Entdecke Malediven
(C) Wolfgang P?lzer

Das südlichste Atoll der Malediven ist das Addu Atoll. Als einziges der 26 maledivischen Atolle liegt es südlich des Äquators. Es besteht aus mehreren Einheimischeninseln, die dem Atoll durch ihre Lage eine Herzform geben. Eine der Inseln ist Maradhoo, auf der sich das Beluga Gästehaus, das Stellar Maradhoo und die Tauchbasis Divecenter Aquaventure befinden. Die beiden Unterkünfte liegen inmitten eines typischen maledivischen Dorfes. Gegessen wird entweder in einem lokalen Restaurant mit ausgezeichnetem Essen oder der Supermarkt nebenan sorgt für einen vollen Kühlschrank im Beluga Gästehaus. Auf Maradhoo steckt der Tourismus noch in den Kinderschuhen. Das ist auch bei den Einheimischen zu merken. Sie freuen sich über jedes neue Gesicht, grüßen freundlich und scheuen sich nicht Jemanden auf ihrem Moped ein Stückchen mitzunehmen. Maradhoo ist genau wie alle anderen Inseln muslimisch geprägt. Bikini und Badehose sind am Strand untersagt und Alkohol gibt es nur im Hotel Equator Village auf der benachbarten Insel Gan. Das Addu Atoll weist den wohl weltbesten Manta Point auf. Nicht selten taucht man hier mit 20 Mantas gleichzeitig, die sich stundenlang an der Putzerstation aufhalten. Das Addu Atoll ist DIE Adresse um ganzjährig mit Mantas zu tauchen. 

Hotels in der Region

(C) Dive Center Aquaventure

Manta Lodge

Unternehme einfach einmal etwas Verrücktes und reise auf die Einheimischeninsel Maradhoo, die ca. 540 km südlich von Male liegt. Wer sich für eine...

(C) Canareef Resort

Canareef Resort

Das Canareef Resort liegt im südlichsten Atoll der Malediven, dem Addu Atoll, auf der Insel Herathera. Die Anreise erfolgt über den internationalen...