Eingeschränkte Erreichbarkeit vom 26.05.22 bis zum 29.05.2022
alle Informationen

Reiseziele

Tauchen auf Ambergris Caye

Ambergris Caye ist eine Insel, die ca. 56 km nordöstlich von Belize Stadt liegt. Mit ca. 34 km Länge und einer Fläche von 64 km² ist es die größte Insel von Belize und wäre da nicht der von den Alten Mayas ausgebaute Kanal, der das Meer im Osten mit dem Meer im Westen verbindet, so wäre Ambergris Caye Teil der mexikanischen Halbinsel Yukatan. Die Hauptstadt der Insel ist San Pedro, die mit knapp 14.000 Einwohnern die einzige größere Ortschaft auf der Insel ist. San Pedro ist damit perfekter Ausgangspunkt, um die zahlreichen spektakulären Tauchplätze des Belize Barrier Reef kennenzulernen, das sich entlang der östlichen Küste von Ambergris Caye erstreckt. Es gilt als eines der größten Korallenriffe der Welt. Ambergris Caye verfügt über eine sehr gut ausgebaute touristische Infrastruktur und wer tolle Hotels sucht, schnell an atemberaubenden Tauchplätzen sein will und abends das Nachtleben Mittelamerikas kennen lernen möchte, kommt hier definitiv auf seine Kosten.

Das Lighthouse Reef mit dem Blue Hole und das Turneffe Atoll sind exzellente Tauchgebiete, die auch von Ambergris Caye angefahren werden. Leider dauert die Überfahrt zu diesen besonderen Tauchspots mehrere Stunden und ist zudem mit extra Kosten verbunden. Das Beluga Team würde für Deinen Tauchurlaub eines der beiden Resorts direkt auf den Atollen oder eine Tauchkreuzfahrt empfehlen. Ambergris Caye mit seinen luxuriösen Hotels würden wir als Verlängerungsoption empfehlen.

tauchen ambergris caye belize tauchreisen tauchsafaris, Sun Breeze Hotel

4 Reisen verfügbar

Zeige 1–4 von 4 Ergebnissen

Tauchplätze auf Ambergris Caye