Entdecke Belize
(C) Amigos del Mar
(C) Amigos del Mar
(C) Amigos del Mar

Tauchen in Belize mit Amigos del Mar

Amigos del Mar ist eine renommierte SSI und PADI Tauchbasis auf der Insel Ambergris Caye im Nordwesten von Belize. Sie liegt in dem Hauptort San Pedro, direkt am Strand. Changa, der Gründer von Amigos del Mar, sah damals die Notwendigkeit eine Tauchbasis in San Pedro zu eröffnen, in der sich Taucher gut aufgehoben fühlten und besonders kundenorientiert gearbeitet wurde. 1987 fing er mit zwei Booten und einer Bambushütte am Strand an. Im Laufe der Jahre hat sich Amigos del Mar zu der wohl größten Tauchbasis in San Pedro entwickelt. Seit 2012 unterhält Amigos del Mar zwölf Boote, deren Größe von fünf bis sechs Meter reicht. Der größte Stolz sind dabei das 17 Meter lange Boot „Papa Changa“ und das 19 Meter Tagesboot „Papa Thomas“, welches überwiegend für die längeren Fahrten zum Blue Hole eingesetzt wird. Amigos del Mars Motto ist, sicheres Tauchen an einigen der Top Tauchspots in der Welt durchzuführen – und es ist genau dieses Motto, das den exzellenten Ruf der Tauchbasis rechtfertigt. Amigos del Mar unterstützt auch andere Tauchbasen, indem sie ihnen Leihausrüstung wie Flaschen, Masken und weiteres Equipment zur Verfügung stellt.

Das Team von Amigos del Mar besteht aus erfahrenen Tauchern. Die Tauchlehrer haben meist 10 bis 20 Jahre Erfahrung auf dem Buckel und führen ihre Gruppen sicher durch die Riffe Belizes. Neben Rifftauchgängen werden natürlich auch Kurse vom Open Water Diver bis zum Divemaster angeboten. Besonders beliebt sind die Ausflüge zum Blue Hole. Pro Tauchtag können die Taucher drei fantastische Tauchgänge von einem komfortablen Boot aus unternehmen. Getaucht wird überwiegend am Lighthouse Reef, welches das berühmte Blue Hole und die Half Moon Caye beherbergt, am Turneffe North und am Turneffe Elbow. Damit alle Spots an einem Tag besucht werden können, startet die „Papa Changa“ um 06:00 Uhr morgens und läuft um 17:30 Uhr zurück in den Hafen ein. Die Crew stellt u.a. sicher, dass die Taucher den Tag über mit Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie natürlich mit Getränken versorgt sind.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Santiago Gutierrez
(C) Santiago Gutierrez
(C) Santiago Gutierrez

Best of Amigos del Mar

Das sagenumwobene Blue Hole ist einer der aufregendsten, aber auch tückischsten, Tauchplätze in den Gewässern rund um Belize. Das fast perfekt kreisförmige Blue Hole hat einen Durchmesser von ca. 274 Metern und ist ungefähr 125 Meter tief. Der Tauchgang beim Blue Hole beginnt mit einem sandigen Hang, der auf ca. zwölf Meter leicht abfällt. Von dort führt eine Wand steil in das Herz des Blue Hole. An den Wänden findet man fantastische Peitschenkorallen und Röhrenschwämme. Mit etwas Glück schwimmen Tauchern Großfische wie Bullenhaie über den Weg.

Der bekannteste Tauchplatz von Ambergris Caye ist Hol Chan, ein Marine Reservat ca. sechs Kilometer südlich von San Pedro. Hol Chan stammt aus der Sprache der Maya und bedeutet „kleiner Kanal“. Fischen und das Entfernen von Korallen ist streng untersagt, um das Reservat zu erhalten und nachhaltig zu schützen. Bojen wurde installiert um zu verhindern, dass Bootsanker das Riff zerstören. Hol Chan ist reich an bunten Rifffischen, die an den vielfältigen Hart- und Weichkorallen bzw. Schwämmen Gefallen finden. Einer der Highlights im Marine Reservat ist ein versunkenes Schiff, das auf ca. 25 Metern liegt. An diesem Spot sind Haie keine Seltenheit. Eine Gruppe von Ammenhaien ist in diesem Wrack zu Hause und macht diesen Tauchgang zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Shark Ray Alley. Diesen Tauchspot wird man lange Zeit in Erinnerung behalten. Im seichten Gewässer mit einer maximalen Tiefe von fünf Metern wimmelt es nur so von Ammenhaien und Stachelrochen. Die Tiere sind neugierig und schwimmen teilweise direkt auf die Taucher zu und suchen deren Kontakt. Dieses unvergessliche Erlebnis sollte man definitiv mitnehmen, denn so nah kommt man diesen Haien und Rochen nur selten.

Tackle Box Canyons. Erfahrene Taucher werden diesen Tauchgang besonders schätzen. Eine Tiefe von bis zu 30 Metern und eine ebenso gute Sichtweite sind gute Bedingungen um Tunnel, Gassen und Höhlen zu erkunden. Einige Gassen sind gerade groß genug, dass ein Taucher hindurch passt. Oberhalb dieser Tunnel und Gassen, kann man die große Vielfalt an bunten Weich- und Hartkorallen bestaunen. Kleinere tropische Fische, Papageienfische, Aale, Krabben, Hummer, Barsche, Snapper, Barrakudas und Ammenhaie sind nur einige der Fischarten, die man an diesem fantastischen Tauchspot antrifft.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
10 und 12 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr verfügbar

Rebreather
Komplettsets zum Verleih in allen Größen

Boote
12 Speed- und Tauchboote in verschiedenen Größen, darunter ein 19 m Tagesboot

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in San Pedro

Ausbildung
SSI & PADI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten

Sprachen
Englisch, Spanisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung