Entdecke Malediven
(C) Velidhu Island Resort

Tauchen auf den Malediven mit den Euro Divers Velidhu

Die Euro Divers Tauchbasis auf Velidhu wird mit viel Engagement von einem erfahrenen internationalen Team geleitet. Die Ausbildung erfolgt nach den Richtlinien von PADI. Die Basis liegt in unmittelbarer Nähe zum Boots- und Wasserflugzeughafen. Sie bietet neben dem professionellen Euro Divers Service reichlich Platz für die Ausrüstung der tauchenden Gäste. Neben einem gut belüfteten Trockenraum für das Equipment, stehen zur Reinigung drei Süßwasserbecken zur Verfügung, darunter eines, das nur für Kameras, Computer und Automaten bestimmt ist. Die Basis ist täglich von 8.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Die Tauchplätze rund um Velidhu bieten für jeden Taucher eine gelungene Abwechslung. „Hot Spots“ für Manta- und Haibegegnungen, Drifttauchgänge und Plätze für Liebhaber von „kleinen Dingen“ gehören zu den Highlights von Velidhu. Circa 30 herausragende Tauchspots zählen zum Einzugsgebiet der Basis. Die Insel verfügt über zwei Stege, die den Einstieg zum beliebten Hausriff leicht machen.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Euro Divers Velidhu
(C) Velidhu Island Resort
(C) Velidhu Island Resort
(C) Euro Divers Velidhu

Best of Euro Divers Velidhu

Gangehi Kandu: Gangehi Kandu ist ein Kanal an der Nord-West Seite des Ari-Atolls. Von Velidhu aus beträgt die Fahrtzeit ca. 50 Minuten. Hier wird nur bei hereinkommender Strömung und mit erfahrenen Tauchern getaucht. Die Tauchgänge beginnen üblicherweise an der nordwestlichen Ecke. Wegen der Strömung wird rasch auf 25-30 Meter abgetaucht, um von dort aus nach Haien Ausschau zu halten. Dann nimmt man das Riff an die linke Schulter, um in 25-20 Metern Tiefe einen ca. 80 Meter langen Überhang zu erkunden. Er ist herrlich bewachsen. Weichkorallen in allen Farben, Glasfische, Zackenbarsche, Stachelrochen und vieles mehr kann man hier entdecken. Am Ende des Überhanges kann man manchmal Leopardenhaie auf dem Sand liegen sehen. Gangehi Kandu bietet den Tauchern einen der besten und rasantesten Drifttauchgänge der Gegend!

Maalhos Thila: Maalhos Thila ist wahrscheinlich einer der schönsten Tauchplätze auf den Malediven! Man fährt ungefähr zwei Stunden mit dem Boot bis zu diesem großen Thila, dessen Riffdach zwischen sieben und zwölf Metern tief liegt. Alleine schon das Riffdach mit seinen Hart- und Weichkorallen ist einen Tauchgang wert, aber an der Südseite von Maalhos geht es erst richtig los. Zwischen 20 und 30 Metern Tiefe reiht sich eine Höhle an die nächste und ein Überhang folgt dem anderen. Sie sind über und über mit den verschiedensten Weichkorallen bewachsen. Auf den zwei vorgelagerten Korallenblöcken spielt sich dasselbe Farbspektakel ab. Bitte auf den Computer achten! Die Nullzeit ist hier nur allzu rasch vorüber! Der Tauchplatz ist für fortgeschrittene Taucher geeignet. Da Maalhos nahe am Außenriff gelegen ist und es Strömungen gibt, kann man hier regelmäßig pelagische Fische beobachten. Zusätzlich gibt es hier riesige Zackenbarsche und viele Schildkröten.

Ukulhas Thila: Entlang des nordöstlichen Außenrands des Ari Atolls liegt eine Kette von tieferen Thilas. Einer dieser Thilas ist Ukulhas Thila, der ca. 50 Minuten von Velidhu entfernt liegt. Ukulhas Thila ist ca. 300 Meter lang und das Riffdach ist an seiner flachsten Stelle immerhin 13 Meter tief. Auf dem Riffdach befinden sich drei Gruppen von Korallenblöcken, die allesamt Putzerstationen für Mantas sind. In der Zeit zwischen Dezember und April finden hier immer wieder herrliche Manta Begegnungen statt. Ukulhas Thila liegt mehr oder weniger im offenen Meer. Die See kann rau und die Strömung sehr stark sein! Neben den Mantas gibt es viele Haiarten, die sich auf dem Riffdach tummeln. Aber auch Adlerrochen, Schildkröten, Thunfische und Makrelen sind immer wieder Gäste an diesem fantastischen Tauchplatz. Außerdem gibt es Zackenbarsche und viele Muränen. Ukulhas Thila ist einer der Top Tauchplätze auf den Malediven.

Steckbrief

Hausriff
Hausriff vorhanden

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox kostenlos

Rebreather
Leihausrüstung in allen gängigen Größen

Boote
2 Tauchdhonis

Sicherheit
Erste-Hilfe-Koffer, Sauerstoff, Dekokammer auf Bandos Island

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster & Spezialitäten

Sprachen
Deutsch, Englisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung