Palau Pacific Resort (5 Sterne)

Karte

Klimatabelle für Koror

Luft- & Wassertemperatur in °C

Niederschlag in mm

Deine Unterkunft auf Koror Island

Das Top Hotel auf Palau

Das Palau Pacific Resort ist die luxuriöseste Hotelanlage auf Palau. Es liegt direkt am Meer, ca. zehn Minuten vom Stadtzentrum entfernt, inmitten einer außerordentlich großzügigen, gepflegten tropischen Gartenlandschaft. Ein Highlight im Garten ist der Meerwasser-Fischteich mit über 200 Fischen & Muscheln. Ein wunderschöner langer, weißer Sandstrand erstreckt sich entlang der Anlage. Darüber hinaus stehen den Gästen ein großer Pool, zwei Whirlpools, Tennisplätze und ein Fitness Center zur Verfügung. 165 Zimmer bieten jeden erdenklichen Komfort. Im Hauptrestaurant "Coconut Terrace" werden morgens das Frühstück à la Carte oder in Buffetform, das Mittagessen à la Carte sowie das Abendessen in Buffetform serviert. Dazu wird am Abend oft Live-Musik gespielt und/oder es finden Tanzveranstaltungen statt. Am späten Nachmittag gibt es in dem Restaurant auch leckeres Gebäck und Kuchen mit Tee bzw. Kaffee. Im Restaurant „Meduu Ribtal“ stehen Fish & Meeresfrüchte, Spare Ribs auf amerikanische Art und lokale Inselspezialitäten auf der Speisekarte. Direkt am Strand befindet sich zudem ein Grill-Restaurant, wo leckere Fisch, Fleisch und Gemüsegerichte zubereitet werden. WiFi ist in der gesamten Anlage kostenlos verfügbar.

Das Spa befindet sich etwas abseits und ist eine Oase der Ruhe. Massagen, Aromatherapie und diverse wohltuende Anwendungen sind Balsam für Körper und Seele. Hervorzuheben sind die umweltfreundlichen Initiativen und Prozesse, die das Palau Pacific Resort umgesetzt hat. So wird etwa ein Teil Stromversorgung mit Solarstrom gewährleistet. Regenwasser und Grundwasser werden über eine moderne Aufbereitungsanlage behandelt und versorgen das Resort mit fließendem Wasser. Es wird somit kein kostbares Wasser aus dem öffentlichen Versorgungsnetz benötigt. Bioabfall wird zu einer Kompostierungsanlage transportiert und die gewonnene Erde wird im Resortgarten verwendet. Außergewöhnlich ist der hauseigene Konverter, der Plastikmüll in Öl verwandelt, welches zum Schmieren und in Fackeln genutzt wird.

palau pacific resort tauchen pazifik, Palau Pacific Resort
palau pacific resort tauchen pazifik, Palau Pacific Resort
palau pacific resort tauchen pazifik, Palau Pacific Resort

Die Zimmerkategorien

Alle 165 Unterkünfte im Palau Pacific Resort sind hochwertig ausgestattet und verfügen über ein großes Bad, Klimaanlage, Deckenventilator, Sat/TV, Telefon, Minibar, Safe sowie über einen Balkon oder eine Terrasse. Sie sind dekorativ und geschmackvoll, unter Verwendung tropischer Hölzer, eingerichtet. Bademantel und Slippers gehören zu den weiteren Annehmlichkeiten jedes Zimmers. Die 35 - 40 m² großen Zimmer unterscheiden sich durch ihren Standort und Ausblick. Die günstigeren Zimmer haben eine Terrasse mit Gartenblick, während die Ocean View Zimmer Blick aufs Meer haben. Die Ocean Front Zimmer befinden sich in erster Reihe zum Strand. Wer besonders komfortabel wohnen möchte, kann eine der wunderschönen, mit 55 - 70 m² sehr großzügigen, Luxury Ocean Front Suiten buchen. Diese liegen alle direkt am Strand und verfügen zusätzlich über einen Wohnraum.

Höchste Ansprüche erfüllen hingegen die Wasserbungalows, von denen es fünf gibt. Sie sind luxuriös, mit einer großen Terrasse ausgestattet und 90 m² groß. Kinder unter 18 Jahre sind in den Wasserbungalows nicht erlaubt. Im Juni 2019 wurden zuätzlich sieben exklusive Pool Villen eröffnet. Fünf dieser luxuriösen Villas befinden sich an der Lagune und zwei am Lotus-Teich. Zusammen mit dem privaten Infinity-Pool und der großen Terrasse bieten die Villen eine Wohlfühloase auf 142 m² bis 153 m² Wohnfläche. Wasserbungalows und Pool Villen haben exklusiv eine eigene Rezeption, einen eigenen Erwachsenen-Pool sowie ein eigenes Restaurant mit Butler Service. Geschmackvoller Luxus vom Feinsten in einem Resort der Extraklasse.

palau pacific resort tauchen pazifik, Palau Pacific Resort
Gartenblick Zimmer
palau pacific resort tauchen pazifik, Palau Pacific Resort
Wasserbungalow

Steckbrief

  • Icon: hotel entfernung flughafen
    Ca. 20 Minuten vom Flughafen Palau entfernt
  • Icon: hotel unterkunft
    165 Zimmer und Suiten
  • Icon: hotel gastronomie
    Buffetrestaurant, à la carte Restaurant, BBQ Restaurant, Poolbar, Beachbar
  • Icon: hotel swimmingpool
    Süßwasserpool
  • Icon: hotel strand
    Privatstrand
  • Icon: hotel wellness
    Spa & Wellnesscenter
  • Icon: hotel tauchbasis
    Tauchen mit der Basis Fish ´n Fins ca. 5 km entfernt (Shuttle Service der Basis)
  • Icon: hotel sport spass
    Windsurfen, Segeln, Fitnesscenter, Tennisplätze, Volleyball, Badminton, Kajaks
  • Icon: hotel kinder
    Babysitting auf Anfrage und gegen Gebühr
  • Icon: hotel ausfluege
    Bootsausflüge zu den Rock Islands, Naturwanderpfad im Resort
  • Icon: hotel sonstiges
    Souvenir Shop
  • Icon: hotel internet
    WiFi in der gesamten Anlage kostenlos
  • Icon: hotel kreditkarten
    Visa, Mastercard, American Express

Tauchen auf Koror Island mit Fish ´n Fins

Die Tauchbasis im Überblick

Unsere Partner auf Palau sind Tova und Navot Bornovski, die Besitzer der Fish ‘n Fins Tauchbasis und des Tauchsafarischiffs Ocean Hunter III. Sie gehören zu den Pionieren des kommerziellen Tauchens auf Palau. Im Jahr 1998 übernahmen die Bornovskis die Tauchbasis von Francis Toribiong. Mit viel persönlichem Einsatz machten sie die Basis zu Palaus modernster und am besten ausgestatteten Anlaufstelle für alle Taucher, die die Unterwasserwelt Palaus erforschen möchten. Die 5* PADI IDC Basis verfügt sogar über einen eigenen kleinen Hubschrauber. Dank ihres herzlichen und zuvorkommenden Umgangs mit den Gästen, fühlt man sich bei Fish ‘n Fins schnell heimisch. Besonders achtet die Basis bei der Belegung der Boote darauf, dass nur eine limitierte Anzahl von Tauchern pro Boot mitfährt. Massentauchen gibt es bei Fish ‘n Fins nicht. Alle Boote haben gepolsterte Sitze, eine schützende Überdachung und Stauraum für die Gegenstände, die trocken bleiben sollen. Die Tauchbasis bietet, neben EAN32 für das Sporttauchen, auch höher angereicherte Gemische für das technische Tauchen an. Ausreichende Doppelgeräte und Stage–Tanks sind vorhanden. Fish ´n Fins bietet einen Shuttle Service zu allen Hotels auf Palau.

Das Erlebnis Palau zu betauchen beginnt immer mit einer aufregend schönen Bootsfahrt durch die Rock Islands zu den Tauchplätzen. Eine Tauchtour startet etwa um 8:30 Uhr an der Tauchbasis, zu der man zwischen 15.30 und 17.30 Uhr zurückkehrt. Die Fahrt zu den Tauchplätzen dauert im Schnitt 45 Minuten. Zwischen den Tauchgängen, bietet sich die Gelegenheit, an einem der herrlichen Schnorchelplätze die Rock Islands zu erkunden. Dazu gibt es ein Mittagessen, welches jeden Tag nach persönlichen Wünschen zusammengestellt wird. Die bekanntesten Tauchplätze auf Palau sind Blue Corner, Chandelier Cave und Big Drop Off. Da es hier, wie an vielen anderen Riffen, relativ starke Strömungen gibt, wird man von der Basis mit einem Strömungshaken ausgestattet. Es ist bei Fish ‘n Fins möglich, einen dritten Tauchgang am Tag zu unternehmen oder auch am Hausriff zu tauchen, wo u.a. Mandarinfische beobachtet werden können. Nitrox gibt es bei Fish´n Fins ohne Aufpreis. Aus Sicherheitsgründen muss jeder Taucher eine Signalboje mit sich führen.

Neben den täglichen Tauchausflügen und Ausbildungskursen bietet Fish ´n Fins auch eine Reihe von tollen Aktivitäten. Besonders beliebt sind Kajak oder SUP Touren durch die berühmten Rock Islands. Inseltouren bieten sich etwa am tauchfreien Tag vor der Rückreise an. Oder darf es etwas rauer sein? Dann vielleicht eine Dschungel Offroad Fahrt mit einem Allrad-Quad. Für Nicht-Taucher werden auch Schnorchelausflüge angeboten, mit den guten Sichtweiten in den Gewässern rund um Palau und bei der spannenden Unterwasserflora und –fauna ein ganz besonderes Erlebnis.

fish n fins palau tauchen tauchreise, Fish'n Fins
fish n fins palau tauchen tauchreise, Fish'n Fins
fish n fins palau tauchen tauchreise, Fish'n Fins
fish n fins palau tauchen tauchreise, Fish'n Fins

Best of Fish ´n Fins

Blue Corner wird häufig als einer der besten Tauchplätze weltweit bezeichnet. Es ist ein Tauchplatz für Adrenalin Junkies, die den Nervenkitzel lieben! Während der Zeit des Vollmonds, wenn die Strömung auf Palau ihren Höhepunkt erreicht, zeigt „Blue Corner“ woher der Ruf kommt, einer der aufregendsten Tauchplätze der Welt zu sein. Die Strömungen, die sich an dieser Biegung des Außenriffes brechen, und in die offene See herauskatapultiert werden, tragen Mikroorganismen mit sich, die am Anfang der Nahrungskette stehen. Wie in einem Schlaraffenland wird selbst dem kleinsten Fisch, und jeder Koralle, die Nahrung förmlich in den Mund getragen. Daher ist „Blue Corner“ von Fischschwärmen belagert. Der Fischbestand reicht von den kleinsten tropischen Rifffischen bis zu den großen pelagischen Rochen, Thunfischen und Haien, die am Blue Corner überreichliche Beute finden. Der Taucher driftet durch dieses Unterwasserdorado, und hängt sich dann mit seinem Riffhaken an einer felsigen Stelle ein. Und dann beginnt die Show: 15 bis 25 Haie patrouillieren am Riff entlang, oder stehen fast bewegungslos in der Strömung. Ein Vorhang aus Barrakudas schwebt an den Tauchern vorbei. Ein getupfter Adlerrochen fliegt, scheinbar ohne jede Anstrengung, gegen die Strömung auf die Taucher zu. Grüne Muränen strecken ihre Köpfe aus den Löchern, und wiegen ihre Körper in der Strömung. Schildkröten gleiten hochmütig durchs Riff und riesige Napoleons benehmen sich, als wären sie vertraute Begleiter der in der Strömung hängenden Taucher. Die Haie drängen einen Fischschwarm vom Riff weg und jagen mit eleganten Bewegungen. Sobald ein Hai angreift, pulsiert das ganze Riff. Das mitreißende Erlebnis einer Show am „Blue Corner“ wird jedem Taucher für immer im Gedächtnis bleiben.

Chandelier Cave. Der Eingang in dieses Höhlensystem liegt ca. fünf Meter unter der Oberfläche, ist ca. dreieinhalb Meter breit und pechschwarz. An der sich kräuselnden Wasseroberfläche erkennt man die einzelnen Luftkammern. Es ist ein atemberaubendes Erlebnis, im Inneren der Höhle in den ersten vier Luftkammern aufzutauchen. Sobald man den Kopf aus dem Wasser steckt, ist man in einer phantastischen Grotte mit kristallartig schimmernden Stalaktiten, die von der Decke hängen. Da die frische Luft von den porösen Kalksteinwänden gefiltert wird, ist es möglich, die Maske ab- und den Automaten aus dem Mund zu nehmen. Man kann so die lautlose, schwarze Schönheit dieser geheimen Kammern auf sich wirken lassen. In den Gängen kann man sich kaum verirren. Sobald man seine Lampe ausmacht, sieht man von jedem Punkt der Höhle aus das blaue Licht des Höhlenausganges schimmern. Der Tauchgang führt in eine maximale Tiefe von acht Metern und wird.

fish n fins palau tauchen tauchreise, Tova Harel Bornovski
fish n fins palau tauchen tauchreise, Fish'n Fins
fish n fins palau tauchen tauchreise, Lange
fish n fins palau tauchen tauchreise, Daniel Brinckmann

Steckbrief

  • Hausriff vorhanden
  • Leihausrüstung in allen gängigen Größen, Tec Tauchen Ausrüstung
  • 10, 12, 15 und 18 Liter Aluflaschen, insgesamt ca. 100 Flaschen, DIN & INT
  • Nitrox kostenlos verfügbar
  • Englisch, Deutsch, Französisch, Japanisch
  • 5 GRP Tauchboote zwischen 6 und 12 Meter groß
  • PADI Tauchkurse bis zum Instructor, Spezialitäten
  • Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Koror

Preise

Die aufgeführten Preise der Reisepakete sind als Richtpreise zu verstehen und dienen im Hinblick auf das zur Verfügung stehende Reisebudget als Orientierungshilfe. Reisezeitraum, unterschiedliche Zimmer- oder Kabinenkategorien sowie die Transferkosten können bisweilen einen nicht unerheblichen Einfluss auf den Endpreis haben. Dieser könnte sowohl niedriger als auch teurer wie der dargestellte Richtpreis sein.

Gerne erstellen wir Dir ein individuelles Angebot.

Palau Pacific Resort

Im Preis enthaltene Leistungen: Alle notwendigen Transfers vor Ort, 7 Übernachtungen, Verpflegung: Frühstück, 5 Tauchtage á 2 Bootstauchgänge am Tag, 1 dritter Tauchgang am Spot Chandelier Cave, Schnorcheln im Jellyfish Lake, Flaschen, Blei, Nitrox, Mittagessen mit Getränken an Tauchtagen, Fish 'n Fins Wasserflasche und Riffhaken, Transfer Service vom Hotel zur Tauchbasis & retour, Insolvenzabsicherung. Der Verlängerungstag ist inklusive Tauchen. Einzelbelegung und Preise für Nicht-Taucher auf Anfrage.

Die Preise beziehen sich auf die Nebensaison. In der Haupt- und Spitzensaison werden Aufschläge veranschlagt. Die Koror Genehmigungsgebühr für 10 Tauchtage beträgt 50,- $ pro Person zzgl. 3,- $ Bearbeitungsgebühr (Jellyfish Lake mit Schnorcheln zzgl. 100,- $ und 5,- $ Bearbeitungsgebühr). Die Peleliu Genehmigungsgebühr für 10 Tauchtage beträgt 30,- $ pro Person zzgl. 3,- $ Bearbeitungsgebühr (bei Ausfahrten zu den Peleliu Tauchspots wird ein Treibstoffzuschlag von 30,- $ pro Person erhoben). Nitrox Analyse: 0,75 $ pro Person/Tag für Taucher, die vom kostenlosen Nitrox Gebrauch machen. Bei der Ausreise wird am Flughafen eine Ausreisesteuer von 20,- $ und eine Green Tax von 30,- pro Person erhoben.

Angebot anfragen

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Anfrageformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Deiner Anfrage gelöscht. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an dive@belugareisen.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung

*Pflichtfelder

Vielen Dank für Deine Buchung.

Eine Zusammenfassung Deines Buchungsauftrags haben wir an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Solltest Du keine E-Mail vorfinden (gegebenenfalls auch den Spam-Ordner kontrollieren), so kontaktiere uns bitte direkt unter dive@belugareisen.de.

Stand der Informationen: 06.05.2022