Entdecke Indonesien
(C) csphotographymanado.com
(C) csphotographymanado.com

Tauchen in Nordsulawesi mit dem Bastianos Diving Center

Die PADI-Tauchbasis „Bastianos Diving Centre“ ist direkt an die Anlage des Bastianos Bunaken Resort angeschlossen. Die Mitglieder der Tauch-Crew stammen alle aus lokalen Dörfern und kennen sich hervorragend in den Tauchgebieten aus. Für den kompletten Aufenthalt bekommt jede Gruppe (maximal vier Taucher) einen festen Guide zugeteilt. Somit kann jeder Tauchgang individuell gestaltet werden. Zudem wird Wert auf entspanntes Tauchen gelegt und um das Equipment brauchen sich die Gäste während des gesamten Aufenthalts keine Gedanken machen. Von der Reinigung bis zum Zusammenbau wird alles von erfahrener Hand erledigt.

Es finden bis zu vier Bootstauchgänge am Tag statt. Am Abend besteht die Möglichkeit, entweder an einem Dämmerungs-Tauchgang teilzunehmen, um die Mandarinenfische beim balzen zu beobachten, oder sich ab 18.00 Uhr bei einem fantastischen Nachttauchgang in eine vollkommen andere Welt entführen zu lassen. Da sich das Tauchcenter direkt im Bunaken Nationalpark befindet, betragen die Fahrzeiten zu den Tauchplätzen nur zwischen 5 und 30 Minuten. Die für Nordindonesien typischen Boote sind großzügig dimensioniert und haben extra Stauraum für Foto- und Videoequipment. Die Mitarbeiter sind sehr kompetent und legen Prioritäten auf Sicherheit und Professionalität. Das Resort und die Tauchbasis haben ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein. Sie unterstützen lokale Organisationen, die dazu beitragen die Gewässer zu schützen und sauber zu halten.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Silke Jacoby
(C) Bastianos Bunaken Resort
(C) Bastianos Lembeh Resort

Best of Bastianos Diving Center

Bunaken Nationalpark: Der nur 40 Minuten von Manado entfernte und unter Naturschutz stehende Bunaken Nationalpark besteht aus sieben Inseln. Das Tauchgebiet ist für seine einzigartigen, mit Korallen und Schwämmen bewachsenen, Steilwände berühmt sowie für seinen überaus großen Artenreichtum. Die Steilwände starten in ein bis zwei Metern und fallen dann in große Tiefen ab. Zu sehen gibt es unter anderem viele verschiedene Nacktschnecken, Sepia, Orang Utah Krabben, Geisterpfeifenfetzenfische, Schaukelfische, Seepferdchen, Fangschreckenkrebse, wunderschöne Korallen, Schwämme und vieles mehr. Es vergeht kein Tauchgang, bei dem man nicht etwas Besonderes sieht. An Großfisch finden sich regelmäßig Napoleons, Schildkröten, Barrakuda-Schwärme und Riffhaie. Es gibt einen Barrakuda Point und mit ganz viel Glück für die, die auch einmal früher aufstehen wollen, Hammerhaie oder auch mal einen Dugong. Ein großes Highlight sind hier die verschiedenen Plätze mit den farbenprächtigen Mandarinfischen, deren Balztänze man nicht verpassen sollte. Häufig werden Taucher bereits auf den Ausfahrten von Delfinen oder Pilotwalen begleitet. Bei den herrlichen Nachttauchgängen zeigt sich eine andere Welt mit den verschiedensten Krebsen und Krabben, vielen Muränen und spanischen Tänzerinnen.

Bangka: Die Insel Bangka liegt vorgelagert an der äußersten nördlichen Spitze von Sulawesi. Sie wird von Bunaken aus als Tagestrip angeboten. Auch hier herrscht eine große Artenvielfalt unter Wasser, die Riffe sind aber eher flach abfallend und wunderschön mit Weichkorallen bewachsen. Hier finden Taucher neben unzähligen Nacktschnecken in allen Farben auch einen schönen Makrobereich, ob Fetzen- oder Anglerfisch, Geistermuräne oder Fangschreckenkrebs, alles ist im Überfluss vorhanden. Es gibt aber auch Tauchplätze mit Großfisch wie Napoleon, Riffhaien, Barrakudas oder Stachelmakrelen.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, INT (DIN Adaptoren vorhanden)

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr

Rebreather
Leihausrüstung in gängigen Größen

Boote
4 Tauchboote

Sicherheit
Erste Hilfe, Sauerstoff, Dekokammer in Manado

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten auf Anfrage

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Indonesisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung