Entdecke Indonesien

Indonesien | Raja Ampat

Raja4Divers

Sterne des Hotels
  • © Raja4Divers

  • © Raja4Divers

  • © Jörg Burmeister

  • © Raja4Divers

  • © © Juergen Freund - www.jurgenfreund.com

  • © Raja4Divers

  • © Raja4Divers

  • © Raja4Divers

Preis
ab 3.899,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Vollpension, Transfers, Tauchen, Nitrox, 1 Übernachtung in Sorong

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Dominica
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Kanada
Kuba
Mexiko
Panama

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Raja4Divers
(C) Jörg Burmeister

Wie aus dem Bilderbuch

Saftig grüner Dschungel, Mangrovenwälder, ein versteckter See, goldgelbe Sandstrände, kristallklares Wasser, exotische Vögel, umrahmt von einer Luft, wie sie frischer nicht sein könnte, das und noch vieles mehr ist Pulau Pef, eine der schönsten Inseln Raja Ampats. Inmitten dieses Paradieses befindet sich das bezaubernde Raja4Divers Resort, zu dessen Füßen eines der besten Tauchgebiete der Welt liegt. Ein Blick auf das Wasser lässt bereits erahnen, welch gigantisches Leben sich dort abspielt. Kunterbunte Hart- und Weichkorallen und quietschfidele, farbenfrohe Fische tummeln sich in den wohl artenreichsten Gewässern der Welt. Ob gigantische Mantas oder winzige Pygmäenseepferdchen, Raja Ampat hat alles zu bieten, was das Taucherherz höher schlagen lässt.

Gesellig wird es im Overwater Restaurant, wo an großen, rustikalen Tischen leckere Gerichte serviert werden. Passend zur Umgebung, werden diese mit lokalem Gemüse und Kräutern verfeinert. In netter Gesellschaft lässt es sich noch besser Speisen und Highlights des Tages können ausgetauscht werden. Möglicherweise schließt Du mit dem einen oder anderen Freundschaft und erkundest die aufregende Insel gemeinsam. Tauchen und Schnorcheln in einem der weltbesten Tauchgebiete steht natürlich an erster Stelle. Du verschwendest allerdings nicht eine einzige Sekunde, wenn Du Dch der Unterwasserwelt für einige Stunden abwendest. Auf Erkundungstour mit dem Kajak, paddelst Du durch die Mangroven und entdeckst einsame Strände und Lagunen. Vergiss das Schorchelequipment nicht, um hin und wieder wie auf einer kleinen Mini Safari ins Wasser zu springen. Auch Wanderungen auf dem Dschungelpfad, der zu einem privaten Sandstrand führt, sind sehr beliebt. Auf dem Hausberg angekommen, kannst Du den besten Panoramablick auf Pulau Pef und die Umgebung genießen.

Die Zimmerkategorien

(C) Raja4Divers
Bungalow
(C) Raja4Divers
Terrasse mit Meerblick der Bungalows

Du wirst Dich nicht nur unter Wasser sehr wohl fühlen und begeistert sein: die sieben Wasserbungalows, im einheimischen Stil auf Stelzen erbaut, thronen auf einem kleinen Strandabschnitt direkt am Hausriff. Auf 128 m² kannst Du Dich ausbreiten und Dein ganz privates Robinson Crusoe Abenteuer auf luxuriöse Art erleben. Vom großen Himmelbett, über die eigene Terrasse hinweg, hast Du direkten Blick auf das türkiesblaue Meer mit vielen kleinen Inseln und auf allabendliche Sonnenuntergänge. Auf dem großen Sonnendeck stehen bequeme Liegen bereit. Ein kleines Highlight ist mit Sicherheit die Hängematte, in der Du mit exotischem Vogelgezwitscher in den Ohren die Seele baumeln lassen kannst.

Von jedem Sonnendeck aus führt eine Leiter ins Wasser. Man kann einfach nicht wiederstehen, einige Runden zu schwimmen und Schnorchel und Maske mitzunehmen. Zur Erfrischung steht Dir ein indonesisches Mandi im Bad zur Verfügung. Das Besondere an diesem landestypischen Mandi ist, dass Du Dir neben kaltem Wasser auch warmes Wasser über den Rücken laufen lassen kannst, denn im Bad gibt es einen Warmwasseranschluss – eher eine Seltenheit in Raja Ampat. Alle Bungalows sind mit vor Ort hergestellten Möbeln ausgestattet. Weiterhin findest Du einen kleinen Kühlschrank, einen Wasserspender, einen Safe und Handtücher vor. Auch WiFi inkl. Tablets stehen Dir in den Bungalows zur Verfügung.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 4 Stunden Transferzeit ab Sorong Flughafen

Unterkunft
7 Wasserbungalows

Gastronomie
Restaurant, Lounge

Pool
Kein Pool

Strand
Privatstrand

Tauchbasis
Tauchen mit der hauseigenen Basis Raja4Divers Dive Center

Sport und Spass
Schnorcheln, Kajaks

Ausfluege
Wanderungen über die Insel, Besteigung des Hausberges

Wifi
WiFi in der gesamten Anlage kostenlos

Kreditkarten
Kreditkarten werden nicht akzeptiert

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Raja4Divers
(C) Christian_Kaufmann

