Entdecke Tauchreiseziele

Liebe Beluga Kunden & Tauchfreunde,

die am 17.03.2020 verhängte weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amts, in der vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland gewarnt wird, wurde am 15.06.20 mit sofortiger Wirkung teilweise aufgehoben. Reisen in EU Länder (inklusive der niederländischen Überseegebiete Bonaire und Curaçao), Schengen-assoziierte Staaten (Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein) sowie nach Großbritannien sind deshalb seit dem 15.06.2020 grundsätzlich wieder möglich* und werden von uns, wie geplant, durchgeführt. Von Reisen auf die Mittelmeerinsel Malta wird aktuell noch abgeraten, da bei der Einreise eine 14-tägige Quarantänepflicht in Kraft tritt. Diese wird laut Maltesischem Tourismusministerium ab dem 01.07.20, u.a. für Urlauber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, aufgehoben, sodass ab diesem Datum Reisen nach Malta wieder regulär durchgeführt werden können.

Für die restlichen Länder wurde die Reisewarnung bis 31.08.20 verlängert, wobei das Auswärtige Amt betont, dass keineswegs auszuschließen ist, dass Reisewarnungen für einzelne Länder, die nicht als Risikogebiet eingestuft werden, bereits vor Ablauf der obigen Frist aufgehoben werden. Die Malediven, Jordanien und Israel etwa sind Länder, die die Pandemie sehr gut im Griff haben und die nicht als Risikogebiete klassifiziert sind.

Da sich die Lage fast täglich ändert und nicht auszuschließen ist, dass bis zum 31.08.20 Reisewarnungen für weitere Länder aufgehoben werden, gehen wir schrittweise vor und sagen vorerst alle Reisen in Zielgebiete, für die die Reisewarnung verlängert wurde, bis zum Abreisedatum 15.07.20 ab. Natürlich besteht die Möglichkeit die Reise kostenlos auf einen späteren Zeitpunkt oder gegebenenfalls auf ein Reiseziel, für welches keine Reisewarnung besteht, umzubuchen. Wir bieten in diesem Falle einen Wertgutschein in Höhe von € 50,- pro Person an (einlösbar vor Ort).

Alternativ bieten wir die Möglichkeit bereits getätigte An- oder Restzahlungen in einen Reisegutschein umzuwandeln. In diesem Falle werten wir den bestehenden Reisegutschein um € 50,- pro Person von unserer Seite auf. Der Reisegutschein ist bei uns derzeit gültig bis 31.12.2021, kann in individuellen Fällen aber auch verlängert werden. Natürlich besteht auch die Möglichkeit kostenlos von der Reise zurückzutreten.

Wir bitten dabei zu beachten, dass die oben genannten Möglichkeiten nur im Rahmen der aktuellen (17.06.2020) gesetzlichen Regelung im Hinblick auf Reiseabsagen durch den Veranstalter gültig sind. Wir behalten uns deshalb vor, diese Aktion gegebenenfalls unverzüglich einzustellen, sollte sich der rechtliche Rahmen ändern.

Die Kontaktaufnahme erfolgt chronologisch nach Abreisedatum. Fragen zu späteren Reisen können wir momentan nicht bearbeiten. Wir bitten Kunden mit späteren Reiseterminen auf eine Kontaktaufnahme unsererseits zu warten oder uns eine E-Mail mit dem Abreisedatum in der Betreffzeile zu schicken.

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir zudem unsere telefonische Erreichbarkeit vorübergehend angepasst. Du erreichst uns telefonisch derzeit von Montag bis Freitag von 12 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr. Rückrufe, bedingt durch Home-Office-Arbeiten, beantworten wir innerhalb von 24 Stunden.

Wir bitten dahingehend um Verständnis und möchten uns an dieser Stelle schon einmal bei all unseren Kunden bedanken, die wir bereits kontaktiert haben. Ihr habt sehr besonnen und freundlich reagiert und uns das Arbeiten in dieser für uns alle schwierigen Situation ungemein erleichtert.

Selbstverständlich beobachten wir die Situation aufmerksam weiter und informieren über Entwicklungen.

Dein Beluga Reisen Team

 

*Die Reisewarnungen bleiben für Finnland und Norwegen vorübergehend noch bestehen, da in diesen Ländern aktuell noch eine Einreisesperre gilt. In Finnland wird die Einreisesperre voraussichtlich am 14.07. aufgehoben. In Norwegen ist die Einreisesperre aktuell unbefristet. Die Reisewarnung gilt weiterhin für Schweden, da die Zahl der Neuinfektionen dort noch zu hoch ist.