Entdecke Französisch Polynesien
(C) Lander2006 creativecommons.org
Spektakuläres Tauchen in den Kanälen von Moorea
(C) Liz Saldana creativecommons.org
Der Zentralmarkt in Papeete
(C) Arnie Papp creativecommons.org
Traditioneller Tanz
(C) Poverarte creativecommons.org
Tikehau von der Luft

Französisch Polynesien liegt mit seinen 245.400 Einwohnern etwa 17.000 km von Europa entfernt im Herzen der Südsee. Es besteht aus insgesamt 118 Inseln und Atollen. Diese erstrecken sich über ein Meeresgebiet von 4 Millionen km², was ungefähr der Fläche Westeuropas entspricht. Die Fläche aller Inseln und Atolle zusammengefügt wäre allerdings nicht viel größer als Mallorca. Die 118 Inseln verteilen sich auf fünf unterschiedliche Archipelen, die Gesellschaftsinseln, das Tuamotu-Archipel, die Marquesas-Inseln, die Austral-Inseln und die Gambier-Inseln. Sämtliche Inseln Französisch Polynesiens sind vulkanischen Ursprungs.

Die üppige Natur und die intensiven, exotischen Düfte, die Seefahrern die Nähe der Inseln bereits von weitem ankündigen, übten schon immer eine magische Anziehungskraft aus. Auf diesem fruchtbaren Boden gedeiht einfach alles. Eine der charakteristischsten unter den zahllosen Prachtexemplaren der exotischen Flora ist die Königin der polynesischen Blumen, die reine, fein duftende Gardenienart "Tiare Tahiti". Überall und das ganze Jahr über entfalten die Blüten eine schier grenzenlose, leuchtende Farbpalette.

Das warme Wasser der Südsee zählt zu den herausragenden Vorzügen von Tahiti und ihrer Inselwelt. Die Meeresfauna ist ebenso vielfältig wie die Geografie der Archipele und ihrer Meeresgründe. Der unablässige Tanz der Schwärme kleiner Schmetterlings-, Engel- und Clownfische, die sich rund um die Korallenriffe tummeln, wird ab und zu von einer Gruppe majestätischer Mantarochen begleitet. Und dieses heitere Treiben ist nur der Auftakt zu noch spannenderen Abenteuern: Tauchpartien zwischen Haien, das unvergessliche Schauspiel der Barrakuda-Schwärme oder auch eine Begegnung mit gigantischen, eindrucksvollen Walen vor den Küsten der Austral-Inseln.

Spektakuläres Tauchen

Tauchgänge sind das ganze Jahr über in Lagunen, an Riffkanten und in den tieferen Fahrrinnen möglich. Bunte Schmetterlings- und Napoleonfische, Mantarochen, Riffhaie, Barrakudas, Wale und viele weitere Meerestiere bieten Tauchern ein einzigartiges Erlebnis. Besonders spektakulär sind die Tauchgänge in einem der zahlreichen Strömungskanäle der verschiedenen Atolle. Über diese fließt das Wasser bei Ebbe und Flut aus den Atollen hinaus bzw. hinein. Angezogen von den starken Strömungen findet man in diesen Kanälen die größten Grauhaipopulationen weltweit.

Französisch Polynesien eignet sich hervorragend für eine Kombination aus mehreren Inseln oder Atollen. Für einen Aufenthalt von 14 Nächten empfehlen wir eine Kombination aus den Atollen Fakarava und Rangiroa. Um lange Anfahrtswege zu den Tauchplätzen auf Fakarava zu vermeiden, schlagen wir vor, den Aufenthalt auf die kleinen Pensionen im Norden und Süden des Atolls zu verteilen. Für Aufenthalte, die über 14 Nächte hinausgehen, können bis zu sechs Inseln bzw. Atolle miteinander kombiniert werden.

(C) creativecommons.org
Entfernung Flughafen
Durchschnittliche Flugzeit ca. 24 Stunden (via Los Angeles)

Unterkunft
Ca. 4.170 km² Fläche, Hauptstadt Papeete

Tauchbasis
Tauchen ganzjährig

Sonstiges
Zeitzone: MEZ - 12 Stunden

Kreditkarten
EU Staatsbürger benötigen kein Visum. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument.

Sprachen
Ca. 270 Tsd. Einwohner

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Dominica
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Kanada
Kuba
Mexiko
Panama

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Die Regionen

(C) Makemake creativecommons.org

Bora Bora

Bora Bora, die romantische Insel, gilt als eine der schönsten der Welt. Grandiose, saftig grüne Berge, wie der Mount Otemanu, perfekte weiße...

(C) Alessandro Caproni creativecommons.org

Fakarava

Mit einer Länge von 60 km und einer Breite von 25 km ist das beinah rechteckig geformte Atoll das zweitgrößte in Französisch Polynesien. Fakarava und...

(C) Kat Kellner creativecommons.org

Moorea

Eine faszinierende, ruhige und friedliche Welt eröffnet sich auf dieser magischen Insel. Moorea ist die Schwesterinsel Tahitis und liegt nur 17 km von...

(C) Tahiti Tourisme

Rangiroa

Mit einer Breite von ungefähr 300 Metern und einer Länge von über 200 Kilometern ist Rangiroa das zweitgrößte Atoll der Welt. Es besteht aus ca. 240...

(C) Tahiti Tourisme

Tahiti

Die Hauptinsel Französisch Polynesiens mit der Hauptstadt Papeete, auch die Königin des Pazifiks genannt, überzeugt mit ihrer grandiosen Landschaft...

(C) Reiner Sittinger

Tikehau

Das beinahe kreisrunde Atoll Tikehau liegt nordöstlich von Tahiti im Südpazifischen Ozean. Die Lagune ist ca. 26 km breit und durch kleine Pässe mit...