Entdecke Französisch Polynesien
(C) Alessandro Caproni creativecommons.org

Mit einer Länge von 60 km und einer Breite von 25 km ist das beinah rechteckig geformte Atoll das zweitgrößte in Französisch Polynesien. Fakarava und sechs benachbarte Atolle wurden von der UNESCO als Biosphärenreservat klassifiziert. Sie gelten als besonders schützenswert, da die Flora und Fauna, sowohl unter als auch über Wasser, sehr selten ist. Auf Fakarava gibt es zwei Hauptorte. Der größere Ort Rotoava liegt im Norden des Atolls, unweit des kleinen Flughafens und des größten Passes, dem Garuae Pass. Im Süden, in der Nähe des Tumakohua Passes liegt das Örtchen Tetamanu. Hier wurde im 19. Jahrhundert aus weißen Korallen eine der ersten katholischen Kirchen erbaut. Besonders in den Pässen Fakaravas können spektakuläre Tauchgänge unternommen werden. Sie erfordern ein gewisses Maß an Erfahrung, werden aber mit Sicherheit zu unvergesslichen Erlebnissen führen. Giganten wie Graue Riffhaie, Hammerhaie, Mantarochen, Buckelwale, Schildkröten, Zackenbarsche und viele weiteren Meeresbewohner bevölkern die Pässe. Wer nach unberührten Tauchplätzen und einem wunderschönen Atoll ausgesprochener Ruhe und Idylle sucht, der wird auf Fakarava sein persönliches Traumziel finden. Dieses Paradies ist in ca. einer Flugstunde von Tahiti aus erreichbar.

Hotels in der Region

(C) Motu Aito Paradise

Motu Aito Paradise

Im Süden des Atolls Fakarava liegt die Pension Motu Aito Paradise. Es gibt mehrere gute Gründe diese Gegend für einige Tage zu besuchen: herrliche...

(C) Pension Havaiki

Pension Havaiki

Die Pension Havaiki liegt im Norden des Fakarava Atolls, unweit von dem größten Pass in Französisch Polynesien, dem Garue Pass. Taucher, die zum...

(C) Pension Raimiti

Pension Raimiti

Nur ca. eine Stunde Flug von Tahiti entfernt liegt Fakarava. Auf Fakarava erwartet Dich eine großartige Vielfalt der Flora und Fauna, sowohl an Land...