Entdecke Ägypten
(C) Steigenberger Al Dau Beach Hotel
(C) Daniel Brinckmann
(C) Ilios Dive Club
(C) Ilios Dive Club

Tauchen in Hurghada mit dem Ilios Dive Club

Der Ilios Dive Club ist eine hervorragend geführte Tauchbasis, die den hohen Anforderungen der Steigenberger Hotelgruppe in allen Belangen gerecht wird. Einen maßgeblichen Beitrag dazu leisten Martina und Magdi Aziz, die als erfahrene Basisleitung immer mit Rat und Tat zur Stelle sind. Für sie sind professionelle Führung und eine komplette Ausrichtung des Services nach den Wünschen des Gastes Grundlage ihres Erfolges. Die Ausbildung wird nach den Richtlinien von PADI oder SSI angeboten. Von dem basiseigenen Hafen aus fahren die hochwertigen Boote zu den verschiedenen Tauchplätzen vor der Küste. Der Anlegesteg liegt wenige Schritte von der Tauchbasis entfernt. Sämtliches Tauchequipment wird selbstverständlich vom Team des Ilios Dive Clubs zu den Booten befördert. Die Taucher müssen also nur noch in den Anzug springen und das Tauchabenteuer kann beginnen. Auf dem Radar stehen ca. 40 verschiedene Tauchplätze mit atemberaubenden Steilwänden, Drop Offs und wundervollen Korallengärten. Der Ilios Dive Club bietet auch behindertengerechtes Tauchen an.

Die Tagestouren starten um ca. 08:30 Uhr und die Tauchboote sind gegen ca. 16:00 Uhr wieder zurück im privaten Hafen. Das ausführliche und mehrsprachige Briefing während der Ausfahrten bereitet die Taucher gut auf die Tauchplätze vor und die Vorfreude steigt umso mehr. Die Guides achten sehr darauf, dass das Zusammenspiel zwischen Skipper, Crew und Dir als Taucher oder Schnorchler sicher abläuft. Die vielen Eindrücke und Begegnungen unter Wasser machen hungrig und auf Wunsch bereitet die Crew gegen einen kleinen Aufpreis ein köstliches Buffet zu, inkl. Softgetränken oder Wasser. Wenn Du noch ein bisschen mehr Adrenalin brauchst, bietet Dir der Ilios Dive Club Wasserski, Paragliding, Surfen, Bananenreiten oder Beachvolleyball an. Seit 2015 bietet der Ilios Dive Club auch Ausflüge mit einem geräumigen Glasbodenboot an. Es ist eines der modernsten am gesamten Roten Meer.

Eine weitere Besonderheit, die der Ilios Dive Club anbietet, ist eine Kurzsafari. Gönne Dir eine Pause und verbringe zwei Tage bzw. eine Nacht auf dem Meer. Im Vordergrund steht natürlich das Tauchen. Während einer Kurzsafari stehen fünf Tauchgänge auf dem Programm. Wie die Tauchgänge aufgeteilt werden, bleibt ganz Dir überlassen. Auch ein Nachttauchgang ist möglich. Die Kurzsafaris eignen sich u.a. hervorragend zum Wracktauchen, wie beispielsweise an der Thistlegorm oder an den Wracks von Abu Nuhas. Lass Dich überraschen und von der Crew an Bord verwöhnen. Für weitere Informationen und Preise kannst Du uns gerne kontaktieren.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Daniel Brinckmann
(C) Daniel Brinckmann
(C) Daniel Brinckmann

Best of Ilios Dive Club

Umm Gammar: Nur ca. 40 Minuten nördlich von Hurghada liegt dieses wunderbare Riff. Die Schiffe ankern meistens über dem an seiner Ostseite gelegenen Plateau. Besonders schöne Tauchgänge sind am nördlichen Teil der Steilwand möglich. Hier gibt es alles, was das Taucherherz höher schlagen lässt: Große Gorgonien, eine wunderschöne Höhle, bunte Korallenblöcke mit vielen Rotfeuerfischen und an einigen Stellen am östlichen Ende des Riffs sind abertausende kleine Glasfische zu sehen. Auf dem Ostplateau liegen die Überreste eines Haikäfigs. Jaques Cousteau hat ihn nach einer Expedition in den 60er Jahren auf dem Plateau liegengelassen. Er ist stummer Zeuge einer Zeit, in der es am Umm Gammar noch vor Haien wimmelte. Aber auch heute noch sind die Räuber zu sehen – besonders in den frühen Morgenstunden.

Abu Hashish: Ein Tauchplatz, an dem sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Taucher einen faszinierenden Tauchgang erleben werden. Erfahrene Taucher werden vor dem Ankern am Außenriff für einen Drifttauchgang abgesetzt. Auf knapp 30 Metern befindet sich eine wunderschöne Grotte. Taucht man vorsichtig durch den Durchbruch der beiden Korallenblöcke hindurch, gelangen die Taucher zu den hinteren Ankerplätzen. Der Ankerplatz ist von drei Seiten durch Korallenblöcke geschützt und eignet sich bestens für Anfänger bei einer maximalen Tiefe von zwölf Metern.

Giftun Soraya: Der Tauchplatz südlich der Insel Small Giftun fällt terrassenartig in mehreren Plateaus von zwölf Metern auf 30 Meter ab. Zwischen den Korallenblöcken gibt es reichlich Kleinfische aber auch stattliche Riesenmuränen zu entdecken. Für erfahrene Taucher bietet sich ein Drifttauchgang bis zu den Ankerplätzen an. Auf ca. 30 Metern können wunderschöne Riesengorgonien an einer Steilwand bewundert werden, die spektakulär in das tiefe Blau abfällt. Auch Großfischbegegnungen gehören zum Abenteuer dieses Tauchspots dazu. Geschützt durch die Berge der Insel Giftun ist dieser Tauchgang besonderes an windigen Tagen sehr beliebt.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
7, 10 & 12 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox gegen Aufpreis

Rebreather
Über 70 Komplettsets zum Verleih in allen Größen

Boote
2 eigene und 2 angemietete große Tagesboote

Sicherheit
Notfall-Sauerstoff zur Erstversorgung und Erste-Hilfe-Sets an Bord der Boote und in der Tauchbasis; Dekokammer in Hurghada

Ausbildung
PADI & SSI Tauchkurse bis zum Instructor sowie Spezialitäten

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Anfänger geeignet
Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung