Entdecke Tauchreiseziele

Liebe Beluga Kunden & Tauchfreunde,

die am 17.03.2020 verhängte weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amts, in der vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland gewarnt wird, wurde am 15.06.2020 mit sofortiger Wirkung teilweise aufgehoben. Reisen in EU Länder (inklusive der niederländischen Überseegebiete Bonaire und Curaçao), Schengen-assoziierte Staaten (Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein) sowie nach Großbritannien sind deshalb seit dem 15.06.2020 grundsätzlich wieder möglich und werden von uns, wie geplant, durchgeführt (soweit nicht erneute Reisewarnungen -etwa für spezifische Regionen- verhängt werden sollten).

Ab dem 01.10.2020 geht das Auswärtige Amt bei den Reisewarnungen differenziert, individuell nach Ländern/Regionen, vor.  Die Lage ist äußerst dynamisch, zumal etliche Länder, die nicht als Risikogebiet eingestuft werden, trotzdem nicht bereisbar sind (etwa aufgrund von örtlichen Quarantäne-Bestimmungen bei der Einreise). So langsam öffnet sich die Welt aber wieder! Wir informieren uns täglich und beraten Dich gerne.

Gemäß dem aktuellen Stand der Dinge sagen wir Reisen in Zielgebiete, die von einer Reisewarnung betroffen sind, ab. Die Absagen erfolgen bisweilen relativ kurzfristig, da sich die Situation jederzeit ändern kann. Natürlich besteht die Möglichkeit die Reise kostenlos auf einen späteren Zeitpunkt oder gegebenenfalls auf ein Reiseziel, für welches keine Reisewarnung besteht, umzubuchen. Wir bieten in diesem Falle einen Wertgutschein in Höhe von € 50,- pro Person an (einlösbar vor Ort).

Alternativ bieten wir die Möglichkeit bereits getätigte An- oder Restzahlungen für vor dem 08.03.2020 gebuchte Reisen in einen von der Bundesregierung abgesicherten Reisegutschein umzuwandeln. Der abgesicherte Reisegutschein ist derzeit gültig bis 31.12.2021. Natürlich besteht auch die Möglichkeit kostenlos von der Reise zurückzutreten.

Die Kontaktaufnahme erfolgt chronologisch nach Abreisedatum. Fragen zu späteren Reisen können wir momentan nicht bearbeiten. Wir bitten Kunden mit späteren Reiseterminen auf eine Kontaktaufnahme unsererseits zu warten oder uns eine E-Mail mit dem Abreisedatum in der Betreffzeile zu schicken.

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir zudem unsere telefonische Erreichbarkeit vorübergehend angepasst. Du erreichst uns telefonisch derzeit von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr.

Wir bitten dahingehend um Verständnis und möchten uns an dieser Stelle schon einmal bei all unseren Kunden bedanken, die wir bereits kontaktiert haben. Ihr habt sehr besonnen und freundlich reagiert und uns das Arbeiten in dieser für uns alle schwierigen Situation ungemein erleichtert. Selbstverständlich beobachten wir die Situation aufmerksam weiter und informieren über Entwicklungen.

Dein Beluga Reisen Team

Seit der teilweisen Aufhebung der weltweiten Reisewarnung des Auswärtigen Amtes am 15.06.2020 haben immer mehr Länder ihre Grenzen für touristische Reisen geöffnet. Um Dir einen Überblick zu verschaffen, welche Maßnahmen von touristischen Unternehmen in den Zielländern umgesetzt werden und inwiefern offizielle Zertifizierungen vorgenommen werden, informieren wir und beschreiben die jeweils veröffentlichten Hygieneprotokolle für den Betrieb von Hotels, Tauchbasen und Tauchsafarischiffen. Du findest eine Zusammenfassung dieser Maßnahmen auf den jeweiligen Länderseiten unter dem Banner „Beluga Safety Check“. Sukzessive werden wir Dir für alle Reiseziele, die ihre Einreiseverbote aufgehoben haben, die relevanten Informationen zur Verfügung stellen.