Entdecke Indonesien

Kalimantan

(C) Gerald Nowak

Kalimantan Barat ist eine indonesische Provinz auf der Insel Borneo. Sie liegt im Südwesten der Insel und grenzt im Norden an den malaysischen Teilstaat Sarawak. Reisende begeben sich auf ein Abenteuer, denn auf der drittgrößten Insel der Welt gibt es nur wenige Straßen. Landschaftlich ist die Provinz vorwiegend von Flachland geprägt, höhere Gebirge finden sich nur an der Südostgrenze. Aus der Luft sieht man die zahlreichen Flusswindungen des Kapuas, längster Fluss Indonesiens, der ins Innere der Insel fließt, eingerahmt von grüner Endlosigkeit.

Die Bevölkerung setzt sich aus eingewanderten Javanern, Maduresen und den einheimischen Dayak, die vorwiegend im Landesinneren leben, zusammen. Im Südwesten der Insel finden Sie die Hauptstadt Pontianak mit ca. 570.000 Einwohnern. Die im Südosten liegenden Tauchgebiete rund um das Inselarchipel Maratua sind vor allem durch das zahlreiche Auftreten von Mantas bekannt geworden. Ganz in der Nähe der Insel Sangalaki gibt es mehrere Putzerstationen, an denen eine Sichtung dieser wunderbaren Tiere fast garantiert werden kann.

Hotels in der Region

Derawan Dive Lodge

Als 1992 erstmals eine kleine Gruppe tauchender Touristen unter der Führung von Vita Debelius und Siegmund Schwarz auf die östlich von Kalimantan...

(C) Maratua Paradise

Maratua Paradise Resort

Ein Tauchrevier der Extraklasse in Kalimantan. Tauchen im Maratua Paradise Resort. Hausriff und Top-Tauchspots mit Großfisch.

(C) Sangalaki Dive Lodge

PT Sangalaki Manta Paradise

Die kleine Insel Sangalaki vor der Westküste des indonesischen Teils von Borneo, Kalimantan, gehört taucherisch zu den absoluten Höhepunkten – und...