Entdecke Malediven
(C) Wolfgang P?lzer

Fuvahmulah ist die einzige Insel im gleichnamigen Atoll. Sie liegt ca. 490 km südlich von Male und die Flugzeit beträgt ca. eineinhalb Stunden. Fuvahmulah ist das Atoll, welches dem Äquator am nächsten ist. Es besticht durch seine einzigartige Alleinlage. Außer der Insel selbst ist bis zum Horizont nur Wasser zu sehen. Fuvahmulah wird von mehreren Strandabschnitten umgeben, die insgesamt 26 verschiedene Sandarten aufweisen. Trotz der verschiedenen Strände sind auf Fuvahmulah nur sehr wenige Touristen zu sehen. Es gibt höchstens eine Handvoll Gästehäuser und eine einzige Tauchbasis. Die Einheimischen leben hauptsächlich von der Landwirtschaft und dessen Erzeugnissen. Ein großes Exportprodukt sind Mangos, die hier in Hülle und Fülle angebaut und geerntet werden. Wer die Malediven wie vor 20 Jahren einmal erleben möchte, ist hier genau richtig. Der Kontakt zu den Einheimischen ist vorprogrammiert, denn die Manager und die Angestellten der Gästehäuser sind alle waschechte Malediver. Die Gewässer um Fuvahmulah sind für Taucher sehr interessant und bekannt für das Vorkommen von Fuchsschwanz- und Tigerhaien. Die Insel steht bei außergewöhnlichen Safari Routen als Zwischenstopp hin und wieder auf dem Turnplan. Ein Aufenthalt im Fuvahmulah Atoll lässt sich gut mit dem Addu Atoll und dem Beluga Gästehaus kombinieren. 

Hotels in der Region

(C) Viluxer Retreat

Viluxer Retreat

Das Viluxer Retreat liegt auf der Einheimischen Insel Fuvahmulah im gleichnamigen Atoll, ca. 490 km südlich von Male. Außer Fuvahmulah und der...