Entdecke Tauchreisen zu den Philippinen
  • © Gerald Nowak

  • © Amun Ini Beach Resort

  • © Amun Ini Beach Resort

  • © Sea Explorers

  • © Sea Explorers

  • © Sea Explorers

  • © Sea Explorers

  • © Sea Explorers

Preis
ab 2.450,00 €
Alle Flüge, 15 Übernachtungen, Frühstück, Transfers, Betreuung, Tauchpakete hinzubuchbar

Die Gruppenreise im Überblick

(C) Gerald Nowak
(C) Beluga Reisen
(C) Beluga Reisen
(C) Amun Ini Beach Resort & Spa

Best of Visayas

Unsere Reise im November & Dezember 2019 führt auf die gastfreundlichen Philippinen, seit Jahren nun schon eines der Top Tauchreiseziele der Welt mit einer unverwechselbaren und abwechslungseichen Unterwasserlandschaft, die noch weitgehend vom Massentourismus verschont bleibt. Die Visayas Inselgruppe ist mit einer Küstenlänge von knapp 18.000 Kilometern und über 6.000 Inseln ein Taucher-Eldorado mit schier unendlichen Möglichkeiten. Wir haben für Dich einige der besten Reviere ausgewählt und bieten Dir eine dreiwöchige begleitete Tauchreise, die hervorragendes Tauchen, hohen Erlebniswert und natürlich reichlich Entspannung kombiniert.

Erstes Etappenziel ist die Insel Malapascua. Nach der Ankunft in Cebu City, gelangen wir nach einem knapp vierstündigen Transfer zum Hafen der Ortschaft Tapilon im äußersten Norden. Von dort aus ist es ein Katzensprung nach Malapascua, eine traumhafte Insel mit langen weißen Sandstränden und unberührten Regenwäldern. Die kleine Insel ist lediglich ein Kilometer breit und zweieinhalb Kilometer lang und bietet wunderschöne Tauchgänge mit kurzen Anfahrtszeiten zu den Spots. Eine Besonderheit ist das ganzjährige Vorkommen von Fuchshaien. Insbesondere in den frühen Morgenstunden sind die Chancen auf diese weltweit relativ selten anzutreffende Haiart recht groß.

Nach fünf Übernachtungen auf Malapascua geht es nach Cabilao, eine kleine und abgeschiedene Insel, die zwischen Cebu und Bohol liegt. Charakteristisch für das Landschaftsbild auf der nur 7 km² großen Insel sind der üppige Regenwald und die langen Sandstrände. Die Insel steht unter Naturschutz und entsprechend intakt sind auch die Tauchspots. Cabilao ist komplett von einem Saumriff umschlossen und besitzt erstaunlich vielfältige Korallenformationen und eine große Artenvielfalt. Fünf Nächte wirst Du auf Cabilao verbringen und die farbenprächtige Unterwasserwelt erkunden.

Unser letztes Etappenziel ist die Insel Bohol im Herzen der Visayas. Wir tauchen an der wenig touristischen Ostküste auf der Halbinsel Anda mit ihren weißen Sandstränden und einem 15 km langen Korallenriff, welches ein authentisches Makroparadies ist. An knallbunt bewachsenen Steilwänden, Korallengärten, Grotten oder Höhlen tummeln sich Critters in allen Formen und Farben. Nicht nur leidenschaftliche Makrofotografen werden unter Wasser ihre helle Freude haben. Bohol hat aber auch über Wasser einiges zu bieten. Besonders empfehlenswert sind die „Chocolate Hills“, Hunderte von urigen, kegelförmigen Hügeln, die sich über ein weites Plateau erstrecken. Der Loboc River ist ein weiteres beliebtes Ausflugsziel. Mit den typischen einheimischen Bangkas oder auf schwimmenden Restaurants kann man den Fluss befahren und die tropische Vegetation bewundern. Nahe dem Loboc River ist auch der Tarsier Affe zu Hause. Es ist weltweit die kleinste Affenart und es gibt sie nur auf Bohol. Fünf Nächte wirst Du auf Bohol verbringen. Danach geht es zur Provinzhauptstadt Tagbilaran City, von wo aus Du via Manila die Heimreise antrittst.

