Entdecke Oman

Asien | Oman

Red Dhow

Sterne des Hotels
  • © Al Marsa Musandam

  • © Al Marsa Musandam

  • © Al Marsa Musandam

  • © Al Marsa Musandam

  • © Al Marsa Musandam

  • © Al Marsa Musandam

  • © Al Marsa Musandam

  • © Al Marsa Musandam

Preis
ab 1.969,00 €
Flüge, 6 Übernachtungen an Bord, Vollpension, 3 Tauchgänge am Tag, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Dominica
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Kanada
Kuba
Mexiko
Panama

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Tauchsafari Schiff

(C) Al Marsa Liveaboards
(C) Al Marsa Musandam

Die Red Dhow und ihr Schwesternschiff Brown Dhow gehören zu den ganz wenigen Schiffen, die in den Tauchgebieten der Musandam Halbinsel Tauchsafaris anbieten. Die Red Dhow ist etwas größer. Die Tauchkreuzfahrten führen in die bizarre Felslandschaft und die fischreichen Unterwasserparadiese der omanischen Halbinsel Musandam. Abseits des Massentauchtourismus kannst Du die Ruhe abgeschiedener Buchten in entspannter Atmosphäre an Bord einer traditionellen Dhow mit Faulenzen, Schnorcheln, Fischen, Landgängen und spektakulärem Tauchen erleben. An Bord befinden sich auch Kajaks.

Das traditionelle Safarischiff verfügt über einen geräumigen klimatisierten Salon, der allerdings eher selten benutzt wird, wenn nicht um etwas Abkühlung zu finden. Gespeist wird i.d.R. auf dem herrlichen Sonnendeck, das nach allen Seiten hin offen ist. Das Essen ist schmackhaft und eine Mischung von orientalischen und asiatischen Gerichten. Alkohol (Bier und Wein) kann an Bord zu –für omanische Verhältnisse- fairen Preisen bestellt werden.

Die Kabinen

(C) Al Marsa Musandam

Die Red Dhow verfügt insgesamt über acht Kabinen in verschiedenen Konfigurationen. Zwei Kabinen verfügen über ein eigenes Bad mit WC/Dusche, während sich die übrigen sechs Kabinen drei Bäder mit WC/Dusche teilen. Eine dieser Kabinen mit Gemeinschaftsbad ist als Einzelkabine ausgelegt. Die Kabinen sind funktionell ausgestattet, aber recht klein. Sie verfügen über Einzelbetten und sind selbstverständlich klimatisiert. 

Der Tauchbetrieb

(C) Al Marsa Musandam

Die Red Dhow verfügt über ein geräumiges Tauchdeck im Heck. Es wird entweder direkt vom Tauchdeck aus getaucht oder die Taucher werden mit einem begleitenden Speedboot zu Spots gebracht, bei denen das Schiff nicht ankern kann. Die Tauchguides sind sehr erfahren und es werden drei Tauchgänge am Tag durchgeführt. Auf Anfrage werden auch PADI Kurse bis zum Divemaster angeboten, sowie eine ganze Reihe von Spezialitäten. Aufgrund der extremen Sprungschichten, die für das Tauchen im Oman typisch sind, empfehlen wir –selbst im Sommer- einen 5 mm Ganzkörper Anzug.

Touren & Highlights

(C) Al Marsa Musandam

Nur 120 Kilometer östlich von Dubai erwartet Dich eine völlig unberührte Unterwasserwelt. Die Touren entlang der nordöstlichen Spitze der Halbinsel beginnen in Dibba, einem beschaulichen Hafen an der Grenze zwischen dem Oman und den Emiraten. Die Gäste werden nach Mitternacht eingeschifft und während geschlafen wird fährt die Red Dhow in einer ca. fünfstündigen Fahrt bis an den östlichsten Zipfel der Musandam Halbinsel. So wird morgens nach dem Frühstück direkt getaucht und es geht dann Bucht für Bucht langsam wieder Richtung Dibba zurück. Da insbesondere die strömungsreichen Gebiete der östlichen Inselwelt betaucht werden, sind Fahrten auf der Red Dhow nur für erfahrene Taucher mit mindestens 50 Tauchgängen geeignet. 

Turnplan

Ausstattung

Lnge des Boots
24 x 7 Meter

Geschwindigkeit des Bootes
11 Knoten

Motor des Boots
405 PS Yanmar, Entsalzungsanlage

Anzahl Kabinen
8 Kabinen mit 15 Betten

Dusche/WC
2 Kabinen mit privatem Bad, die übrigen mit Gemeinschaftsbädern (zwei Kabinen teilen sich ein Bad)

Handtcher
Handtücher

Unterhaltung
TV, DVD und CD Spieler

Aufenthaltsraum
Salon in dem bei schlechten Witterungsbedingungen auch das Essen serviert wird, Bar

Klimaanlage
Klimatisierter Salon, klimatisierte Kabinen

Besonderheiten
Kajaks, Angelausrüstung, Landgänge

Kompressoren
1 Kompressor

Nitrox
Kein Nitrox verfügbar

Rettungsboote
Begleitendes Speedboot, Rettungsinseln für 20 Personen, Schwimmwesten

Sauerstoff
Sauerstoff an Bord

Deckplan

(C) Al Marsa Musandam

Routen

Musandam Tour

Empfohlene Taucherfahrung

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung