Entdecke Sudan

Afrika | Sudan

Royal Evolution

Sterne des Hotels
  • © Fotodesign Ulrich Wozniak

  • © Royal Evolution

  • © Royal Evolution

  • © Royal Evolution

  • © Royal Evolution

  • © Royal Evolution

  • © Royal Evolution

  • © Royal Evolution

Preis
ab 2.349,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Vollpension, 4-5 Tauchgänge am Tag, Transfers, 1 Übernachtung in Dubai

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Dominica
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Kanada
Kuba
Mexiko
Panama

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Tauchsafari Schiff

(C) Fotodesign Ulrich Wozniak

Die Royal Evolution ist eines der besten Schiffe im Roten Meer. Das Bureau Veritas zertifizierte Schiff ist aus Stahl gebaut und absolut hochseetüchtig. Wir bieten mit der Royal Evolution zweiwöchige Touren in den Sudan ab Marsa Ghalib/Ägypten an. Die Royal Evolution kann bis zu 24 Taucher aufnehmen. Insgesamt 16 sehr gut ausgebildete Besatzungsmitglieder sorgen sich professionell und zuvorkommend um die Gäste. Auf insgesamt vier Decks gibt es ein riesiges Platzangebot.

Die Verpflegung an Bord ist erstklassig. Was der Koch in seiner Küche auf den Tisch zaubert, ist einfach unglaublich und für ein Safarischiff ungewöhnlich. Lass Dich einfach überraschen! Serviert wird das Essen in einem großzügigen separaten Speisesaal. Zum Entspannen und Plaudern bietet sich entweder der Salon, der überdachte Sitzbereich auf dem Oberdeck oder das Sonnendeck an.

Die Kabinen

(C) Royal Evolution

Die Kabinen sind ca. 15 m² recht groß, geschmackvoll eingerichtet und sehr gut ausgestattet. Alle haben eine individuell regulierbare Klimaanlage, Doppel- oder Einzelbetten, Schreibtisch mit Stuhl, Minibar, Safe, Sat-TV & Musikanlage, Feuermelder und Feuerlöscher. Selbstverständlich hat jede Kabine Dusche und WC. Zwei der Kabinen sind behindertengerecht. 

Der Tauchbetrieb

(C) Royal Evolution

Getaucht wir in der Regel von einem Schlauchboot aus. Zwei mit jeweils 55 PS ausgestattete große Zodiaks stehen hierfür zur Verfügung. Das Tauchdeck ist äußerst großzügig und lässt keine Wünsche offen. Individuelle Staufächer, Spülbecken, Ladestationen für die Kamera und Duschen sind ebenso selbstverständlich wie Nitrox (gegen Aufpreis). Auf Anfrage können auch Gase für Rebreather und Tek Tauchen zur Verfügung gestellt werden.

Touren & Highlights

(C) Daniel Brinckmann
(C) Copyright ? Gerald Nowak. All rights reserved worldwide. Not to be used without express consent of Gerald Nowak or his authorized agents.
(C) Daniel Brinckmann
(C) Fotodesign Ulrich Wozniak
(C) Royal Evolution
(C) Fotodesign Ulrich Wozniak
(C) Daniel Brinckmann

Es werden zwei Routen in den Sudan angeboten.

Route 1: Klassische Sudan Route

• 1. Tag: Port Ghalib – Einschiffung. In der Nacht Fahrt zu den Fury Shoals oder zu St. John.

• 2. Tag: Check Dive an den Fury Shoals oder am St.John Reef. Es werden drei Tauchgänge angeboten. Am Abend Fahrt nach Abu Fendira.

• 3. Tag: Am frühen Morgen ein Tauchgang am Abu Fendira Reef. Danach Fahrt nach Port Sudan.

• 4. Tag : Ankunft in Port Sudan und Erledigung der Einreiseformalitäten. Danach Fahrt zur Umbria wo zwei Tauchgänge angeboten werden. Weiterfahrt zum Wingate Reef. Dritter Tauchgang und Nachttauchgang.

• 5. Tag: Den ganzen Tag Tauchen am Sanganeb Reef (Nord und Südplateau).

• 6. Tag: Am frühen Morgen Tauchgang am Nordplateau des Sanganeb Reef. Danach Fahrt zum Shaab Rumi. Tauchgang an der Unterwasserstation von Cousteau.

• 7. Tag: Den ganzen Tag Tauchen am Shaab Rumi. Am Abend Fahrt zum Shaab Suadi.

• 8. Tag: Am Vormittag Tauchen am Wrack der Blue Belt. Mittags Tauchgang am Nordplateau von Shaab Suadi. Am Nachmittag Fahrt zum Angarosh Reef.

• 9. Tag: Den ganzen Tag Tauchen am Angarosh Reef. Im Oktober fährt das Schiff nachmittags weiter nach Mesherifa. In dieser Zeit gibt es dort Mantas.

• 10. Tag: Fahrt zum Abington Reef. Dort wird den ganzen Tag getaucht.

• 11. Tag: Fahrt zum Merlo Reef. Tauchtag am Merlo Reef.

• 12. Tag: Am frühen Morgen Fahrt zum Angarosh Reef. Dort machen sind zwei Tauchgänge geplant. Dann Rückfahrt nach Ägypten zum St. Johns Reef.

• 13. Tag: Je nachdem wie die Wetterbedingungen sind, ein oder zwei Tauchgänge am St. Johns Reef. Danach ein letzter Tauchgang am White Rock. Rückfahrt nach Marsa Ghalib.

• 14. Tag: Ankunft in Port Ghalib und Ausschiffung. Letzte Nacht im Hotel.

Route 2: Sudan Deep South/Suakin Inseln

• 1. Tag: Port Ghalib – Einschiffung. In der Nacht Fahrt zu den Fury Shoals oder zu St. John.

• 2. Tag: Check Dive an den Fury Shoals oder am St.John Reef. Es werden drei Tauchgänge angeboten. Am Abend Fahrt nach Gotta Uhrub.

• 3. Tag: Am frühen Morgen ein Tauchgang am Gotta Uhrub. Danach Fahrt nach Port Sudan.

• 4. Tag : Ankunft in Port Sudan und Erledigung der Einreiseformalitäten. Danach Fahrt zur Umbria wo zwei Tauchgänge angeboten werden. Weiterfahrt zum Wingate Reef wo ein dritter Tauchgang und ein Nachttauchgang angeboten werden. Fahrt in den tiefen Süden zum Dahret Abid.

• 5. Tag: Den ganzen Tag Tauchen am Dahret Abid und Habili Abid.

• 6. Tag: Den ganzen Tag Tauchen an den Riffen Dahret Darraka, Dahret Ghab und Habili Ghab.

• 7. Tag: Den ganzen Tag Tauchen am Protector Reef, Hindi Gidir und Seil Ada.

• 8. Tag: Den ganzen Tag Tauchen an Shaab Anbar, Habili Qaseer (Pinacolo). Am Abend Fahrt zum Sanhaneb Reef.

• 9. Tag: Den ganzen Tag Tauchen am Sanhaneb Reef. Am Nachmittag Fahrt nach Shaab Rumi. Nachtauchgang am Shaab Rumi.

• 10. Tag: Am Morgen zwei Tauchgänge am Shaab Rumi. Danach Fahrt zum Shaab Suadi und Tauchgänge an der Blue Belt.

• 11. Tag: Fahrt zum Merlo Reef. Zwei Tauchgänge am Merlo Reef. Fahrt zum Abington Reef für weitere zwei Tauchgänge.

• 12. Tag: Am frühen Morgen Fahrt zum Shaab El Hara. Dort machen sind zwei Tauchgänge geplant. Dann Rückfahrt nach Ägypten zum St. Johns Reef.

• 13. Tag: Je nachdem wie die Wetterbedingungen sind, ein oder zwei Tauchgänge am St. Johns Reef. Danach ein letzter Tauchgang am White Rock. Rückfahrt nach Marsa Ghalib.

• 14. Tag: Ankunft in Port Ghalib und Ausschiffung. Letzte Nacht im Hotel.

Turnplan

Ausstattung

Lnge des Boots
39 x 8.60 Meter

Geschwindigkeit des Bootes
14 Knoten

Motor des Boots
2 x Cummins 1100 PS, Entsalzungsanlage

Anzahl Kabinen
12 Kabinen mit 22 Betten

Dusche/WC
In jeder Kabine

Handtcher
Handtücher

Unterhaltung
CD, DVD und TV im Salon und in jeder Kabine

Aufenthaltsraum
Großer Salon und separater Speisesaal

Klimaanlage
Klimatisierter Salon, klimatisierte Kabinen

Besonderheiten
2 behindertengerechte Kabinen

Kompressoren
4 Kompressoren, darunter Nitrox Membrananlage

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr, Gase für Trimix und Rebreather Support

Rettungsboote
2 Rettungsinseln für je 25 Personen, Rettungsringe, Schwimmwesten

Sauerstoff
Sauerstoff an Bord

Deckplan

(C) Royal Evolution

Routen

Klassische Sudan Route - Deep South (Suakin) Route

Empfohlene Taucherfahrung

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung