Entdecke Indonesien

Asien | Indonesien

MV Raja Ampat Explorer

Sterne des Hotels
  • © Larry McKenna

  • © Burt Jones

  • © Burt Jones

  • © Burt Jones

  • © Grand Komodo Tours

  • © Grand Komodo Tours

  • © Grand Komodo Tours

  • © Grand Komodo Tours

Preis
ab 2.109,00 €
7 Übernachtungen an Bord, Vollpension, 3-4 Tauchgänge am Tag, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Dominica
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Kanada
Kuba
Mexiko
Panama

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Tauchsafari Schiff

(C) Burt Jones

Die MV Raja Ampat Explorer wurde im Jahr 2006 in traditioneller indonesischer Bauweise vom Stapel gelassen, und ist ein Top Schiff der Flotte von Grand Komodo Tours. Dieser sehr professionell arbeitende indonesische Tauchpionier bietet bereits seit 1987 Tauchkreuzfahrten in entlegene Gebiete Indonesiens an. Eines der auffälligsten Merkmale der Raja Ampat Explorer ist das hervorragende Preis – Leistungsverhältnis. Dies ist typisch für alle Boote von Grand Komodo Tours. Bei Fahrten auf ihren Schiffen wird man zudem von sehr erfahrenen Tauchguides betreut, die die jeweiligen Tauchgebiete perfekt kennen. Dies ist in Raja Ampat besonders wichtig, da die meisten Tauchgebiete kaum erschlossen sind.

Es ist immer wieder erstaunlich, was der Koch der Raja Ampat Explorer in seiner Küche auf den Tisch zaubert. Er kocht eine Mischung aus pikanten und würzigen indonesischen Speisen, vergisst aber auch die Vorzüge der europäischen Küche nicht. Serviert wird das Essen im großzügigen klimatisierten Salon auf dem Hauptdeck.

Die Kabinen

(C) Burt Jones

Das Schiff verfügt über sieben Kabinen, die 14 Passagieren komfortabel Platz bieten. Alle Kabinen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage und über ein eigenes Badezimmer. Auf dem Oberdeck befinden sich zwei Doppelkabinen, von denen eine über ein Doppelbett und die andere über zwei Einzelbetten verfügt. Auf dem Unterdeck befinden sich 5 Doppelkabinen, von denen eine mit einem Doppelbett und die anderen mit zwei Einzelbetten ausgestattet sind.

Der Tauchbetrieb

(C) Grand Komodo Tours

Getaucht wird auf der Raja Ampat Explorer meist von einem Zodiak aus, das die Taucher direkt bis an die Tauchplätze bringt. Das Schiff bietet 10 bis 15 tägige Touren in der Region Raja Ampats an und es werden typischerweise vier Tauchgänge am Tag durchgeführt. Individueller Service wird dabei großgeschrieben und man fühlt sich als Taucher stets perfekt betreut.

Touren & Highlights

(C) CR-PHOTO.de / Gerald Nowak
(C) CR-PHOTO.de / Gerald Nowak
(C) Copyright © Gerald Nowak.de. All rights reserved worldwide.
(C) CR-PHOTO.de / Gerald Nowak

Waigeo/Gam: Als eine der größten Inseln in Raja Ampat hat Waigeo auch landschaftlich viel zu bieten. Wunderschöne Ankerplätze liegen in mangrovenumsäumten traumhaften Buchten. Hier bieten sich Ausflüge in den dichten Dschungel an – besonders die Insel Gam beheimatet viele seltene Vogel- und Reptilienarten. Tauchen: Pinnacles, flache Riffe, aber auch tiefere Talverbindungen zwischen kleineren Inseln bieten eine unglaubliche Anzahl an großen und kleinen Riffbewohnern. Teppich- und Epaulettenhaie sind dort keine Seltenheit.

Wayag: Die Insel Wayag besteht aus atemberaubenden Lagunenlandschaften, die zu Speedboottouren oder zum Kayaking einladen. Die Szenerie rund um Wayags schroffen Kalksteinfelsinseln erinnert an das Palau-Archipel und verzaubert seine Besucher mit unbeschreiblicher Flora und Fauna, sowohl über als auch unter Wasser. Papageien, wilde Orchideen und türkiesblaues Wasser findet man hier in friedvoller Stille. Die Tauchgänge sind spektakulär. Starke Strömungen an den Pinnacles und treppenartig abfallende Riffterrassen bilden unter Wasser ein herrliches Panorama. Großfische und gewaltige Fischschulen ziehen durch das Blau. Wayags Buchten bieten auch für Makrofans ein aufregendes Unterwasserszenario.

Kabui Passage: Zwischen den beiden Inseln Waigo und Gam liegt eine mangrovengesäumte, dicht bewaldete Passage. Das Wasser in dieser nur 30 Meter breiten "Straße" schimmert smaragdgrün. Die einzigartigen Geräusche des Urwaldes von Vögeln und Insekten machen eine Fahrt durch die Kabui Passage zu einem faszinierenden Erlebnis. Die Passage bietet einen sehr speziellen Tauchgang: Bedingt durch den relativ starken Tidenhub entstehen starke Strömungen und pressen Wassermassen zwischen den beiden Hauptinseln hindurch. Und mit dem Wasser schießt man als Taucher durch den ca. drei Kilometer langen Kanal. Ein wahrlich aufregendes Erlebnis! Die Mangroven gehen nahezu nahtlos in die bunte Unterwasserwelt über und es entsteht ein Farbenspiel der besonderen Art. Ohne Strömung ist der Kanal ein Highlight für Makrobegeisterte. Es gibt auch zwei Höhlen, die speziell für Fotografen sehr interessante Motive bieten.

Kri: Dieses Gebiet im Herzen Raja Ampats stellt die am dichtesten besiedelte Region des Archipels dar. Die Inseln sind von vielen flachen Atollen umgeben und die Küsten sind von weißen Sandstränden gesäumt. Unter Wasser findet man intakte Riffe, die bis wenige Meter unter die Wasseroberfläche ragen. Barrakuda Schwärme und vereinzelt Haie ziehen an den Riffkanten entlang. Oftmals sind Schildkröten und Königsmakrelen anzutreffen.

Turnplan

Ausstattung

Lnge des Boots
33.5 x 7.5 Meter

Geschwindigkeit des Bootes
8 - 9 Knoten

Motor des Boots
Dieselmotor mit 300 PS

Anzahl Kabinen
7 Kabinen mit 12 Betten

Dusche/WC
In jeder Kabine

Handtcher
Handtücher

Unterhaltung
TV, CD/DVD

Aufenthaltsraum
Salon mit Essecke

Klimaanlage
Klimatisierter Salon, klimatisierte Kabinen

Kompressoren
1 Kompressor

Nitrox
Kein Nitrox

Rettungsboote
2 Rettungsinseln, Schwimmwesten

Sauerstoff
Sauerstoff an Bord

Deckplan

(C) Grand Komodo Tours

Routen

Raja Ampat

Empfohlene Taucherfahrung

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung