Jardines Avalon Fleet I

Karte

Klimatabelle für El Caney

Luft- & Wassertemperatur in °C

Niederschlag in mm

An Bord der Jardines Avalon Fleet I

Das Tauchsafarischiff

Irgendwie haben die meisten Taucher schon einmal gehört, dass das Tauchen auf Kuba ganz hervorragend sein soll, aber nur wenige Individualisten werden schon einmal in den Gewässern rund um den karibischen Inselstaat getaucht haben. Zwar ist die Anreise nicht sonderlich kompliziert, jedoch steckt der Tauchtourismus noch in den Kinderschuhen und in den Marineparks werden auch jährlich nur eine bestimmte Anzahl an Tauchern erlaubt. Außerdem sollte man nach wie vor in den Tauchbasen nicht unbedingt vom gewohnten Standard (Ausrüstung und Sicherheitsprotokolle) ausgehen, weshalb wir in der Regel nur besonders erfahrenen Tauchern empfehlen mit einer kubanischen Tauchbasis zu tauchen.

Und doch gibt es Ausnahmen, denn die sieben modernen, unter italienischem Management stehenden, Safarischiffe des Betreibers „Avalon Cuban Diving Centers“ bestechen mit einer tadellos geschulten Schiffs- und Tauchcrew, einem reibungslosen Tauchbetrieb, einem gemütlichen Ambiente und -nicht zuletzt- leckerem Essen. Der Betreiber hat viele Jahre Erfahrung in den besten Tauchrevieren Kubas und die Schiffe sind aktuell die Einzigen, die in dem Weltklasse Revier der Jardines de la Reina unterwegs sind. Die „Gärten der Königin“ ist ein Archipel vor der Südküste Kubas mit über 600 Koralleninseln, welches seit 1996 unter strengem Naturschutz steht. Das Gebiet gilt als eines der Top Großfischreviere weltweit, mit einem intakten Ökosystem, wo üppige Mangrovenwälder nahtlos in herrlich mit Schwämmen und Schwarzkorallen bewachsene Riffe übergehen. Hochwertigeres Tauchen wird man in der Karibik kaum finden.

Die 40 Meter lange Jardines Avalon Fleet I bietet bis zu 20 Tauchern Platz. Sie wurde von Anfang an für den Tauchbetrieb konzipiert und 2021 generalüberholt. Das Schiff bietet reichlich Komfort und ein angenehmes Ambiente, mit klaren Linien im geräumigen Salon, der mit gemütlichen Sofas und einem Computer-Tisch eingerichtet ist. Im hinteren Teil des Salons wird das Essen serviert, wenn es die Witterungsverhältnisse nicht zulassen. In der Regel wird das Essen am Heck des überdachten Oberdecks im Freien serviert. Der Chef zaubert leckere italienische Gerichte und kubanische Spezialitäten auf den Tisch. Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück. Zum Mittag- und Abendessen gibt es überwiegend frischen Fisch. Hummer ist eine Spezialität der Küche und wird auf diverse Arten serviert. Für diejenigen, die etwas Anderes bevorzugen, gibt es auch Hähnchen, Schweine- und Rindfleisch. Salate und verschiedene Früchte werden zu jeder Mahlzeit serviert. Zum Nachtisch gibt es den berühmten kubanischen Karamellpudding, Kuchen mit Rumgeschmack, Kekse, Torten und vieles mehr. Vegetarische und koschere Gerichte werden auf Anfrage serviert. Eine Bar bietet alkoholische und alkoholfreie Getränke an: Wasser (stilles oder Sprudel), Softdrinks, Fruchtsäfte, Biere, Weine, Rum und Whiskey (bis zu sechs Getränke am Tag sind im Preis inbegriffen). Das Sonnendeck, hoch oben, bietet einen herrlichen Rundumblick und lädt mit einem Jacuzzi und Sitzgelegenheiten zum Entspannen ein.

Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers
Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers
Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers
Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers
Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers

Die Kabinen

Die Jardines Avalon Fleet I bietet zehn Kabinen, von denen acht über ein eigenes Bad mit Dusche/WC verfügen. Zwei Kabinen mit Stockbetten auf dem Oberdeck teilen sich ein Bad. Die übrigen Kabinen sind mit Twin Einzelbetten (vier auf dem Hauptdeck und eine auf dem Oberdeck) oder mit Doppelbetten (drei auf dem Oberdeck) eingerichtet. Alle Kabinen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, ein Fenster, TV, Strombuchsen und über ausreichend Stauraum.

Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers

Der Tauchbetrieb

Die Tauchkreuzfahrten des Betreibers „Avalon Cuban Diving Centers“ fallen unter die allgemeine kubanische Lizenzkategorie für Umweltprojekte. Qualifizierte Meeresbiologen informieren und unterrichten die Gäste über das einzigartige Ökosystem der Jardines de la Reina. Die aktive Teilnahme an Aktivitäten zum Schutz des Ökosystems wird dabei perfekt in das Tauchprogramm integriert und alle Gäste erhalten am Ende der Tauchsafari ein Zertifikat, welches die Teilnahme an diesen Naturschutzinitiativen dokumentiert.

Mit Ausnahme des letzten Tages, an dem zwei Tauchgänge durchgeführt werden, werden pro Tauchtag zwei Tauchgänge am Morgen und ein Nachmittags- oder Nachttauchgang angeboten. Die meisten Tauchgänge finden von Tauchtendern aus statt (zwei kräftig motorisierte Skiffs), die über die niedrige Plattform am Heck einfach zu besteigen sind. Das recht großzügige Tauchdeck verfügt über Waschbecken für die Ausrüstung, mit einem separaten Becken für die Kameraausrüstung. Strombuchsen zum Laden der Akkus gibt es mehrere an Bord (110 und 220 Volt). Hervorzuheben ist der sehr gute individuelle Service der Guides, die rund um die Uhr für die Gäste sorgen und ansprechbar sind. Die Ruhepause zwischen den Tauchgängen wird meist an herrlichen Stränden verbracht. Zum Programm gehört optional auch das Schnorcheln mit Krokodilen.

Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers
Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers

Routen & Highlights

In Zusammenarbeit mit dem kubanischen Wissenschafts- und Umweltministerium wurde das Gebiet der Jardines de la Reina 1996 unter Naturschutz gestellt, mit dem Ziel dieses komplexe und fragile Netzwerk unberührter mariner Ökosysteme für künftige Generationen zu erhalten. Es wird von vielen sachkundigen Wissenschaftlern und Organisationen als Referenz für den ursprünglichen Zustand eines Korallenriffs gesehen.

Spektakuläre Steilwände, die mit wunderschönen Schwämmen, riesigen Säulenkorallen und prächtigen Schwarzkorallen bewachsen sind, bieten eine Kulisse, die in der Karibik einzigartig ist. Die Canyons und Höhlen beherbergen zahlreiche Gorgonienarten, zerbrechliche Tischkorallen formen im klaren Wasser herrliche Kontraste und die Mangroven bieten unzähligen jungen Fischen Schutz vor Raubfischen. „Markenzeichen“ der Jardines de la Reina sind die Haie. Seidenhaie, Riffhaie, Zitronenhaie, Schwarzspitzenhaie, Hammerhaie und Ammenhaie trifft man regelmäßig an, aber auch andere Großfische, wie Tarpune, Barrakudas und riesige Zackenbarsche, gehören zum Repertoire der Jardines de la Reina. Walhaie können von Juli bis November beobachtet werden. An einigen Spots der Mangrovenlagunen besteht die Möglichkeit, mit Krokodilen zu schnorcheln, auch wenn dies nicht garantiert werden kann.

Pipin. An der Anlegeboje ist das Riff ca. 15 Meter tief und bildet beeindruckende Canyons und Höhlen, die senkrecht zur Küstenlinie verlaufen, bis sie am Rand des Abgrunds eine Tiefe von 24 Metern erreichen. An diesem Punkt ist das Riff besonders farbenfroh und lebendig, mit Schwärmen von Grunzern, die am Rande des Abgrunds patrouillieren, zahlreichen Stachelmakrelen, silbernen Tarpunen in Gruppen von 10 bis 50 Exemplaren, die direkt auf die Taucher zuschwimmen und dann nur wenige Zentimeter vor der Maske abdrehen. Schildkröten gehören zu den ständigen Bewohnern des Riffs, gelegentlich schweben Adlerrochen entlang der Steilwand und mit etwas Glück schwimmt der eine oder andere Hammerhai aus der Tiefe hoch, um einen kurzen Blick auf die Taucher zu werfen und dann wieder im Blau zu verschwinden. Während die Taucher die Canyons umrunden, schwimmt eine Gruppe von 10-12 Seidenhaien bis dicht an die Oberfläche und beobachtet neugierig das Geschehen. Ein herrlich abwechslungsreicher Spot, der keine Wünsche offenlässt.

Farallón ist ein riesiger Korallenberg, der an der Spitze 17 Meter tief ist und durch Tunnel in vier Teile geteilt wird, die quer verlaufen und an einem weißen Sandboden in knapp 30 Meter Tiefe enden. Diese Tunnel sind etwa 30 Meter lang, drei Meter breit und zehn Meter hoch, mit einer Öffnung an der Spitze, durch die das Sonnenlicht einfällt und ein spektakuläres Lichtspiel erzeugt. Die Artenvielfalt ist mit dem Spot Pipin vergleichbar, wobei sich nahe am Grund häufig auch noch Riffhaie einfinden. Einer der besten Tauchgänge in Jardines de la Reina.

Vicente. Getaucht wird entlang einer spektakulären Steilwand, mit Korallenbergen an der Kante, die ab einer Tiefe von 20 Metern bis in 40 Meter Tiefe einen prächtigen Anblick bieten. 800 Meter tief ist der Meeresgrund an dieser Stelle und mit etwas Glück begegnet man einzelnen Hammerhaien. Die scheuen Tiere ziehen sich zwar meist schnell wieder ins tiefe Blau zurück, jedoch beträgt die Sichtweite typischerweise um die 40 Meter.

Black Coral I & II. Diese beiden Tauchgänge gehören zu den adrenalinreichsten in den Jardines de la Reina. Die Mindesttiefe beträgt 24 Meter an der Spitze des Riffs, dann folgt ein sandiger Grund in rund 30 Metern Tiefe. Kanäle verlaufen quer über das Riff, bis sie eine Steilwand erreichen, wo eine standorttreue Gruppe von 30 Riffhaien lebt, die gerne mit den Tauchern auf Tuchfühlung geht. Vorbei an farbenprächtigen Korallenformationen, mit ruhenden Stachelrochen in den sandigen Kanälen, großen Zackenbarschen und Schwärmen von Papageienfischen und Stachelmakrelen, bleibt jede Minute dieses spektakulären Tauchgangs unvergesslich.

Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers
Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers
Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers
Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers
Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers
Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers

Steckbrief

  • 40 Meter lang
  • 6.8 Meter breit
  • 12 Knoten
  • 2 x 550 PS Detroit Diesel
  • 10 Kabinen mit 17 Betten
  • TV, DVD-Player, Musikanlage
  • Salon mit separatem Essbereich, Bar
  • Klimatisierter Salon, klimatisierte Kabinen
  • Bezahlung an Bord nur mit Bargeld in Euro
  • 2 Kompressoren
  • Entsalzungsanlage
  • Kein Nitrox verfügbar
  • Rettungsinseln, Schwimmwesten
  • Sauerstoff an Bord, Schiffscrew in Erster Hilfe ausgebildet
  • Handtücher
  • Dusche/WC in jeder Kabine (bis auf zwei, die sich ein Bad teilen)

Deckplan

Jardines Avalon Fleet 1 Tauchen Kuba Tauchsafaris Tauchreisen Karibik Jardines de la Reina Tauchkreuzfahrt, Avalon Cuban Diving Centers

Preise

Die aufgeführten Preise der Reisepakete sind als Richtpreise zu verstehen und dienen im Hinblick auf das zur Verfügung stehende Reisebudget als Orientierungshilfe. Reisezeitraum, unterschiedliche Zimmer- oder Kabinenkategorien sowie die Transferkosten können bisweilen einen nicht unerheblichen Einfluss auf den Endpreis haben. Dieser könnte sowohl niedriger als auch teurer wie der dargestellte Richtpreis sein.

Gerne erstellen wir Dir ein individuelles Angebot.

Jardines Avalon Fleet I

Im Preis enthaltene Leistungen: Transfer Havanna - Jucaro & retour, 7 Übernachtungen an Bord in einer Doppelkabine Dusche/WC, Klimaanlage, Vollpension, lokale alkoholische Getränke, Wasser, Softdrinks, Säfte (bis zu 6 Getränke am Tag), Tee, Kaffee, 19 Tauchgänge (darunter ein Nachttauchgang), Flaschen, Blei, Guide, Insolvenzabsicherung.

Umweltschutz Gebühr: € 100,- pro Person/Tour. Hafengebühr & zusätzliche Krankenversicherung: € 290,- pro Person/Tour. Optionaler 4. Tauchgang pro Tag: € 200,- pro Person/Tour. Ausreisegebühr CUC 25,- (ca. € 25,-) pro Person, zahlbar in Bargeld am Flughafen. Trinkgelder: ca. € 350,- bis € 400,- pro Person/Tour.

Gültig vom 11.08.2022 bis 30.09.2022:

Jardines de la Reina Route

€ 2.609,-

Gültig vom 01.10.2022 bis 31.12.2022:

Jardines de la Reina Route

€ 3.449,-

Angebot anfragen

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Anfrageformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Deiner Anfrage gelöscht. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an dive@belugareisen.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung

Ich akzeptiere die AGB

*Pflichtfelder

Vielen Dank für Deine Buchung.

Eine Zusammenfassung Deines Buchungsauftrags haben wir an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Solltest Du keine E-Mail vorfinden (gegebenenfalls auch den Spam-Ordner kontrollieren), so kontaktiere uns bitte direkt unter dive@belugareisen.de.

Stand der Informationen: 03.05.2022