Reiseziele

Tauchen auf Bali

Bali, die Insel der Götter, steht für traumhafte, palmengesäumte Strände, wunderschöne Landschaften mit grünen Reisterrassen und beeindruckenden Bergen. Die größtenteils hinduistische Bevölkerung verwöhnt ihre Gäste mit einer zuvorkommenden Freundlichkeit, die einzigartig ist.

Es gibt eine große Vielfalt an Ausflugsmöglichkeiten auf der Insel. Wir möchten hier nur das malerisch gelegene Städtchen Ubud erwähnen. Es ist die Heimat der Künstler, Tänzer und Handwerker. Außerdem ist der Ort bekannt für seine landschaftlich wunderschön gelegenen Hotels. In den Bereichen Luxus, Komfort und Service stellen sie so manches orientalische 5 oder 6 Sterne Hotel in den Schatten.

Tauchen an Balis Nordküste

Die besten Tauchgebiete von Bali sind das im Nordosten gelegene Tulamben mit dem Wrack der Liberty, und die im Nordwesten gelegenen Tauchgebiete der Secret Bay sowie Menjangan Island. Die Insel Menjangan ist Teil des Bali Barat Nationalparks und befindet sich unweit von Pemuteran, zwischen 30 und 50 Anfahrtsminuten vom Festland entfernt. Der Name Pulau Menjangan bedeutet "Insel der Hirsche".

Die Insel selbst ist sehr trocken und verfügt über keinerlei Süßwasserquellen. Es gibt nur wenig Landtiere, außer einigen Reptilienarten, die sich hier wohlfühlen. So liegen die eigentlichen Schätze der Insel unter der Wasseroberfläche. Eine große Anzahl an Tauchplätzen bieten abwechslungsreiche Tauchgänge sowohl für Tauchanfänger als auch für fortgeschrittene Taucher.

Tauchen Bali Indonesien Tauchreisen Tauchreiseveranstalter, Mirko Phla

11 Reisen verfügbar

Zeige 1–11 von 11 Ergebnissen

Tauchplätze auf Bali