+ Karte anzeigen




3.0 Sterne

Raja Ampat Dive Lodge

--  

© JonesDie RezeptionDie Raja Ampat Dive Lodge liegt auf der herrlichen Insel Manasuar, am wunderschönen Yenpapir Beach, östlich der Tauchplätze von Kri und Sorido. Inmitten üppiger Vegetation, Regenwald, Bergen, Hochebenen und vielen kleinen Inseln wurde die traumhafte und exklusive Anlage unter der Leitung von Grand Komodo Tours erbaut. Grand Komodo betreibt bereits seit 1990 erfolgreich fünf eigene Tauchkreuzfahrtschiffe in Indonesien und im Oktober 2009 wurde mit der Raja Ampat Dive Lodge das erste eigene Tauchresort eingeweiht.

© JonesDer AnlegerDie Anlage besteht aus einer Reihe von Doppelbungalows, einem Anlegesteg und einer Tauchbasis. Im Haupthaus befindet sich der Aufenthaltsbereich mit der Rezeption und zwei Speisebereichen, wo auch die täglichen Mahlzeiten eingenommen werden. Das Essen wird in Buffetform serviert und besteht aus einem Mix europäischer und lokaler Gerichte. Tagsüber kann auch à la Carte bestellt werden. Die kleine Bar bietet warme und kalte Getränke. Es gibt eine und einen Aufenthaltsraum mit einem Großbildfernseher und DVD. Des Weiteren bietet das Resort einen kleinen Shop und organisiert unvergessliche Landausflüge, wobei die Bird Watching Tour auf die Nachbarinseln besonders zu empfehlen ist.

Anreise

© Singapore AirlinesDer A - 380 der Singapore AirlinesDie Anreise erfolgt mit Singapore Airlines über Frankfurt nach Manado. In Manado gibt es eine Zwischenübernachtung. Von Manado geht es dann mit Regionalen Airlines weiter nach Sorong in West Papua. Der Transfer von Sorong zur Insel dauert mit einem Speedboot ca. 2 Stunden.

Bungalows

© JonesDie Bungalows der Raja Ampat Dive LodgeAls exklusive, kleine Lodge mit familiärem Flair, bietet die Raja Ampat Dive Lodge Doppelbungalows mit insgesamt 20 Gästezimmern. Sehr bequem bieten die Zimmer ein Doppelbett oder 2 Einzelbetten, die durch Klimaanlagen und Ventilatoren angenehm gekühlt werden. Die Badezimmer sind gekachelt und überdacht. Auf einer zum Bungalow gehörenden Veranda kann man gemütlich sitzen und die herrliche Natur genießen.

Auf einen Blick

© Nowak
  • Gastronomie: Restaurant und Bar
  • Sonstiges: Relaxing- Bereich, Bücherei, Fernseher, DVD
  • Sport: Hoteleigene Tauchbasis
  • Kreditkarten: Visa- und MasterCard



Tauchbasis "Raja Ampat Dive Base"

--  

© NowakGiftige MeeresbewohnerDie zu dem Resort gehörende Tauchbasis ist professionell geführt und arbeitet nach den Richtlinien von PADI. Es macht sich bezahlt, dass die Tauchguides der Raja Ampat Dive Lodge ihre Ausbildung auf den beiden Tauchkreuzfahrtschiffen der Grand Komodo Tours absolviert haben. Sie kennen die Tauchplätze von Raja Ampat seit vielen Jahren, wovon unsere Kunden sehr stark profitieren. Ihre Hilfsbereitschaft Über - und Unterwasser ist beispiellos. Sie haben immer einen Plan- B, ob ein besserer Tauchplatz gefunden werden soll, ein besonders seltener Fisch, oder ob Hilfe benötigt wird. Sie sind immer für Ihre Kunden da.

© JonesDas Taucherlebnis beginnt im BootTäglich werden bis zu 4 Tauchgänge angeboten, die Tauchgänge werden individuell geplant und in kleinen Gruppen durchgeführt. Erfahrene Taucher dürfen im Buddyteam eigenverantwortlich Tauchen gehen. Das Briefing ist ausführlich und wird in Englisch gehalten. Zwischen den Tauchgängen werden ihnen köstliche, frische Mahlzeiten serviert. Das Personal ist handverlesen, um ihnen dasselbe Niveau der beliebten Tauchflotte der Grand Komodo Tours zu bieten.

Ausstattung

© NowakPerfekte Tarnung des Wobbegong Es stehen genügend Leihflaschen und Equipment zur Verfügung. Brevent, Logbuch und ein gültiges Tauchtauglichkeitszeugnis sollten mitgebracht werden. Da die Wassertemperaturen das ganze Jahr zwischen 27 und 29 Grad liegen, reicht in der Regel ein 3mm Nasstauchanzug. Die nächste Dekompressionskammer befindet sich in Manado auf Sulawesi. Aus diesem Grund sollten Sie Dekompressionstauchgänge strikt vermeiden und sich an die Anweisungen und Vorgaben der Tauchbasis halten. Das gilt besonders wenn Sie bei starker Strömung tauchen.

Best of Raja Ampat Dive Lodge: Der Manta - Point

© NowakÜberfliegerNur 30 Minuten entfernt von der Raja Ampat Dive Lodge befindet sich der Manta - Point. Einen Tauchplatz wie diesen gibt es weltweit weniger als 10 Mal. In nur 10m Tiefe befinden sich rund um ein kleines Riff mehrere Putzerstationen. In regelmäßigen Abständen lassen sich hier die bis zu 5m großen Meeresriesen von ihren Parasiten befreien. Es ist ein faszinierender Anblick, wenn diese eleganten Schwimmer wie große Segelflugzeuge auf „ ihre“ Station einschweben, um dann minutenlang regungslos an ihr zu verharren. Manchmal kommen die Tiere so nah an die Oberfläche, dass man mit ihnen Schorcheln kann. Einige unserer Kunden berichten von Schnorchelerlebnissen bei denen sie mit über 20 Tieren gleichzietig im Wasser waren.

Die Kabui - Passage

© NowakDie bunte Unterwasserwelt von Raja AmpatDie Kabui Passage ist eine mangrovengesäumte, dicht bewaldete Passage zwischen den Inseln Waigeo und Gam. Das Wasser ist smaragdgrün und die Geräusche von Vögeln und Insekten aus der üppigen Bewaldung machen die Durchfahrt mit einem Boot zu einem einzigartigen Erlebnis. Ein Tauchgang durch die Kabui - Passage ist ein einmaliges Erlebnis. Bedingt durch den Tidenhub entstehen starke Strömungen. Die Wassermassen werden so durch die enge Passage gepresst und nähren somit knallbunte Weichkorallenarten schon im sehr flachen Bereich. Am Besten lässt sich ein Tauchgang durch die Passage mit einer Achterbahnfahrt vergleichen. Die maximale Tiefe dieses Tauchplatzes beträgt 18 m.

Ausstattung der Tauchbasis

--  
Flaschen:12 L Aluflaschen
Ventile:INT
Nitrox:Nein
Rebreather:Nein
Sprachen:Englisch
Boote:2
Ausbildung:PADI
Ausrüstung:10 Leihausrüstungen vorhanden
Sicherheit:Sauerstoff und Erste - Hilfe - Kit


Preisliste Hotel

--   Leistungen: Flug mit Singapore Airlines Frankfurt / München - Singapore - Jakarta & retour, 20 kg Freigepäck & 10 kg Tauchgepäck, Inlandsflug Jakarta - Sorong & retour, Freigepäck je nach Airline (zwischen 10 – 20 kg; Übergepäck $ 1-3 pro kg), alle notwendigen Transfers vor Ort, 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, Verpflegung: Vollpension, 12 Tauchgänge, Flaschen, Blei, Boot, Insolvenzabsicherung.

Verlängerungstage sind inklusive Vollpension und Tauchen.

Transfertag ist freitags. Andere Tage gegen Transferaufpreis möglich.

-
-
Vom 01.01.2016 bis zum 31.10.2017
-
-
Deluxe Doppelzimmer
 
2.929,00 € *
Verlängerungstag: 270,00 € *
Deluxe Einzelzimmer
 
3.459,00 € *
Verlängerungstag: 344,00 € *
* Preis pro Person zzgl. Tax und Kerosin

Aufpreise / Zuschläge

--   *zzgl. Tax und Kerosin ca. € 430,- (Änderungen vorbehalten)

Alle Preise sind nur in der N-Klasse gültig. Für andere Buchungsklassen gelten die folgenden Aufpreise:
  • M - Klasse plus € 100,-
  • E - Klasse plus € 260,-
  • B - Klasse plus € 460,-
  • Y - Klasse plus € 760,-

Nationalparkgebühren in Höhe von ca. € 75,- pro Person sind vor Ort zu zahlen.

Non-Limit Tauchpaket mit 4 Tauchgängen am Tag auf Anfrage.




Kinderpreise

KinderpreiseKinder unter 4 Jahre werden umsonst untergebracht
Kinder bis 14 Jahre bekommen eine Vergünstigung. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot


Hotels

Raja Ampat


Tauchsafari-Suche

Suchen Sie Ihre Tauchkreuzfahrt!





 
 
 
 
Twitter Facebook