Entdecke Ägypten
(C) Shams Diving Center
(C) Shams Diving Center
(C) Shams Diving Center

Tauchen in Safaga mit dem Shams Diving Center

Sicherheit, Professionalität und kundenorientierter Service stehen bei dem Shams Diving Center an erster Stelle. Die freundliche und ungezwungene Atmosphäre, zusammen mit den tollen Tauchspots die angeboten werden, sind die beste Grundlage um einen spannenden und abwechlungsreichen Tauchurlaub zu erleben. "Von Tauchern für Taucher" ist das Motto des Shams Diving Centers, das von der Schweizerin Michaela und ihrem mehrsprachigen Team geleitet wird (selbstverständlich wird auch Deutsch gesprochen). Moderne, großzügige Räumlichkeiten zum Empfang der Taucher mit einem kleinen Shop, neuwertige Ausrüstung im Equipmentraum nebenan und eine funktionelle Pergola zur Vorbereitung auf die Tauchgänge und zur Reinigung bzw. Aufbewahrung der Ausrüstung einerseits und eine gemütliche Taucherbar direkt nebenan für ein kühles Bier und Plauderstündchen nach einem erlebnisreichen Tauchtag andererseits. Alles was das Taucherherz höher schlagen lässt!

Das Shams Diving Center hat für jeden Taucher das perfekte Angebot im Programm: Es gibt eine Auswahl von Ganztagesausflügen, Early Morning oder Nachttauchgängen. Die Boote von Shams Diving, alle ausgestattet mit VHF-Funk, Sauerstoff und Erste-Hilfe-Box, bringen Taucher zu ausgewählten Tauchplätzen. Diese liegen in einer Entfernung zwischen 20 und 90 Minuten vom Steg. Die Boote verfügen über eine Tauchplattform, die den Ein- und Ausstieg vereinfachen. Zwischen- und nach den Tauchgängen bieten das Sonnendeck oder der Salon genügend Platz um sich von den Tauchgängen zu erholen und die eindrucksvollen Erlebnisse der Unterwasserwelt Revue passieren zu lassen. Um das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen zu lassen, zaubern die Köche der Bordküche gegen einen geringen Aufpreis ein leckeres Mittagessen auf den Tisch und servieren erfrischende Getränke.

Das Hausriff der Shams Hotels in Safaga ist sehr vielvältig und lädt zum non-limit Tauchen ein. Wer viel und günstig Tauchen möchte, ist hier genau richtig aufgehoben. Das eingegrenzte Gewässer des Hausriffs ist u.a. die perfekte Umgebung für Trainingstauchgänge oder für die diversen Kurse, die vom Shams Diving Center angeboten werden. Auch Early Morning- und Nachttauchgänge gehören hier zum Programm. Wer sich nach einem ausgiebigen Tauchgang ausruhen oder den Tauchtag ausklingen lassen möchte, dem steht die geräumige und gemütliche Terrasse mit Taucherbar zur Verfügung, wo u.a. kühles Bier und Snacks bzw. kleine Gerichte für den Hunger zwischendurch serviert werden.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Shams Diving Center
(C) Daniel Brinckmann
(C) Shams Diving Center

Best of Shams Diving Center

Shaab Quais: Dies ist ein Tauchplatz für erfahrene Taucher: Ein großartiges Riff, das 40 Meter in die Tiefe reicht, geformt von zwei kleinen Korallen Blöcken auf denen Weichkorallen ihren Lebensraum gefunden haben. Barrakudas und riesige Napoleon Fische können hier u.a. beobachtet werden.

Panorama Reef: Eines der bekanntesten und größten Riffe in Safaga ist das Panorama Reef, welches sich auch sehr gut für Strömungstauchgänge eignet. Die Einzigartigkeit dieses Tauchplatzes ist das wunderschöne Anemonenfeld, welches sich bis zu 15 Metern in die Tiefe erstreckt. Hier leben weit mehr als 40 verschiedenartige Anemonenfische. Bei gutem Wetter wird an der Nordseite getaucht, wo prächtige Korallenformationen sowie Schildkröten beobachtet werden können. In der Regel wird an der Südseite getaucht, wo Adlerrochen und Thunfische ihr zu Hause haben. Hin und wieder statten Weißspitzen- und Katzenhaie dem Riff einen Besuch ab. Auch für Langschläfer würde sich ein Early Morning Tauchgang lohnen, denn im Sommer werden des Öfteren Hammerhaie gesichtet.

Gamul Kebir: Dieser Tauchplatz wird oft auch´Haus des Pfeilhechtes´genannt, denn oft durchstreifen große Gruppen von Pfeilhechten die von farbenprächtigen Weichkorallen und Seegras geschmückten Felsen. Drückerfische, Skorpionfische und Muränen leben hier in der für die ägyptische Unterwasserwelt typischen Flora und Fauna. Dieser Spot eignet sich auch besonders gut für Nachttauchgänge. Mit etwas Glück kann dann eine schlafende Schildkröte beobachtet werden. Tobya Soraya Tobya Soraya ist ein Paradies für Fotografen. Im farbenprächtigen `Korallengarten` tummeln sich die verschiedensten Fische, wie beispielsweise Steinfische, Oktopoden, Muränen oder Adlerrochen.

Salem Express: Die im Dezember 1991 gesunkene, 100 Meter lange Fähre liegt mit ihrer Steuerbordseite auf dem Meeresgrund. Der Bug liegt in 32 Metern Tiefe, während das Heck mit der oberen Schraube bereits in 14 Metern Tiefe erreicht ist. Noch heute liegen Gebrauchsgegenstände verstreut um das Schiff herum auf dem Meeresgrund.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr

Rebreather
Leihausrüstung in allen gängigen Größen

Boote
2 große Tagesboote, Zodiak

Sicherheit
VHF-Funk, Sauerstoff und Erste-Hilfe-Box, Dekokammer in Safaga und El Gouna

Ausbildung
Kurse und Spezialitäten nach PADI Richtlinien

Sprachen
Deutsch, Englisch, Italienisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Anfänger geeignet
Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung