Entdecke Philippinen
(C) Gerald Nowak
(C) Sipalay Easy Diving
(C) Sipalay Easy Diving

Im Südwesten der Philippinen, zwischen dem Südchinesischen Meer und der Sulu See liegt die über 400 km lange und nur ca. 40 km breite Insel Palawan. Die Hauptstadt Palawans ist Puerto Princessa, die im Osten von Zentralpalawan direkt am Meer liegt. Ein idealer Ausgangspunkt für Tauchsafaris, u.a. zu dem berühmten Tubbataha Riff. Das artenreiche Riff befindet sich geographisch direkt zwischen Palawan und Mindanao in der Sulu See. Aufgrund seiner Naturvielfalt wird Palawan als die schönste Insel des Archipels bezeichnet. Regenwälder, Berge, Hügel und Seen prägen das unverwechselbare Landschaftsbild. Besonders der Norden ist sehr schön: Verwinkelte Inselchen, Buchten und Fjorde vor türkisblauem Wasser laden zum Entdecken und Entspannen ein. Besonders für Taucher ist die nördliche Inselgruppe Calamian mit ihren drei Hauptinseln Culion, Coron und Busuanga sehr interessant. In den Gewässern rund um die Insel verzaubern farbenfrohe und intakte Riffe sowohl Taucher als auch Schnorchler.

Cagayan Island ist die Hauptinsel der philippinischen Stadtgemeinde Cagayancillo („Kleines Cagayan“), die administrativ zu Palawan gehört. Der Archipel besteht aus 31 Inseln und Inselchen von denen die meisten unbewohnt sind. Mitten in der Sulu See gelegen, befindet sich Cagayancillo ca. 120 km westlich von Sipalay auf Negros und ca. 330 km östlich von Palawan. Die Cagayan Inseln liegen auf dem 500 km langen und 30 km breiten Cagayan Rücken, der die Inseln mit dem Tubbataha Riff und Borneo verbindet. Der Rücken wurde durch vor tausenden von Jahren erloschene Vulkane gebildet, die im Laufe der Erdgeschichte wieder gesunken oder durch Erosion in sich zusammengefallen sind. Korallen sind an diesen Orten über die Jahre hunderte von Meter in die Höhe gewachsen und bieten spektakuläre Unterwasserlandschaften.

Die etwas über 7.000 Einwohner zählende Inselgruppe weist ein flaches Landschaftsbild auf und ist lediglich mit Büschen und vereinzelten Palmen bewachsen. Erstklassiges Tauchen mit reichlich Großfisch bieten die Gewässer rund um Cagayan, weitab von jeglichem Massenbetrieb. Aktuell ist die Tauchbasis von Sipalay Easy Diving die einzige Basis, die dieses außergewöhnliche Tauchabenteuer ermöglicht. Entweder im Rahmen einer Tauchsafari ab Negros oder mit einem kleinen Shuttle-Flieger, der in einer knappen halben Stunde von Sipalay aus startend auf Cagayan Island ist.

Hotels in der Region

(C) Cashew Grove Beach Resort

Cashew Grove Beach Resort

Das gemütliche Cashew Grove Beach Resort befindet sich im Nordosten der Insel Busuanga, die zu Palawan gehört. Die Anreise erfolgt über Manila und...