Entdecke Indonesien
(C) Raja Ampat Dive Resort

Tauchen mit dem Diving Center Raja Ampat Dive Resort

Die hauseigene Tauchbasis befindet sich direkt gegenüber vom langen Steg, an dem die fünf Tauchboote des Raja Ampat Dive Resorts liegen. Die Boote sind verschieden groß und erfüllen somit verschiedene Zwecke. Die drei acht Meter langen und überdachten Boote bieten Platz für maximal acht Taucher. Sie sind sehr wendig und werden somit für die täglichen Bootstauchgänge genutzt. Mit dem zehn und zwölf Meter langen Booten werden überwiegend (Tauch-) Ausflüge unternommen. Sie bieten Platz für 12 bis 15 Personen und verfügen über eine Toilette und Schatten spendende Plätze. An Bord der Tauchboote herrscht professioneller Service. Die Crew ist jederzeit zur Stelle und sieht genau, wo eine Hand benötigt wird. Nach den Tauchgängen wird ein trockenes Handtuch und eine Wasserflasche gereicht. Das alles sind Kleinigkeiten, die oft übersehen und vergessen werden. Der Service ist hervorragend und die Tauchguides sind super. 

Highlights des Tauchgebietes

(C) Raja Ampat Dive Resort
(C) Raja Ampat Dive Resort
(C) Raja Ampat Dive Resort

Best of Diving Center Raja Ampat Dive Resort

Blue Magic. Dieser Spot hat seinen Namen sicher. Unter Wasser spielt sich eine sagenhafte Magic Live Show ab: das kleine Riff liegt mitten im Blauen und ist mit diversen, wunderschönen Korallen bewachsen. Nicht nur Taucher sind von dem Riff begeistert, sondern auch diverse Meeresbewohner wie z.B. Barrakuda Schulen, Jacks, Thunfische, Teppichhaie, Schwarzspitzen-, Weißspitzen-, und Graue Riffhaie. Noch spannender wird es, wenn sich ganz langsam ein Schatten nähert und die großen Mantarochen ihre Kreise über den Köpfen der Taucher ziehen. Die Faszination Blue Magic ist in ca. zehn Minuten mit dem Boot erreicht.

Cape Kri gehört zu den beliebtesten und schönsten Spots in Raja Ampat und ist unter Tauchern weltweit bekannt. Barrakudas, Stachelmakrelen, Hundszahnthunfische, Papageienfische, riesige Napoleons und Grouper, Schwarzspitzen-, Weißspitzen-, und Graue Riffhaie und Schnapper sind nur einige der Meeresbewohner, die hier zu sehen sind. Auch die Farbenpracht der Korallen ist gigantisch. Wie in einem Kaleidoskop wechseln sich die Farben und Formationen der unzähligen Hart- und Weichkorallenarten ab und sind wunderschön anzusehen. Dieser Spot ist jeden Tag aufs Neue eine Augenweide und eignet sich auch gut für Schnorchler.

Manta Sandy. An diesem Spot befindet sich eine Putzerstation für Mantas. Die sanften Riesen schauen regelmäßig vorbei, um sich von Falterfischen und Lippfischen säubern zu lassen. Ein großes Spektakel für Taucher und Schnorchler, die die Mantas von der Oberfläche aus sehen können.

Mioskun. Dieser Tauchplatz ist ein guter Start für ein Tauchabenteuer in Raja Ampat. Die Tauchbedingungen sind einfach und es gibt bereits viel zu sehen. Ein netter Vorgeschmack auf das was noch kommt. Zu sehen sind Schnapper, Napoleons, Teppichhaie und sogar Pygmäenseepferdchen sowie viele verschiedene Arten von Nacktschnecken. Mioskun ist ebenfalls ein beliebter Spot für Nachttauchgänge und es sind dann ganz andere Tiere zu sehen, z.B. Schwammkrabben, Harlekingarnelen und manchmal die endemischen Walking Sharks.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen (vor allem Nachttauchgänge)

Flaschen und Ventile
100 X 12 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox nicht verfügbar

Rebreather
Leihausrüstung in gängigen Größen

Boote
5 Boote in verschiedenen Größen

Sicherheit
Erste-Hilfe-Koffer, Sauerstoff (in der Basis), Dekokammer in Sorong

Ausbildung
PADI Tauchkurse bis zum Assistant Instructor, Spezialitäten

Sprachen
Englisch, Spanisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung