvolle Einrichtung und vermittelt seinen Gästen ein Gefühl, wie es nur Segelschiffe machen können. Auf den Aussendecks bietet die Alta erstaunlich viel Platz. Wann immer die Wetterbedingungen es erlauben, werden die Segel gesetzt und die Motoren abgeschaltet. Und dann beginnt der sanfte Ritt vor dem Wind.

© QuasarDinnieren unter freiem HimmelDie Alta verfügt natürlich über modernsten Navigationsinstrumente und Sicherheitsausrüstungen. In ihrem großen Salon finden bequem 16 Gäste Platz. Hier befinden sich auch ein Fernseher, ein DVD Spieler und eine Bibliothek. Wenn es das Wetter erlaubt, können die Mahlzeiten aber auch auf Deck serviert werden. Das Essen wird von hervorragenden Köchen stets frisch zubereitet, und bietet eine Mischung aus südamerikanischen und europäischen Speisen. Zum Nachtisch wird häufig frisches Obst und leckere Süßspeisen gereicht. Auf dem großen Sonnendeck befinden sich bequeme Liegestühle, die zu einem Sonnenbad einladen.

Kabinen

© QuasarKabine mit DoppelbettDie Kabinen sind sehr komfortabel eingerichtet und besonders geräumig. Es gibt sie mit zwei Einzelbetten oder für Paare mit einem Doppelbett. Ein Schrank für die Kleider ist in jeder Kabine vorhanden. Alle Kabinen verfügen über ein Bad mit WC. Das Bad ist mit einem Fön ausgestattet und bietet genügend Ablageflächen. 

Getaucht wird auf der Alta immer von einem Zodiak aus. Jede Gruppe wird von einem Guide begleitet. Der Ausbildungsstand sollte mindestens Advanced Open Water sein. 100 geloggte Tauchgänge sind nicht Bedingung, werden aber von uns empfohlen.

Best of Galapagos - Wolf

© Volkmar LehnenEin riesiger Schwarm KuhnasenrochenDie Fahrt nach Wolf findet in der Regel nachts statt und dauert ca. 14 Stunden. Die Tauchplätze bei Wolf gehören zu den besten der Welt. Bedingt durch die für Galapagos relativ warmen Wassertemperaturen und durch starke Strömungen, findet man hier Großfische jeder Art. Barrakudas, Jacks, Thunfische, Wahoos und Galapagoshaie sind regelmäßig zu sehen. Berühmt ist Wolf aber für seine riesigen Hammerhaischulen. In endlosen Paraden ziehen sie an den Riffen vorbei und verschwinden im endlosen blau des Ozeans. Die Hammerhaie auf Galapagos beobachtet man, im Gegensatz zu anderen Tauchgebieten wie dem Roten Meer, in relativ flachen Tiefen. Wenn das Wetter es zulässt, kann man bei Wolf auch Nachttauchgänge machen, bei denen man eine erstaunliche Vielfalt an „Kleinzeug“ entdecken kann.

Darwin

© Ritta SommesanHammerhai vor DarwinDarwin liegt etwa 4 Stunden nördlich von Wolf. Als nördlichste von allen Inseln von Galapagos hat hier der kalte Humboldtstrom nur noch wenig Auswirkung. Das Wasser ist wärmer und man findet sogar Korallen. Es gibt nur wenige Tauchplätze, die nordöstlich und südöstlich vom berühmten „Darwins Arch“ liegen. Die Tauchplätze bei Darwin zeichnen sich weniger durch ihre Quantität als vielmehr durch ihre Qualität aus. Mehrfach wurden die Tauchplätze von Darwin als beste Tauchplätze der Welt ausgezeichnet.
Häufig wird man schon bei der Fahrt zum Tauchplatz mit dem Zodiak von Delfinen begleitet. Darwin Arch steht auf einem Unterwasserplateau, dessen Ränder in die Tiefen des Ozeans abfallen. Im Wasser über dem Riff wimmelt es von Hammerhaien. Oft ist ihre Zahl so groß, dass man sie nicht zählen kann. Und sie kommen ganz dicht an die Taucher heran. Man könnte sie fast mit den Händen anfassen. Die Blase der Atemluft verscheucht sie leider häufig. Von Juli bis November ist dies auch der beste Platz der Welt um Walhaie zu beobachten!


Technische Daten

--  
Länge:46 m
Breite:6,80 m
Geschwindigkeit:10 Knoten
Motoren:2 Detroit Diesel engines mit je 485 PS
Entsalzungsanlage:5000 Liter pro tag
Anzahl Kabinen:8
Betten:16
Handtücher:Ja
Unterhaltung:Fernseher, DVD, Musikanlage
Aufenthaltsraum:Großer Salon
Klimaanlage:Individuell einstellbar in jeder Kabine
Dusche/WC:In jeder Kabine
Besonderheiten:110 Volt Strom
Kompressoren:2 Kompressoren
Nitrox:Ja
Rettungsboote:2 Viking open Sea für 36 Personen
Sauerstoff:Ja


Preisliste

--   Leistungen:  7 Nächte an Bord in einer Doppelkabine, 2-4 Tauchgänge pro Tag, Flaschen, Blei, Verpflegung:  Vollpension, Kaffee, Wasser, Tee, Softdrinks, lokale alkoholische Getränke

Turnplan:
10.07. - 17.07.2010   
17.07. - 24.07.2010
24.07. - 31.07.2010
31.07. - 07.08.2010
07.08. - 14.08.2010
14.08. - 21.08.2010
21.08. - 28.08.2010
28.08. - 04.09.2010
04.09. - 11.09.2010
11.09. - 18.09.2010
18.09. - 25.09.2010
25.09. - 02.10.2010
02.10. - 09.10.2010
09.10. - 16.10.2010
16.10. - 23.10.2010
23.10. - 30.10.2010
30.10. - 06.11.2010
06.11. - 13.11.2010
13.11. - 20.11.2010
20.11. - 27.11.2010


-
-
Vom 01.01.2010 bis zum 30.11.2010
-
-
Kabinen 3 - 8 Doppelzimmer  2.359,00 € *
Kabinen 1 & 2 Doppelzimmer  2.489,00 € *
Kabinen 3 - 8 Einzelzimmer  4.119,00 € *
Kabinen 1 & 2 Einzelzimmer  4.359,00 € *
* Preis pro Person

Aufpreise / Zuschläge

--   Nitrox:  € 66,- pro Woche
National Park Gebühr:  €  71,-



Special

--   Sonderreise zum Superpreis!
€ 3.999,- 
Flug von Frankfurt nach Quito und retour, Inlandsflug von Quito nach Baltra und retour, alle Transfers, 2 Übernachtungen vor der Kreuzfahrt und zwei Übernachtungen nach der Kreuzfahrt in Quito, Kreuzfahrt nach Wolf und Darwin, 7 Übernachtungen an Bord der Alta, Verpflegung:  Vollpension, Tee, Kaffee, 2-4 Tauchgänge pro Tag, Nitrox, Nationalparkgebühr und Dieselzuschlat. (Zuschlag Flugsteuern und Kerosin zurteit € 240,-)

Tauchkreuzfahrten


Tauchsafari-Suche

Suchen Sie Ihre Tauchkreuzfahrt!





 
 
 
 
Twitter Facebook