Entdecke Seychellen
(C) Octopus Diving Center
(C) Octopus Dive Center

Tauchen auf den Seychellen mit Octopus Diver

Die Tauchbasis Octopus Diver ist eine 5 Sterne PADI-Tauchbasis und wurde von dem deutschen Magazin „Unterwasser“ unter die 100 besten Tauchclubs gewählt. Sie liegt an einem der schönsten Stränden Praslins: am Cote d’Or, Anse Valbert, unmittelbar vor dem „Curieuse Marine Park“. Die Ausrüstung und die Sicherheit befinden sich in dieser Tauchbasis auf sehr hohem Niveau. Bekannt sind die Mitarbeiter des Octopus Diver aber vor allem auch für ihre Freundlichkeit und Herzlichkeit, mit der sie ihre Gäste betreuen. Christophe, Master Instructor, ist es gelungen, sein Team mit Freude und Leidenschaft für das Tauchen anzustecken und somit wird jeder Tauchgang ein unvergessliches Erlebnis in freundschaftlicher Atmosphäre.

Die Taucher werden zu Gruppen von maximal sechs Tauchern – meist sind es jedoch nur vier – eingeteilt, je nach Erfahrung. Praslin ist für Jedermann – vom Tauchneuling bis zum Profi - bestens geeignet. Die seichten Gewässer rund um die Insel erleichtern den Anfängern das Tauchen. Neben herrlichen Plätzen zum Schnorcheln bietet Octopus Diver vom Open Water Diver bis hin zum Divemaster sämtliche PADI-Tauchkurse an.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Franck Fongese Gnagni
(C) Franck Fongese Gnagni

Best of Octopus Diver

St. Pierre Islet: St. Pierre Islet, ein wunderschöner Tauchplatz im Herzen des „Curieuse Marine Park“, kann von der Tauchbasis in nur zwei Minuten mit dem Boot erreicht werden. Hier werden stets üppige Fischschwärme bei einer Tauchtiefe von maximal zwölf Metern gesichtet. Auch die Sister Bank ist bei einer Tauchtiefe von maximal 24 Metern ein unvergessliches Taucherlebnis. Neben der charakteristischen bunten Unterwasserwelt sind graue Riffhaie, Gelbflossenthunfische sowie Stachelrochen hier keine Seltenheit.

Whitebank: Ein äußerst beeindruckender Tauchplatz ist die Whitebank. Sie besteht aus einer riesigen Felsformation mit unzähligen Schlupfwinkeln und dunklen Ecken – ein perfektes Versteck für Schnapper und Fusilierfische. Da ist es nicht verwunderlich, dass hier viele Stachelmakrelen auf der Jagd zu sehen sind. Die maximale Tauchtiefe beträgt hier etwa 22 Meter und der Spot ist nur 15 Minuten mit dem Boot von der Basis entfernt.

Channel Rock: Fast unsichtbar sind die Felsgruppen an der Wasseroberfläche zwischen Praslin und La Digue. Hier befindet sich der atemberaubende Tauchplatz Channel Rock. Die Strömung kann hier sehr stark sein: die Taucher gleiten von einem Felsblock zum nächsten. Auch Walhaie sind an diesem fantastischen Spot keine Seltenheit.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
10, 12 und 15 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox kostenlos

Rebreather
Leihausrüstung in allen gängigen Größen

Boote
2 Speedboote für 10 und 12 Taucher

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Victoria auf Mahé

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster & Spezialitäten

Sprachen
Englisch, Französisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung