Entdecke Malediven
(C) Chris Oakley

Das Laamu Atoll liegt ca. 250 km südlich von Male und ist in ca. 45 Minuten ab dem Flughafen in Male erreicht. Der Flughafen des Atolls liegt auf der Insel Kadhoo. Von dort aus starten dann die Landtransfers zu den Partner Resorts, die auf der Einheimischen Insel Gan liegen. Da die Malediven muslimisch geprägt sind, darf man sich nicht leicht bekleidet an den Strand legen. Diese Regel gilt allerdings nicht für die Partner Resorts. Diese verfügen über private Strandabschnitte, wo Badehose und Bikini tragen erlaubt ist. Wie auf einer Einheimischen Insel üblich, wird kein Alkohol ausgeschenkt. Das Tauchen im Laamu Atoll unterscheidet sich von anderen Atollen im Norden der Malediven. Das Laamu Atoll hat relativ wenig Kanäle, sodass das Wasser ständig ein – und austreten kann. Innerhalb des Atolls sind die Strömungen sehr schwach und die Sichtweiten aufgrund der geringen Planktondichte sehr gut. Beim Tauchen im Inneren des Atolls und an den Außenriffen sind regelmäßig Schildkröten, Riffhaie, Adlerrochen, Thunfische und Napoleons zu sehen.

Hotels in der Region

(C) Amra Palace

Amra Palace

Inmitten der lebhaften Einheimischen Insel Gan im Laamu Atoll, 45 Flugminuten von Male entfernt, liegt das wunderschöne Amra Palace. Der Inhaber des...

(C) Beluga Reisen GmbH

Reveries Diving Village

Auf der Einheimischen Insel Gan im Laamu Atoll, ca. 250 km südlich von Male, liegt das Reveries Diving Village. Das kleine Hotel mit seinen 22 Zimmern...