Entdecke Griechenland
(C) Eurodivers
(C) Eurodivers
(C) Eurodivers

Tauchen in Griechenland mit dem Eurodivers Club

Die Tauchbasis Eurodivers Club auf Paros befindet sich in dem kleinen Küstenort Punta im Südwesten der Insel an der Meerenge zwischen Paros und Antiparos. Die Entfernung zum Flughafen beträgt ca. fünf Kilometer und zum Hauptort Parikia bzw. zum Hafen sind es acht Kilometer. Die 5* PADI zertifizierte Tauchbasis liegt bei dem kleinen Hafen von Punta, sodass es nur wenige Meter bis zu den Tauchbooten sind. Getaucht wird fast ausschließlich vom Boot aus, weshalb zwei Tauchboote zur Verfügung stehen: Ein 7 m Rib mit 250 PS Motor und ein 6 m Rib mit 115 PS Motor. Darüber hinaus gehört auch ein 14 m langes traditionelles Kaiki zur Tauchbasis, mit dem bis zu 36 Taucher befördert werden können. Mit ihm werden bei entsprechender Auslastung Tagestouren für Taucher und Schnorchler organisiert. Die Tauchbasis ist mit moderner und sauber gewarteter Ausrüstung von namhaften Herstellern ausgestattet und im kleinen Schulungsraum werden PADI Ausbildungskurse bis zum Divemaster sowie mehrere PADI Spezialitäten angeboten.

Eigentümer und Leiter der Tauchbasis ist Georgios Prountzos. Sicherheit und professioneller Service stehen bei ihm und den Mitarbeitern der Tauchbasis an erster Stelle, wobei man nie den Eindruck bekommt, bevormundet zu werden, denn die Atmosphäre ist stets ungezwungen und gutgelaunt. Dazu trägt auch die kleine Bar mit Wifi bei, die zur Tauchbasis gehört. Durch die Lage der Tauchbasis bei Punta, nur ca. einen Kilometer von dem Hauptort auf Antiparos entfernt, bietet die Basis auch die Möglichkeit an, Gäste die es bevorzugen auf der kleinen beschaulichen Nachbarinsel zu wohnen, von dort (kostenlos) zum Tauchen abzuholen. Und wer gerne Tauchen mit Kitesurfing verbinden will, ist beim Eurodivers Club auch bestens aufgehoben, denn Georgios betreibt auf Paros auch das Kitesurfzentrum "Paros Kite Pro Center".

Highlights des Tauchgebietes

(C) Costas Thoctarides
(C) Eurodivers
(C) Costas Thoctarides

Best of Eurodivers Club

Das Angebot an Tauchspots reicht von Wracks, Canyons und Steilwänden bis hin zu Höhlen und dies bei Sichtweiten bis 40 m., wobei sich die meisten Tauchspots unweit der Tauchbasis befinden. Hervorzuheben wären u.a.:

Express Samina Wrack: Die 1966 in Frankreich vom Stapel gelaufene Fähre wurde 1988 an eine griechische Reederei verkauft, um in der Ägäis ihren Dienst als Linienfähre aufzunehmen. Das Schiff befand sich am Abend des 26. September 2000 kurz vor dem Hafen Parikia, als es aufgrund von Fahrlässigkeit der Besatzung in stürmischem Wetter mit den "Portes-Felsen" kollidierte und innerhalb von kürzester Zeit sank. Das Schiff liegt heute völlig intakt in 35 m Tiefe seitlich auf Grund. Mit 115 m Länge ein beeindruckendes Wrack, das locker auch 3-4 Mal betaucht werden kann.

Blue Dome: Entlang eines Riffs, das steil bis 30 m Tiefe reicht, taucht man hinab, um bei ca 8 m an den Eingang zur Grotte zu gelangen. Der Eingang ist einfach zu durchqueren und man gelangt ins geräumige Innere mit prächtigen Farben und einer vielseitigen Flora und Fauna. Die Lichtverhältnisse sind durch einen zweiten Eingang fantastisch und man findet auf dem Grund in ca. 15 m Tiefe Anemonen und gelegentlich junge Thunfische. Aufgetaucht gelangt man in einen Hohlraum und genießt die farbenprächtigen Wände mit Stalaktiten in der Mitte der Höhle.

The Doors: Zwei Felsbrocken, die ca. 15 m aus dem Wasser ragen und steil, mit einem Absatz bei 15 m, in 40 m Tiefe reichen. Dem Taucher bietet sich eine farbenprächtige Flora und Fauna und mit etwas Glück bekommt man jüngere Thunfische und Schwertfische zu Gesicht.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
60 Stahlflaschen überwiegend 15 Liter, DIN & INT

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr

Rebreather
40 Komplettsets zum Verleih

Boote
7 m Rib, 6 m Rib, 14 m traditionelles Holzboot für Tagesausflüge

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Athen

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten

Sprachen
Griechisch, Englisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung