Eingeschränkte Erreichbarkeit vom 26.05.22 bis zum 29.05.2022
alle Informationen

Reiseziele

Tauchen bei den Leeward Islands - Saba und St. Kitts & Nevis

Leeward Islands ist die geographische Bezeichnung des nördlichen Teils der Kleinen Antillen, die sich in der östlichen Karibik befinden. Zu den sog. „Inseln über dem Winde“ zählen gemeinhin die Jungferninseln, Anguilla, St. Maarten, Saba, St. Eustatius, Barbuda, St. Kitts, Nevis, Montserrat, Guadeloupe, Dominica und Antigua. Geologisch decken sich die Kleinen Antillen in etwa mit dem Rand der Karibischen Platte, eine bis in die heutige Zeit seismisch aktive Zone. Dominica, Antigua & Barbuda und St. Kitts & Nevis sind unabhängige Staaten. Die Jungferninseln sind ein Außengebiet der Vereinigten Staaten, Montserrat ist ein Überseegebiet des Vereinigten Königreichs, Guadeloupe ist ein Überseedépartement Frankreichs und St. Maarten, Saba sowie St. Eustatius sind Besondere Gemeinden der Niederlande.

Taucherisch ist die kleine Insel Saba von besonderem Interesse. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs und gerade einmal 13 km² groß. Sie besteht zum größten Teil aus dem Vulkan Mount Scenery und wird von Steilküsten umsäumt. Bereits 1987 wurden die Gewässer rund um die Insel zum Marinepark erklärt, weshalb die Unterwasser Flora und Fauna zu den intaktesten in der gesamten Karibik gehören. Wir bieten in diesem attraktiven Tauchrevier Tauchsafaris mit der Caribbean Explorer II an.

Tauchen Karibik Saba Maarten Kitts Tauchsafaris Tauchreisen Tauchkreuzfahrten, Explorer Ventures Liveaboards

Keine Treffer – versuche Deine Suche über die Filter-Funktion oben zu verfeinern

49 ähnliche Reisen verfügar

Zeige 1–12 von 49 Ergebnissen

Wann taucht man bei den Leeward Islands am besten?

Tauchen ist bei den Leeward Islands (St. Maarten, Saba, St Eustatius, St Kitts and Nevis) ganzjährig möglich. Die Konditionen sind das ganze Jahr über relativ konstant. Lediglich im September und Oktober können tropische Stürme die Region heimsuchen.

Luft- & Wassertemperatur in °C

Niederschlag in mm

Steckbrief

  • Durchschnittliche Flugzeit ca. 13 Stunden (via Amsterdam)
  • Deutsche Staatsbürger benötigen für einen touristischen Aufenthalt in den Besonderen Gemeinden der Niederlande und in St. Kitts & Nevis kein Visum. Der Reisepass muss mindestens 3 bzw. 6 Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig sein. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument.
  • St. Kitts & Nevis: Ca. 270 km² Fläche, Saba: Ca. 13 km² Fläche
  • St. Kitts & Nevis: ca. 56 Tsd. Einwohner, Saba: ca. 1.400 Einwohner
  • Zeitzone: MEZ - 6 Stunden
  • Tauchen ganzjährig

Tauchplätze bei den Leeward Islands