Entdecke Seychellen

Seychellen | Mahé

Beau Bamboo

Sterne des Hotels
  • © Beau Bamboo

  • © Beau Bamboo

  • © Beau Bamboo

  • © Beau Bamboo

  • © Beau Bamboo

  • © Beau Bamboo

  • © Beau Bamboo

  • © Beau Bamboo

Preis
ab 1.549,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Selbstverpflegung, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Beau Bamboo
(C) Big Blue Divers

Attraktive Alternative mit Selbstverpflegung

Nur 25 Minuten vom Flughafen Mahe entfernt befindet sich das Beau Bamboo, eine auf Selbstverpflegung ausgerichtete Anlage, bestehend aus zwei Apartments und einem Haus. Frühstück wird auf Wunsch angeboten und kann auf der hübschen Terrasse genossen werden. Die Besitzer des Beau Bamboo sind sehr freundlich, ausgesprochen hilfreich und sprechen perfekt deutsch. Ein kleiner Shop befindet sich in unmittelbarer Nähe und weitere Einkaufsmöglichkeiten sind in nur wenigen Gehminuten zu erreichen. Auch Restaurants und eine Bushaltestelle sind nicht weit von der herrlichen Anlage entfernt. Zur Tauchbasis der Big Blue Divers sind es gerade einmal rund 300 Meter.

Ausflüge

Der kreolische Guide zeigt den Gästen mit dem Beach Buggy die verborgenen Ecken der Insel – eine äußerst interessante Tour, die wahlweise vier oder acht Stunden dauert. Auch das „Big Game Fishing“ ist eine beliebte Ausflugsattraktion. Die Urlauber können sich ein privates Fischerboot mieten und ihr Mittag- oder Abendessen selbst fangen. Oder wie wäre es mit einem Besuch in der Hauptstadt Victoria? Hier gibt es einen wunderschönen botanischen Garten, interessante Museen, tolle Märkte mit lokalen Fischen, Früchten und Gewürzen. Ein Muss ist auch der lokale Nachtmarkt in Beau Vallon. Hier verkaufen die Einheimischen Essen und hausgemachte Souvenirs.

Die Zimmerkategorien

(C) Beau Bamboo
Schlafzimmer im Apartment
(C) Beau Bamboo
Küche im Haus Contoret

Das Haus Contoret bietet eine Wohnfläche von 80 m². Es hat zwei Schlafzimmer, ausgestattet mit einem King-Size Bett sowie einem französischen Bett. Ein großer Ventilator sorgt für eine angenehme Brise im Raum. Auch eine Klimaanlage sowie TV und Radio sind vorhanden. Die geräumige Küche ist einwandfrei ausgestattet und lädt zu ausgiebigen Kochabenden ein – wie wäre es etwa mit einem original kreolischen Gericht? Auf der Sonnenterrasse können die Gäste im Liegestuhl oder in der Hängematte ihre Privatsphäre genießen und atemberaubende Sonnenuntergänge über dem Indischen Ozean beobachten. Die Entfernung zum wunderschönen Beau Vallon Strand beträgt nur ca. 50 Meter.

Die beiden modernen Apartments heißen Fantail (im ersten Stock) und Bamboo (im Erdgeschoss). Im Wohn- und Schlafzimmer ist eine Klimaanlage installiert und das Bad ist komplett gefliest. Die Open Air Küche ist ein Highlight und ist sehr großzügig ausgestattet. Es schließt sich eine geräumige Terrasse an, die mit Sitzmöglichkeiten, einer Doppelhängematte und Liegestühlen zu entspannten Momenten einlädt. Im Bamboo Apartment befindet sich eine Couch, die mühelos zu einer Schlafmöglichkeit für eine weitere Person oder für zwei Kinder umfunktioniert werden kann. Die Terrasse ist hier ein wenig kleiner als im Fantail Apartment, dafür verfügt dieses Appartement über ein zusätzliches Wohnzimmer. Zum herrlichen Beau Vallon Strand sind es nur wenige Schritte.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 30 Minuten vom Flughafen Mahé entfernt

Unterkunft
Haus und 2 Apartments

Gastronomie
Selbstverpflegung, Frühstück möglich, zahlreiche Restaurants und Bars in unmittelbarer Nähe

Pool
Kein Pool

Strand
Strand ca. 50 m entfernt

Tauchbasis
Tauchen mit der Basis der Big Blue Divers ca. 300 m entfernt

Sport und Spass
Schnorcheln, Wassersport am Beau Vallon Strand, Hochseefischen

Ausfluege
Inseltouren, Stadttour Victoria

Wifi
WiFi vorhanden aber unzuverlässig

Kreditkarten
Kreditkarten werden nicht akzeptiert

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Big Blue Divers
(C) Big Blue Divers
(C) Big Blue Divers

Tauchen auf den Seychellen mit den Big Blue Divers

Die Tauchbasis der Big Blue Divers ist ein sehr gut ausgestattetes PADI Gold Palm Resort. Mit modernster Einrichtung und individueller Betreuung durch die holländische Inhaberin Elizabeth Fideria (sie spricht auch hervorragend Deutsch) wirst Du hier den perfekten Tauchurlaub auf den Seychellen genießen können. Die Tauchbasis liegt am wunderschönen Beau Vallon Strand, direkt neben der Divers Lodge. Gilly und Elizabeth machen mit ihrer vieljährigen Erfahrung jeden Tauchgang zu einem ganz besonderen Taucherlebnis. Professionell und freundlich führen sie kleine Tauchgruppen zu mehr als 75 Tauchplätzen und zu den schönsten Stränden der Seychellen. Die Wassertemperaturen betragen dabei ganzjährig zwischen angenehmen 23 bis 29 °C.

Die Big Blue Divers bieten PADI Tauchkurse vom Scuba Diver bis zum Divemaster an. Diese können auch auf Deutsch organisiert werden. Mit zwei Tauchbooten (Marauder I & II), die nach internationalen Sicherheitsstandards ausgestattet sind, werden die Tauchplätze angefahren. Täglich finden mindestens zwei Tauchgänge und ein Nachttauchgang statt. Zu den Tagesausflügen können auch Nicht-Taucher mitkommen, die während der Tauchgänge an den Riffen schnorcheln können. Besonders in den Monaten August bis Oktober kann man auf den Ausflügen Walhaie beobachten. Wunderschöne Strände und leckeres Essen sorgen für pure Entspannung nach dem Tauchen und Schnorcheln.

Die nahe gelegenen Tauchplätze, die täglich angefahren werden sind nicht weiter als 15 Minuten von der Tauchbasis entfernt. Es werden aber auch Ausfahrten zu weiter entfernten Tauchplätzen angeboten. Diese können bis zu einer Stunde Fahrtzeit entfernt liegen, und kosten einen Aufpreis, der vor Ort gezahlt wird.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Big Blue Divers
(C) Big Blue Divers

Best of Big Blue Divers

Aldebaran Wreck: Die Aldebaran ist ein 28 m langes Fischerboot. Sie wurde am 11. Juli 2008 versenkt und lockt heute ein reges und farbenfrohes Marineleben herbei. Sie steht aufrecht auf dem Grund und bietet Wohnraum für viele kleine Rifffische, Muränen, Feuerfische, silberne Süßlippen, Seesterne, Schulen von Fledermausfischen und Makrelen. Zu Saisonzeiten tauchen auch Stachelrochen, Gitarrenrochen und Riesenzackenbarsche auf. Das Wrack befindet sich in 28 – 40 m Tiefe. Oft herrscht hier auch eine stärkere Strömung.

Shark Bank: Die Shark Bank ist ein großer Felsen, der bis in die Tiefen des Meeres reicht. Hier wimmelt es von einer Vielfalt an Unterwasserleben. Gewaltige Schulen von gelb gestreiften Schnappern, Jacks und Fledermausfischen. Schildkröten, Papageienfische, Schulen von riesigen Barrakudas und Adlerrochen versüßen einem die Tauchgänge. Es tummeln sich Riffhaie und Stachelrochen, Delfine und manchmal kommen sogar Walhaie in Reichweite. Die schönen Fangschreckenkrebse, Wahoo, Thunfische und Hummer schwimmen mittendrin. All dies gibt es auf 18 – 30 Metern zu sehen.

Brissare Rocks: An diesem Tauchplatz herrscht eine starke Strömung. Diese lockt viel Großfisch an, unter anderem gigantische Muränen, Napoleons, Schildkröten, Riffhaie, Tintenfische, Stachelrochen, Riesenmuscheln, Adlerrochen, Schulen von Barrakudas, Rotfeuerfische, aber auch Anemonen und Clownfische, Hummer, Mobula Rochen, Delfine und zu Saisonzeiten können auch Walhaie gesehen werden. Dieser fantastische Spot kann von September bis Mai betaucht werden.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, INT

Nitrox
Kein Nitrox verfügbar

Rebreather
Leihausrüstung in allen gängigen Größen

Boote
2 Speedboote 8 & 10 m

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Victoria auf Mahé

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster & Spezialitäten

Sprachen
Englisch, Französich, Deutsch, Holländisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung