Eingeschränkte Erreichbarkeit vom 26.05.22 bis zum 29.05.2022
alle Informationen

Reiseziele

Tauchen auf Bohol Island

Die Insel Bohol ist mit 4.117 km² die zehntgrößte Insel der Philippinen und liegt in der Mitte der Visayas-Inselgruppe, ca. 630 km südöstlich von der philippinischen Hauptstadt Manila entfernt. Bohol ist neben Boracay und Cebu eine der bekanntesten Inseln der Philippinen, hat aber trotzdem nur relativ wenige touristisch erschlossene Strände. Naturlandschaftlich hat die Insel viel zu bieten. Besonders empfehlenswert sind die ‚Chocolate Hills‘: Hunderte von kegelförmigen Hügeln, die sich über ein weites Plateau erstrecken. Der Loboc River ist ein weiteres beliebtes Ziel für Touristen. Mit den typisch einheimischen Bangkas oder schwimmenden Restaurants kann man den Loboc River befahren und die tropische Vegetation bewundern. Nahe dem Loboc River ist auch der Tarsier Affe zu Hause. Es ist der kleinste auf der Welt lebende Affe und es gibt ihn nur auf Bohol. An den zahlreichen Tauchspots kannst Du eine fantastische und vielfältige Marinewelt erleben, die auch viele Unterwasserfotografen anzieht. Bewundere unter anderem schön bewachsene Steilwände und Korallengärten oder schwimm mit Papageifischen und Delfinen.

(C) Beluga Reisen, (C) Beluga Reisen
(C) Beluga Reisen

2 Reisen verfügbar

Zeige 1–2 von 2 Ergebnissen

Tauchplätze auf Bohol