Eingeschränkte Erreichbarkeit vom 26.05.22 bis zum 29.05.2022
alle Informationen

Reiseziele

Tauchen auf São Vicente

São Vicente gehört zur nördlichen Inselgruppe Ilhas de Barlavento („Inseln über dem Wind“) und befindet sich ca. 650 Kilometer westlich des afrikanischen Festlandes. Die mit knapp 230 km² relative kleine kapverdische Insel ist vulkanischen Ursprungs und recht trocken. Drei mittelgroße Gebirgsmassive mit dem Tafelberg Monte Verde (rund 750 Meter) prägen das Landschaftsbild. Die Insel zählt knapp 85.000 Einwohner, von denen fast 90% im Hauptort Mindelo wohnen. Die Küstenstadt war einst eine wichtige Versorgungsstation auf der Transatlantikroute. Der natürliche Hafen Porto Grande liegt am Rande eines riesigen überfluteten Vulkankraters und gilt als einer der sichersten und schönsten Häfen im Zentralatlantik, nicht zuletzt auch weil sich die Insel in den letzten Jahren einen Namen als kulturelle Hauptstadt des kapverdischen Archipels gemacht hat. So erinnert etwa der farbenprächtige Karneval von Mindelo an den brasilianischen Karneval und zieht alljährlich zahlreiche Besucher an.

Taucherisch bietet São Vicente ein schier endloses Potential, denn die Gewässer rund um die Insel sind noch wenig erforscht und entsprechend unberührt. Große Fischmengen sind bei so gut wie jedem Tauchgang anzutreffen und auch Begegnungen mit Mantas und Ammenhaien sind an einer Reihe von Spots keine Seltenheit.

Tauchen Kap Verde Sao Vicente Tauchreise Kapverden Atlantik, Haliotis Diving

2 Reisen verfügbar

Zeige 1–2 von 2 Ergebnissen

Tauchplätze auf Sao Vicente