Die Unterkünfte

(C) Sea Explorers
Das Ocean Vida Beach & Dive Resort
(C) Sea Explorers
Deluxe Zimmer im Ocean Vida Beach & Dive Resort
(C) Sea Explorers
Das Pura Vida Beach & Dive Resort
(C) Sea Explorers
Deluxe Zimmer im Pura Vida Beach & Dive Resort
(C) Amun Ini Beach Resort & Spa
Das Amun Ini Beach Resort & Spa
(C) Amun Ini Beach Resort & Spa
Deluxe Zimmer im Amun Ini Beach Resort & Spa

Unsere Unterkunft auf Malapascua ist das 3* Ocean Vida Beach & Dive Resort. Es befindet sich in erstklassiger Lage am weißen Bounty Beach, direkt neben der Sea Explorers Tauchbasis. Das Resort, wie auch die Tauchbasis, stehen unter deutsch-schweizerischer Leitung. Dort wirst Du eine gemütliche und familiäre Atmosphäre mit erstklassigem Service vorfinden. Das Restaurant befindet sich direkt am Strand und serviert leckere, hausgemachte internationale und asiatische Gerichte. Die Strandbar serviert Cocktails und kühle Getränke und ist der perfekte Ort, um den Tag in gemütlicher Runde Revue passieren zu lassen. Massagen können im eigenen Zimmer vermittelt werden.

Wir haben für Dich die Deluxe Zimmer reserviert. Die klimatisierten Zimmer haben alle Meerblick und sind stilvoll, mit reichlich Abaca und Mahagoni Holz, eingerichtet. Sie sind mit einer Minibar, einem Zimmersafe und einem Deckenventilator ausgerüstet und verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche/WC sowie über eine Terrasse oder einen Balkon.

Die Tauchbasis der Sea Explorers befindet sich direkt am Strand des Resorts, wo auch die landestypischen Auslegerboote (Bangkas) ankern. Am frühen Morgen findet in der Regel der erste Tauchgang statt, denn dies ist die beste Zeit um Fuchshaien zu begegnen. Insgesamt werden bis zu vier Tauchgänge täglich angeboten, an denen man teilnehmen kann.

Auf Cabilao ist unsere Unterkunft das 3* Pura Vida Beach & Dive Resort, ein familiäres Tauchresort in der kleinen Ortschaft Cambaquiz im Nordosten von Cabilao. Das kleine Resort liegt an einem schönen weißen Sandstrand, der von Palmen gesäumt wird. Parallel zum Strand verläuft eine schmale Grünfläche, auf der eine ganze Reihe Liegen zum Sonnenbaden mit herrlichem Blick aufs Meer einladen. Das Restaurant ist auf einer Anhöhe mit Blick auf das Meer errichtet und bietet leckere lokale, asiatische sowie europäische Gerichte. Die Bar lädt zum Chillen bei einem exotischen Cocktail ein, während das Massagecenter die vom Tauchen angespannten Muskeln wieder entspannt.

Wir haben für Dich die Deluxe Zimmer ausgewählt. Sie befinden sich an einer Klippe und verfügen über eine eigene Terrasse, die einen atemberaubenden Blick über das Meer nach Pangangan Island bietet. Die Zimmer sind alle mit Twin Betten ausgestattet, die auf Wunsch auch zu einem Doppelbett zusammengestellt werden können. Des Weiteren gehören ein eigenes Bad mit Dusche/WC, eine Klimaanlage sowie ein Warmwasser-Kocher zur Zubereitung von Tee oder Kaffee zur Ausstattung.

Die Tauchbasis der Sea Explorers befindet sich direkt neben dem Resort. Sie steht unter derselben Leitung und bietet bis zu vier Tauchgänge täglich an. Getaucht wird am Saumriff, das mit einer Vielzahl von abwechslungsreichen und spannenden Tauchspots besticht. Zwei traditionelle Auslegerboote (Bangkas) und ein Speedboot bringen die Taucher zu den Spots, von denen die meisten in nur wenigen Minuten erreicht sind. Aber auch das Hausriff ist eine wahre Fundgrube für Makro-Liebhaber und Fotografen.

Auf Bohol lassen wir es uns zum Abschluss richtig gut gehen, denn unsere Unterkunft ist das exklusive 5* Amun Ini Beach Resort & Spa, welches sich ca. zehn Minuten von der Provinzstadt Anda entfernt befindet. Das Resort wurde so gebaut, dass von jedem Zimmer aus ein Blick auf den Strand und das kristallklare Meer mit der am Horizont liegenden Insel Camiguin geboten wird. Ob am herrlichen, 300 Meter langen weißem Privatstrand oder am Infinity Pool mit Blick auf die Bucht, Entspannung pur ist das tägliche Motto in dieser Wohlfühloase. Dazu trägt auch das schöne Spa bei, das eine breite Palette von Massagen und Behandlungen anbietet. Die Massagen kannst Du entweder im Spa Bereich, am Pool, am Strand oder im eigenen Zimmer genießen. Das Restaurant mit Meerblick bietet abwechslungsreiche Gerichte, die mit lokalen Produkten zubereitet werden. Die Bar verfügt zudem über ein breites Angebot an alkoholischen und alkoholfreien Getränken.

Die insgesamt 16 Deluxe Zimmer des Resorts sind in vier Gebäuden untergebracht, die dem traditionellen Inselstil nachempfunden sind. Die Zimmer sind mit 60 m² sehr großzügig geschnitten und verfügen im Erdgeschoss über eine Terrasse und im ersten Stock über einen Balkon. Alle Zimmer haben Blick auf den Strand und verfügen, neben einem Bad mit Dusche/WC, über eine Klimaanlage, eine Minibar sowie einen Flachbild TV.

Die sehr gut ausgerüstete Tauchbasis befindet sich direkt auf dem Gelände des Resorts und bietet täglich bis zu vier Tauchgänge an. Hinzu kommt noch ein Mandarin Fisch Tauchgang oder ein Nachttauchgang. Das 15 km lange Riff mit seinen vorzüglichen Tauchspots ist mit den Tauchbooten der Basis schnell erreicht. Mehr als 30 Minuten ist man so gut wie nie auf dem Wasser unterwegs. Ob entspanntes Tauchen oder Strömungstauchgänge, das artenreiche Riff bietet alles was das Taucherherz begehrt. Auch das Hausriff bietet attraktive Tauchgänge, u.a. eine spektakuläre Steilwand, die sich nur ca. 300 Meter vom Strand entfernt befindet.

Leistungen & Preise

(C) Sea Explorers
(C) Sea Explorers
(C) Sea Explorers
(C) Sea Explorers
(C) Amun Ini Beach Resort & Spa

Die Reise richtet sich an Taucher mit Advanced Zertifizierung, da die Fuchshai Tauchgänge auf Malapascua in der Regel in einer Tiefe von 30 Metern stattfinden. Die Wassertemperatur beträgt im November/Dezember ca. 28 Grad, sodass ein 3 mm Neoprenanzug wohl am besten geeignet ist.

Im Preis enthaltene Leistungen:

Flug mit Cathay Pacific Frankfurt – Hong Kong – Cebu & Manila – Hong Kong – Frankfurt mit 30 kg Freigepäck

Inlandsflug mit Air Asia Tagbilaran – Manila mit 30 kg Freigepäck

alle notwendigen Transfers vor Ort

5 Übernachtungen auf Malapascua im Ocean Vida Beach & Dive Resort in einem Deluxe Zimmer, DU/WC/Klimaanlage

5 Übernachtungen auf Cabilao im Pura Vida Beach & Dive Resort in einem Deluxe Zimmer, DU/WC/Klimaanlage

5 Übernachtungen auf Bohol im Amun Ini Beach Resort & Spa in einem Deluxe Zimmer, DU/WC/Klimaanlage

Verpflegung: Frühstück

WiFi in den öffentlichen Bereichen kostenlos (im Amun Ini auch auf den Zimmern)

Reiseführung und -begleitung durch TaWo Diving Oberursel Staff

Insolvenzabsicherung.

Preis pro Person:

ab € 2.450,- in Doppelzimmern

ab € 3.395,- in Einzelzimmern

Tauchen mit den Sea Explorers

10 Tauchgänge, Flaschen, Blei, Boot: € 299,-

20 Tauchgänge, Flaschen, Blei, Boot: € 580,-

Tauchen mit dem Amun Ini Dive Center

5 Tauchgänge, Flaschen, Blei, Boot: € 225,-

10 Tauchgänge, Flaschen, Blei, Boot: € 410,-

 

Nicht im Preis inbegriffen: Naturschutzgebühren ca. € 2,- pro Tag – zahlbar vor Ort. Ausreisesteuer am Flughafen ca. € 12,-. Für einen Walhaitauchgang zahlt man ca. € 30,- Gebühren vor Ort.

Nitrox ist in allen drei Resorts gegen Aufpreis verfügbar.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Reisetermin: 26.11. - 12.12.2019 ab/bis Frankfurt (Rückkehr am 13.12.)

Unterkunft
5 Nächte auf Malapascua, 5 Nächte auf Cabilao, 5 Nächte auf Bohol

Gastronomie
Frühstück

Tauchbasis
Tauchpakete ab 525,- €

Sprachen
Mindestteilnehmerzahl: 10 Teilnehmer

Empfohlene Taucherfahrung

(C) Tanja Bayer

Begleitet und betreut wird die Gruppe von Tanja Bayer und Wolfgang Prilipp. Die beiden sind Eigentümer und Geschäftsführer des Tauchshops TaWo Diving in Oberursel. Tanja ist u.a. auch Ärztin für Tauchmedizin und war wiederholt auf Arktis und Antarktis Tauchsafaris für die medizinische Betreuung verantwortlich. Wolfgang ist Facharzt für Chirurgie und Scuba Advanced Instructor. Beide sind schon viel in der Unterwasserwelt herumgekommen und haben zusammen knapp 8.000 Tauchgänge auf dem Buckel. 

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit