Entdecke Philippinen
(C) Beluga Reisen

Alona Beach ist ein weißer ca. ein Kilometer langer Sandstrand an der Südküste von Panglao, welche sich wiederum an die Südküste von Bohol anschließt. Ursprünglich unter dem Namen Tawala Seaside bekannt, etablierte sich mit der Zeit Alona Beach, nach dem philippinischen Filmstar Aolona Allegre, die an diesem Strand einen Film drehte. Die Insel Panglao umfasst ca. 99 km² mit 62.000 Einwohnern. Im Gegensatz zu den kleineren Inseln auf den Philippinen, kommen hier nicht nur ruhesuchende Gäste voll auf ihre Kosten. Am beliebten Alona Beach wirst Du verschiedenste Restaurants, gemütliche Bars und Einkaufsmöglichkeiten finden. Auch Ausfahrten auf der Insel Panglao sind eine interessante Abwechslung an tauchfreien Tagen. Zu entdecken gibt es beispielsweise die Grotte Hinagdanan im Norden der Insel. Mit der Insel Balicasag hat Alona Beach eines der taucherischen Highlights der Visayas vor der Haustüre. In ca. zwei Stunden gelangt man mit der Fähre von Cebu City nach Tagbilaran. Von dort aus kann man per Taxi oder Tricycle in etwa 30 Minuten zum Alona Beach gelangen. 

Hotels in der Region

(C) Sea Explorers

Alona Vida Beach Resort

Das Alona Vida Beach Resort wurde 2006 neu erbaut und liegt direkt an dem beliebten Sandstrand Alona Beach im Süden von Panglao. Geleitet wird es von...