Entdecke Ägypten
(C) Mangrove Bay Hotel
(C) Mangrove Bay Hotel
(C) Beluga Reisen

Tauchen mit dem Ducks Dive Center Mangrove Bay - El Qusier

Auf einem kleinen Hügel, direkt im Mangrove Bay Hotel, liegt die Tauchbasis Ducks Dive Center, die von Essam geleitet wird. Er ist seit vielen Jahren Leiter der Tauchbasis und kümmert sich persönlich vor Ort um seine Taucher. Seine zuvorkommende und freundliche Art ist mit ein Grund dafür, dass das Mangrove Bay viele Wiederholer begrüßen darf. In der familiär geführten Tauchbasis finden sowohl Einsteiger, Anfänger als auch erfahrene Taucher ideale Bedingungen. Der Weg vom Ducks Dive Center zum Steg ist kurz. Dennoch müssen keine Flaschen getragen werden. Diese Aufgabe übernimmt ein treuer Flaschenesel, der das gesamte Equipment ganz gemächlich transportiert.

Die Bucht, in der das Ducks Dive Center liegt, ist eine der größten Buchten in der Umgebung von El Qusier und ist sehr gut vor Wind und Wellen geschützt. Selbst bei schlechten Wetterbedingungen kann hier problemlos getaucht werden. Diese Bedingungen machen das Hausriff auch zu einem idealen Tauchgebiet für Anfänger und für Tauchkurse. Mit dem Ducks Dive Center hast Du mehrere Möglichkeiten die Unterwasserwelt zu erkunden: das Hausriff bietet sich für besonders bequemes, vielfältiges und abwechslungsreiches Tauchen an. Ca. 80 Meter von der Tauchbasis entfernt befindet sich der Steg mit einer Treppe direkt ins Wasser. Für noch mehr Abwechslung sorgen die Zodiak Ausfahrten, mit denen die Außenseiten der Bucht betaucht werden können. Auch ausgedehnte Ausflüge zu allen verschiedenen Ecken des Hausriffs lassen sich hiermit gut realisieren. So kannst Du Steilwände, unberührte Korallengärten sowie Sandflächen mit verschiedensten Meeresbewohnern und schön bewachsene Korallenblöcke bewundern.

Für die Zodiak Ausfahrten stehen zwei Boote zur Verfügung: ein Gummischlauchboot und ein Hartschalenboot. Das Hartschalenboot besitzt eine Einstiegsleiter, sodass die Taucher bequem ins Wasser einsteigen können. Die Zodiaks bieten Platz für ca. sechs bis acht Personen und bringen Dich zu den gewünschten Zielen am Hausriff. Da die Zodiak Ausfahrten nicht an bestimmte Zeiten oder Mindestteilnehmer gebunden sind, kannst Du jederzeit Tauchgänge vom Zodiak aus durchführen. Zur Tauchbasis gehören weiterhin zwei große Tauchboote, mit denen Ganztagesausflüge unternommen werden. Beide Boote bieten Platz für 30 Taucher inklusive Ausrüstung. Tagesausflüge starten morgens um 09:00 Uhr und enden gegen 16 Uhr. Tagestouren zu dem ca. 70 km entfernt liegenden Elphinstone Reef werden ebenfalls angeboten.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Mangrove Bay Hotel
(C) Gerald Nowak
(C) Gerald Nowak

Best of Ducks Dive Center

Sharm Fugani (Mangrove Bay Hausriff): So manche Taucher und Fotografen haben am Hausriff die gesamten Tauchgänge ihrer Urlaubsreise verbracht. Egal ob eine Steilwand, flach abfallender Sandgrund (Sandaale) mit einzelnen Korallenblöcken oder ein wechselndes Korallen- und Sandplateau, das Hausriff lässt kaum einen Wunsch offen. Adlerrochen, Stein- und Skorpionsfische, Muränen oder bei Nacht die “Spanische Tänzerin“ sind hier keine Seltenheit. Hin und wieder kommt auch eine Schule von Delfinen in die Bucht des Mangrove Bay Hotels. Early Morning Tauchgänge am Hausriff sind ebenfalls möglich.

Erg Monika: Dieser Tauchspot ist einer der beliebtesten. Erg Monika ist ein sehr schönes Außenriff und besteht aus zwei prachtvoll bewachsenen, großen Hauptformationen und mehreren Blöcken. Es ist ein wunderschöner Tauchplatz mit vielen Hart- und Weichkorallen. Erg Monika wird nur bei ruhiger See angefahren und dann sind die Sichtweiten fantastisch. Die Anreise mit dem Boot dauert ca. 40 Minuten.

Shaab Mag Dalla: Das wunderschöne Riff besteht aus einem vorgelagerten Erg mit mehreren kleinen Blöcken. Der Tauchplatz ist ca. 20 Meter tief. Auffallend an diesem Tauchplatz sind die vielen großen Tischkorallen, unter denen man öfters ruhende Rochen oder auch Weißspitzenhaie beobachten kann. Neben dem reichhaltigen, typischen Fischbestand des Roten Meeres werden in diesen Tauchgebieten, je nach Saison, des Öfteren Mantas oder Walhaie gesichtet. Delfine und Weißspitzen- oder Schwarzspitzenriffhaie sind auch keine Seltenheit und mit etwas Glück begegnet man auch Grauen Riffhaien oder Hammerhaien.

Torfa Tany: Torfa Tany ist eine kleine, flache sandige Bucht, in der die Tauchgänge zwischen zehn und zwölf Metern stattfinden. Den Eingang in die Bucht bildet ein wunderschöner Korallengarten mit größeren Blöcken. Außerhalb der Bucht befindet sich ein Korallengarten, der an einer großen Seegraswiese endet, auf der eine Seekuh lebt. Hin und wieder statten Delfine der Seekuh einen Besuch ab und ziehen ihre Runden über der Seegraswiese. Die Anreise zum Tauchspot dauert ca. 80 Minuten mit dem Boot. Die Fahrt wird oft von springenden Delfinen begleitet und ist somit eine schöne Einstimmung auf einen tollen Tauchgang.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox kostenlos verfügbar

Rebreather
Leihausrüstung in allen Größen

Boote
2 Tagesboote, Zodiaks

Sicherheit
Sauerstoff an Bord der Boote und in der Tauchbasis, Erste-Hilfe Sets, Dekokammer in Marsa Alam

Ausbildung
CMAS, PADI & SSI Kurse und Spezialitäten

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Arabisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Anfänger geeignet
Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung