Entdecke Französisch Polynesien
(C) Lux Tonnerre creativecommons.org

Mit einer Breite von ungefähr 300 Metern und einer Länge von über 200 Kilometern ist Rangiroa das zweitgrößte Atoll der Welt. Es besteht aus ca. 240 kleinen Inseln, die von unzähligen Kanälen voneinander getrennt werden. Ab Tahiti ist dieses Paradies, bestehend aus weißen Korallenstränden, Kokosnusspalmen und einer türkisfarbenen Lagune, in nur einer Flugstunde erreicht. Rangiroa bietet einige Möglichkeiten sich der Welt in angenehmer Abgeschiedenheit für ein paar Tage zu entziehen. Neben dem Entspannungsfaktor steht auch der Aktivitätsfaktor an oberster Stelle. Tolle Ausflüge, ob per Boot, Jet Ski, Auto, Roller oder Fahrrad stehen zur Auswahl. Rangiroa ist bekannt für seine Pässe, in denen spektakuläre Strömungstauchgänge unternommen werden können. Die bekanntesten befinden sich im Nordosten des Atolls, wo abhängig von der Jahreszeit ganz besondere Großfische zu sehen sind. Die Unterwasserbegegnungen sind legendär: Silberspitzenhaie durchstreifen den Avatoru Pass und zeigen sich von ihrer besten Seite. Die großen Tümmler sind mittlerweile so zahm geworden, dass ihr Anblick im Tiputa Pass die Taucher ganz besonders erfreut. Ohne Zweifel können auf Rangiroa einmalige Erlebnisse mit nach Hause genommen werden.

Hotels in der Region

(C) Kia Ora Resort & Spa

Kia Ora Resort & Spa

Das Kia Ora Resort & Spa liegt auf dem wunderschönen Atoll Rangiroa nordöstlich der Hauptinsel Tahiti. Die Gäste haben die Qual der Wahl sich eine der...

(C) Hotel Maitai Rangiroa

Hotel Maitai Rangiroa

Rangiroa besteht aus mehreren kleinen Inselchen, von denen nur zwei bewohnt sind. Eine davon befindet sich im Nordosten des Atolls, wo das Hotel...