Tauchen in Raja Ampat mit dem Raja4Divers Dive Center

Raja Ampat ist ein Gebiet, das ganzjährig besucht werden kann. Die Wassertemperaturen liegen zwischen 28 und 29 Grad. Die Sichtweiten variieren zwischen 15-30 Metern. Wissenschaftler sind von der Vielfältigkeit der Unterwasserlebewesen so begeistert, dass sie Raja Ampat auch als die reichhaltigste Meereslandschaft der Welt bezeichnen. Die unzähligen Spots eignen sich gleichermaßen für Taucher und Schnorchler. Innerhalb einer Woche siehst Du spektakuläre Hartkorallengärten, Abhänge jeglicher Art, Spots bewachsen mit üppigen Weichkorallen und vieles mehr. In den unangetasteten Gründen siehst Du innerhalb einer Woche Schulen von den verschiedensten Fischarten, Pygmäenseepferdchen, Nacktschnecken, Kriechtiere, Wobbegong Haie, die Raja Ampat Walking Sharks, auch Bamboo Haie genannt, Büffelkopf Papageienfische, Schildkröten, Barrakudas, Barsche, Mantarochen und vieles mehr. Man weiß gar nicht wo man zuerst hingucken soll.

Auch die Nachttauchgänge überzeugen mit tollen Begegnungen. Mit großer Wahrscheinlichkeit wirst Du die Raja Ampat Walking Sharks in ihrem Revier patrouillieren sehen. Schulen von Fledermausfischen am Hausriff tun den Tauchern hin und wieder den Gefallen und stellen sich in Pose. Die Nachtauchgänge finden am Hausriff oder an nahe gelegenen Spots statt, wo direkt unter dem Restaurant Schwarzspitzenriffhaie auf Nahrungssuche sind. Selbst beim Schnorcheln können Papageienfische, Schildkröten, Tintenfische und kleine Haie entdeckt werden.

Highlights des Tauchgebietes

(C) © Juergen Freund - www.jurgenfreund.com
(C) Raja4Divers
(C) Raja4Divers

Best of Raja4Divers Dive Center

Die Passage: Die Passage ist eine Meeresenge, die einem Fluss ähnelt. Die Strömungen können stark und anspruchsvoll sein. Im Gegensatz zu einem normalen Korallenriff, werden die Taucher mit einem ganz anderen Lebensraum belohnt: Hier wachsen die Fächerkorallen bis an die Wasserlinie und Sonnenstrahlen brechen sich durch überhängende Bäume. Je nach Glück und Strömung kann die Sichtweite bis zu 15 Meter betragen. Während Du der Strömung folgst, gleitest Du an riesigen Schwämmen, Manteltieren und mit Weichkorallen bewachsenen Baumstämmen vorbei. In der Passage kommen sowohl Makro- als auch Weitwinkelfotografen auf ihre Kosten. Am Ende des Tauchgangs wartet eine riesige Höhle darauf erkundet zu werden. Sie ist nach oben geöffnet und wie aus einer Blumenvase ranken Gewächse aus ihr empor. Ein perfekter Platz zum Tauchen und Schnorcheln – und für Fotografen.

Pulau Yembraimuk: Nur 15 Minuten vom Resort entfernt liegt an der Westseite der Insel Gam die kleine Insel Yembraimuk. Ganz von Mangroven bewachsen, bietet die Insel ein tolles Tauchgebiet mit sieben verschiedenen Tauchplätzen. Hier wachsen Korallen bis in die Mangroven und bieten tolle Fotomotive. Das Hauptziel sind jedoch nicht die Mangroven, sondern die vorgelagerten Korallenriffe. Du begegnest hier Schwärmen von Füsilieren, Makrelen, Fledermausfischen bis hin zu Barrakuda Schulen, aber auch den üblichen Riffbewohnern. Wie häufig in Raja Ampat, ist auch hier die Aktivität der Fischschulen von der Strömung abhängig.

Batang Pele: Batang Pele ist auch unter dem Namen "Schwarzer Wald" bekannt und bietet etwa 12 Tauchplätze. Die Tauchplätze sind sehr vielseitig und reichen von riesigen mit Korallen bewachsenen Feldern über farbenprächtige Steilwände bis hin zu spektakulären Riffen. Bei den Tauchgängen wirst Du Geistermuränen, Zwergseepferdchen, Büffelkopf Papageienfische, Hummer und manchmal sogar Mantas sehen, um nur einige Arten zu nennen.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, DIN (INT Adaptoren verfügbar)

Nitrox
Nitrox kostenlos

Rebreather
Leihausrüstung in gängigen Größen

Boote
3 Speedboote mit Twin Motoren

Sicherheit
Erste-Hilfe-Koffer, Sauerstoff (auf Booten und in der Basis), Dekokammer in Sorong

Ausbildung
PADI Kurse und Spezialitäten

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung