Entdecke Malediven
(C) Neville Wootton flickr Farewell Reethi Beach link: https://bit.ly/2JhioiY under CC BY 2.0  https://bit.ly/1ryPA8o cropped 9X13

Im Nordwesten der maledivischen Atoll Kette liegt das Baa Atoll, welches aus 75 Inseln besteht. Nur 13 der Inseln werden von Einheimischen bewohnt und auf einer Handvoll Inseln sind traumhafte Resorts errichtet worden. Das Coco Palm Dhuni Kolhu etwa ist eines davon. Schneeweiße Sandstrände, türkisblaues Wasser, dezenter Luxus und eine landestypische Architektur können hier genossen werden. Das Baa Atoll wurde aufgrund seiner intakten Unterwasserwelt von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt, wie z.B. die Galapagos Inseln in Ecuador. Die Gewässer im Baa Atoll zählen zu den artenreichsten der Malediven. Taucher können sich auf bezaubernde Korallengärten, bunt bewachsene Riffe und viel Fisch freuen. Das Baa Atoll weist noch eine weitere Besonderheit auf, ein Faru. Dies ist ein kleines kreisförmiges Korallenriff inmitten der Lagune eines Atolls. Dieses Naturwunder gibt es nur auf den Malediven.

Besondere Erwähnung verdient die Hanifaru Bay. Sie steht unter Naturschutz und befindet sich, unweit der Insel Dharavandhoo, im Süden des Baa Atolls. Jedes Jahr versammeln sich dort zwischen Juni und November weltweit einmalige Mengen an Mantas. Sie werden, ebenso wie Walhaie, durch das außergewöhnlich starke Planktonwachstum in diesen Monaten angezogen.

Hotels in der Region

(C) Aveyla Manta Village

Aveyla Manta Village

Das 2015 errichtete Aveyla Manta Village ist ein schickes Boutique Hotel mit 16 Zimmern, das sich auf der kleinen Einheimischeninsel Dharavandhoo im...

(C) Coco Palm Dhuni Kolhu

Coco Palm Dhuni Kolhu

Dhuni Kolhu Island befindet sich im Baa Atoll. Das Resort wird Dich durch weiße Sandstrände, die die Insel umsäumen und die natürliche tropische...