+ Karte anzeigen




5.0 Sterne

Adaaran Prestige Vadoo

--  

Vadoo Island Resort - Klein aber fein

© VadooVadoo Island RessortVadoo Island Resort liegt im Süd-Male-Atoll und ist mit dem Schnellboot in nur 15 Minuten vom internationalen Flughafen in Male zu erreichen. Die Insel ist etwa 200 Meter lang und knapp 100 Meter breit. Sie ist eine der kleinsten Inseln der Malediven. In gerade mal fünf Minuten kann man die kleine Insel gemütlich umrunden. Mit dem wunderschönen Hausriff und Außenriff in unmittelbarer Nähe ist Vadoo Island ein Paradies für Taucher. Vadoo hat eine überwältigende Vegetation und einen traumhaften, weißen Sandstrand, welcher in verschiedene Buchten unterteilt ist.

© BelugaGrauer RiffhaiEine Tauchbasis befindet sich auf einer Landzunge der Insel Vadoo. Das ausgezeichnete Hausriff ist bekannt für seine hervorragenden Tauchgründe (ca. 20m entfernt). In der Lagune ist eine grandiose Fischvielfalt zu finden. Große Ährenfischschwärme, vereinzelte Korallenfische, Muränen oder auch Adlerrochen kann man hier entdecken. Eine Steilwand unmittelbar vor der Tauchbasis lockt Fischschwärme mit Straßenkehrern, Soldatenfische und Makrelen an.
Von dem Basisleiter vor Ort kann man sich immer einen Tipp abholen, wo sich schwer auffindbare Tiere, wie z.B. Geisterpfeifenfische verstecken. Der Korallengarten befindet sich nördlich der Steilwand und gibt vielen bunten Rifffischen ein Zuhause. Der Vadoo Kanal ist die Verlängerung des Hausriffs (50m entfernt). Im Außenriff leben zahlreiche Großfische. Höhlen, Durchbrüche, Übergänge und Felsvorsprünge kennzeichnen den Kanal. Nicht selten kommt es hier zu Begegnungen mit einer großen Delfinschule, Stachel- und Adlerrochen. In Kanaleingängen kommt es häufig zu Fischansammlungen, von kleinen Rifffischen bis hin zu Haien, Barrakudas, Makrelen, Mantas, Napoleons und Tunfischen.
Diese reiche und spektakuläre Unterwasserwelt ist sowohl für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Taucher geeignet. Nicht weit weg befindet sich ein weiterer Anreiz der Malediven, das Wrack der Maldives Victory, welches 1981 vor Hulule sank.

© Vadooweißer SandstrandDie idyllische Urlaubsinsel mit japanischem Flair eröffnete im Frühjahr 2009 und setzte neue Maßstäbe. Sie gilt als Juwel unter den vielen Inseln der Malediven, und ist ansprechend und gemütlich eingerichtet. Jeder Meter der kleinen Insel lässt einen das Gefühl des Luxus empfinden, es wirkt eine warme, erholende Atmosphäre wie ein Windhauch über die Insel mit seiner wunderschöne Pflanzenwelt. Der hervorragende Service der Insel (darunter auch Butlerservice rund um die Uhr) steht im Mittelpunkt des kleinen Paradieses. Das Resort besitzt insgesamt 50 Zimmer, eine Rezeption, eine Bar, ein Restaurant mit internationaler Gourmetküche, eine tropische Gartenlandschaft mit einem umfangreichen Süßwasser-Pool, einen dezent in die wunderbare Umgebung integrierten Coconut Spa und einen Internetzugang.

© VadooRestaurantFür die Unterhaltung sorgen Yoga und Fitnesskurse, Beachvolleyball und Fußball am Strand und natürlich Tauchen und das Erkunden der fabelhaften Unterwasserwelt. Zusätzlich zu dem glasklaren Ozean hat Vadoo Island Resort den Süßwasser-Außenpool. Genießen sie ein Candlelight-Dinner am Strand und lassen Sie sich mit köstlichen Gerichten aus Sri Lanka, den Malediven, Indien und Europa verwöhnen.

Unterkunft

© Vadooein Zimmer im Wasser BungalowDie 50 luxuriösen Wasser Bungalows (ca. 90qm) befinden sich auf Stelzen über dem kristallklaren Wasser und verfügen über einen Glasboden im Loungebereich des Badezimmers. Alle Bungalows haben einen direkten Zugang zum Meer von der großzügigen Terrasse. Alle sind mit einem Badezimmer mit Jacuzzi, Dusche, WC und Klimaanlage ausgestattet, sowie einem Kingsize Bett, Safe, Telefon, TV, DVD-Player, Minibar, Espressomaschine und einem Butler, der rund um die Uhr für Ihr Wohlbefinden sorgt. Auf dem Sonnendeck ist ein kleiner privater Pool zu finden und eine Panoramaaussicht auf den türkis blauen Ozean und seine Weiten. Alle Wasser Bungalows sind geschmackvoll mit natürlichen Materialien eingerichtet, einige in elegant japanischem Stil. Hier haben Sie die Möglichkeit für einige Tage in die japanische Lebensweise einzutauchen, sich von der japanischen Küche verwöhnen zu lassen, eine traditionelle Tee-Zeremonie zu erleben sowie traditionelle japanische Kleidung zu erhalten.

Auf einen Blick

© VadooDer Coconut Spa verwöhnt Sie
  • Gastronomie: Hauptrestaurant mit internationalen, lokalen Gerichten, sowie Fisch- und Meeresspezialitäten, Japanisches Restaurant und Teestube, Zigarrenbar und Weinkeller.
  • Swimmingpool: 1 Süßwasserpool in der gepflegten Gartenlandschaft.
  • Wellness: Der Coconut Spa bietet verschiedene Massagen und Schönheitsbehandlungen zum Entspannen und ist dezent in die Landschaft integriert.
  • Kommunikation: Fax und Direktwahltelefon
  • Unterhaltung: Tischfußball, Billard, und abends dezente Unterhaltungsmusik in der Bar.
  • Einkaufen: Souvenirshop
  • Kreditkarten: American Express, MasterCard und Visa
  • Sport & Fitness: Beachvolleyball, Badminton und Tischtennis (nach Verfügbarkeit inklusive), Tauchbasis, verschiedene Wassersportangebote sowie Anwendungen im Spa (gegen Gebühr).



Tauchbasis "Divepoint Vadoo"

--  

Tauchbasis Divepoint Vadoo

© VadooDie Tauchbasis „Divepoint Vadoo“ kann man am besten als familiär charakterisieren. Nicht besonders groß durch die geringe Gästezahl auf der kleinen Insel, doch genau wie Vadoo selbst, hat sie einiges zu bieten. Der Basisleiter Hiroshi Iwasa arbeitet hier schon seit neun Jahren. Er und sein Team arbeiten professionell und die Sicherheit beim Tauchen steht bei ihnen an erster Stelle. Durch die langjährige Erfahrung im Tauchgebiet um Vadoo hat Hiroshi viel Kenntnis von den Tauchplätzen. Und er ist ein Meister im Aufspüren von seltenen Fischen.

© BelugaUmgeben von einem FischschwarmUm Vadoo Island Resort herum befinden sich viele spektakuläre Tauchgebiete. Die abwechslungsreichen Tauchplätze werden je nach dem Wetter, der Saison, und dem Ausbildungsstand der Taucher ausgewählt. Auch zum Schnorcheln ist diese Gegend faszinierend. Die Tauchbasis verfügt über zwei gut ausgestattete Tauchdhonis. Die Ausfahrtszeit beträgt maximal 90 Minuten, doch es werden auch Ganztagesfahrten und Nachttauchgänge durchgeführt.

Best of Vadoo - Hausriff

© BelugaKleine RifffischeDas exzellente Hausriff ist sehr beliebt bei vielen Tauchern. Es ist eines der besten Hausriffe der gesamten Region. Die Zugänge zum Hausriff hat die Basis mit 2 Bojen markiert. So können Sie auch Abstiege direkt am Hausriff vornehmen.

Victory Wreck of the Maledives

© BelugaAm Riff tümmeln sich die kleinen RifffischeDas spektakuläre Victory Wrack der Malediven sank nicht weit weg nördlich von Vadoo. Am Freitag dem 13ten Februar 1981 ist es auf ein Riff aufgelaufen und am nächsten Tag gesunken. Seitdem liegt es aufrecht auf dem Grund, parallel zu dem Riff. Der Mast steht aufrecht bei 12 Metern Tiefe und der Rumpf liegt auf dem sandigen Grund bei 30 Metern. Bei geringer Strömung ist das Wrack relativ einfach zu betauchen. Es gibt drei Laderäume zu entdecken und sogar noch Fracht selber, wie z.B. Zementsäcke, Papier und Flaschen. Dieses Gebiet bietet das Wrack erfahrenen Tauchern verschiedene Deckebenen zum entdecken. Bei Strömung ist ein Tauchgang auf der Victory nur erfahrenen Tauchern zu empfehlen. Wenn man sich während eines solchen Tauchganges an dem Seil von der Brücke zur Kapitänskabine hangelt, wird man wie eine Fahne im Wind hin und her geschleudert.

Vadoo Caves

© BelugaHalfterfisch Zu den faszinierenden Höhlen dauert die Fahrt zirka 50 Minuten. Hier fällt das Riff in die Tiefen des Vadoo Kanals. Dieser Tauchgang ist am besten bei einer Strömung von Osten nach Westen. Eine riesige überhängende Wand findet man bei 15 Metern welche sich bis in 30 Meter Tiefe zieht. Die Wände sind von innen mit Peitschkorallen überwachsen und die Decke ist überwuchert von gelben und blauen Weichkorallen. In der Höhle tummeln sich massenhaft kleine maledivische Rifffische. Dieses Gebiet ist bekannt für Schildkröten. Eine weitere Höhle finden Sie auf etwa acht Metern mit dem Riff auf der linken Seite. Bei leichter Strömung werden Sie von Fusilier Fischen umringt, wenn sie sich auf das Dach des Riffs begeben.

Vadoo Korallengarten

© BelugaFarbenfrohes Leben am RiffDer Vadoo Korallen Garten ist westlich von Vadoo gelegen und sehr gut für Tauchanfänger geeignet. Zum Einstieg bietet sich das Atoll gegenüber den Wasserbungalows an, da es vor den Wellenaktivitäten geschützt ist. Die Korallen hier sind traumhaft schön. Das Riff gleitet nach etwa 30 Metern Tiefe in einen sandigen Grund. Das üppige Fischreich mit seinen vielen Varietäten und Farben raubt einem den Atem. Ein wenig weiter nördlich entlang des Riffs wird dieses langsam zu einer Wand. Kommt man näher zum Vadoo Kanal kann sich die Strömung ändern.

Embudhu Express

© BelugaOrient-SüßlippeDer Embudhu Express liegt im südlich gelegenen Kanal von Emboodhu Finolhu. Emboodhu Express hat seinen Namen durch seine berühmten Strömungen (bis zu 5 Knoten) welches Haie und Rochen anlockt. Der gesamte Kanal wird von der Marine überwacht. An seinem südlichen Ende befindet sich der Shark Point. Dieser Tauchgang ist ideal für fortgeschrittene Taucher, da die Haie sich mehr in tieferen Regionen blicken lassen. Der Tauchgang startet außerhalb des Kanals. Auf 15 Metern Tiefe geht es auf der rechten Seite des Riffs weiter, bis zur Ecke und anschließend zum Kanalgrund. Warten Sie in etwa 30 Metern Entfernung des Kanals, und die Haie werden immer näher kommen. Graue Riffhaie sind hier am beständigsten. Hammerhaie und Stachelrochen bekommt man mit Glück auch zu sehen. Das Riff bietet kleine Höhlen, und bei den Korallenblöcken sind Hummer zu finden. In 12 Metern Tiefe, 200 Meter in den Kanal hinein, ist ein Loch im Riff wo man durchtauchen kann. So gelangt man in eine riesige Höhle, gefüllt mit schwarzen Korallen.

Ausstattung der Tauchbasis

--  
Flaschen:40 Aluflaschen
Ventile:INT
Nitrox:nein
Rebreather:nein
Sprachen:Englisch
Boote:2 Tauchdhonis
Ausbildung:PADI
Ausrüstung:20 komplette Ausrüstungen
Sicherheit:Sauerstoff und erste Hilfe


Preisliste Hotel

--   Leistungen: Flug mit Qatar Airways Frankfurt/München - Doha - Male & retour, 23 kg Freigepäck & 10 kg Tauchgepäck, alle notwendigen Transfer ab/bis Male, 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, Verpflegung: All Inclusive, Insolvenzabsicherung.

-
-
Vom 01.01.2016 bis zum 31.10.2017
-
-
Wasser Villa Doppelzimmer  2.419,00 € *
Verlängerungstag: 293,00 € *
Wasser Villa Einzelzimmer  4.079,00 € *
Verlängerungstag: 529,00 € *
* Preis pro Person zzgl. Tax und Kerosin

Aufpreise / Zuschläge

--   *zzgl. Tax und Kerosin ca. € 330,- pro Person (Änderungen vorbehalten)

Alle Preise sind nur in der S - Klasse gültig. Für andere Buchungsklassen gelten die folgenden Aufpreise:
  • V - Klasse plus € 40,-
  • L - Klasse plus € 100,-
  • M - Klasse plus € 180,-
  • K - Klasse plus € 290,-

Ab 01. November 2015 wird auf den Malediven eine Umweltschutzabgabe eingeführt. Diese beträgt $ 6,- pro Person & Übernachtung.





Preisliste Tauchbasis

--   Leistungen: Flasche, Blei.

Bootsausfahrten sind mit $ 15,- vor Ort zu zahlen.
Service Charge von $ 1,- pro Flaschenfüllung vor Ort zu zahlen.


-
-
Vom 01.01.2016 bis zum 31.10.2017
-
-
10 Tauchgänge
 
469,00 € *
6 Tauchtage Non-Limit
 
489,00 € *
12 Tauchgänge
 
529,00 € *
* Preis pro Person

Aufpreise / Zuschläge

--   Bootsausfahrten sind mit $ 15,- vor Ort zu zahlen.
Service Charge von $ 1,- pro Flaschenfüllung vor Ort zu zahlen.

Obligatorische DAN Versicherung für Taucher, die keinen eigenen Versicherungsschutz haben.



Tauchkurse

--  
Advanced Open Water Diver
 
399,00 € *
Open Water Diver
 
519,00 € *
* Preis pro Person

Hotels

Süd Male Atoll


Tauchsafari-Suche

Suchen Sie Ihre Tauchkreuzfahrt!





 
 
 
 
Twitter Facebook