Eingeschränkte Erreichbarkeit vom 26.05.22 bis zum 29.05.2022
alle Informationen

Reiseziele

Zypern - Die Insel der Aphrodite

Zypern ist nach Sizilien und Sardinien die drittgrößte Insel im Mittelmeer und liegt im östlichen Teil des selbigen. Obwohl Zypern kulturell und politisch meist Europa zugeordnet wird, gehört es geografisch zu Asien.

Zypern hat geschichtlich schon einiges erlebt. Von der Einbindung in das Reich von Alexander dem Großen über die Eroberung der Insel durch Richard Löwenherz und der osmanischen Herrschaft bis hin zur Annexion durch Großbritannien im Jahre 1914. Das Land ist deshalb stark angelsächsisch geprägt und bis heute herrscht auf der Insel noch Linksverkehr. Seine Unabhängigkeit erlangte Zypern 1960. Im Juli 1974 wurde der muslemisch-türkischsprachige Norden der Insel von der Türkei besetzt, nachdem griechische Putschisten den Anschluss Zyperns an Griechenland durchsetzen wollten. Die zehn Jahre später ausgerufene „Türkische Republik Nordzypern“ wird international nur von der Türkei anerkannt und wurde von den Vereinten Nationen für ungültig erklärt. Auch wenn völkerrechtlich die griechischsprachige Republik Zypern die Souveränität über die gesamte Insel beibehält, ist Zypern de facto durch eine Grenze geteilt.

Der 9.251 km² große Staat hat etwa 1,2 Millionen Einwohner, wovon ca. 78 % griechisch-orthodoxe Christen sind. Das Land ist ein beliebtes Ferienreiseziel mit einer recht stark entwickelten Wirtschaft. Zypern ist Mitglied im Commonwealth of Nations, seit 2004 Mitglied der EU und seit 2008 Teil der Eurozone. Im griechischen Süden sind die Amtssprachen offiziell Griechisch und Türkisch, in der Praxis wird jedoch kaum Türkisch gesprochen. Gesprochen wird meist der lokale griechisch-zypriotische Dialekt, der bei Aussprache und Betonung teilweise deutliche Unterschiede zum Festlandsgriechisch aufweist, ansonsten aber weitgehend identisch ist.

Durch die beeindruckende Geschichte des Landes hat Zypern auch kulturhistorisch viel zu bieten. Bekannt ist beispielsweise das Kloster der Agia Napa welches um das Jahr 1500 n. Chr. gebaut wurde. Viele Sagen ranken sich um die östlichste Insel im Mittelmeer. Eine davon besagt, dass Aphrodite am Strand von Petra tou Romiou bei Paphos dem Meer entstiegen sei. An der Stelle errichteten die Mykener zu Ehren der Göttin einen Tempel. Paphos ist einer von drei UNESCO Weltkulturerbe Stätten auf Zypern. Auch die altgriechischen und byzantinischen Stätten von Kourion und Salamis gehören zu den Bedeutendsten in der Region.

tauchen zypern wrack zenobia tauchreisen, Amanderson2 on Flickr Public Domain Mark 1.0
Die Chrysopolitissa Basilika in Paphos
tauchen zypern wrack zenobia tauchreisen, Alpha Divers Larnaca
Das Höhlensystem bei Agia Napa

Tauchen auf Zypern

Das Tauchen auf Zypern ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Taucher sehr gut geeignet. Es gibt kaum Strömungen und das Wasser ist für den Mittelmeerraum überdurchschnittlich warm. Außerdem können einige sehr interessante Wracks, wie beispielsweise die Zenobia, welche mit über 100 Lastwagen an Bord gesunken ist und weltweit zu den Top-Wracks zählt, betaucht werden. Sehr interessant ist auch die Tauchgegend vor Paphos mit reichlich Antikem. Die Tauchsaison geht von April bis November und bietet somit eine der längsten Tauchsaisons im Mittelmeer. Im Hochsommer hat das Meer durchschnittlich eine Temperatur von 26 °C an der Oberfläche, im Frühjahr und Herbst um die 20°C. Mit durchschnittlich nur zehn Regentagen im Jahr, finden Taucher so gut wie immer optimale Bedingungen vor.

tauchen zypern wrack zenobia tauchreisen, Alpha Divers Larnaca
Die massive Schraube der Zenobia

2 Reisen verfügbar

Zeige 1–2 von 2 Ergebnissen

Wann taucht man auf Zypern am besten?

Getaucht wird auf Zypern von März bis November, die wohl längste Tauchsaison im Mittelmeerraum. Mit 17-18 Grad ist das Wasser allerdings im März und April noch relativ kühl.

Luft- & Wassertemperatur in °C

Niederschlag in mm

Steckbrief

  • Durchschnittliche Flugzeit 3,5 Stunden
  • Freie Einreise für EU Bürger
  • Ca. 132 Tsd. km² Fläche
  • Hauptstadt: Nikosia
  • Ca. 1,2 Mio. Einwohner
  • Zeitzone: MEZ + 1 Stunde
  • Tauchen von März bis November

Tauchplätze auf Zypern