Entdecke Tansania
(C) Sunshine Marine Lodge

Sansibar ist ein halbautonomer Teilstaat Tansanias und hat sowohl eine eigene Regierung als auch ein eigenes Parlament und Präsidenten. Die farbenprächtige und artenreiche Unterwasserwelt von Sansibar beeindruckt jeden Taucher. Bekannt als „Disneyland des Tauchens“ ist Sansibar vor allem für Anfänger oder weniger erfahrene Taucher geeignet. An der Nordküste trifft man häufig auf Wale, Walhaie und Mantas. Die Wassertemperatur von rund 27° C sowie die meist herrliche Sicht von bis zu 30 Metern macht Sansibar zu einem der schönsten Tauchgebiete der Welt.

Unguja und Pemba. Die Hauptinsel des Sansibar-Archipels ist Unguja, früher Sansibar genannt. Neben Pemba und zahlreichen anderen kleinen Inseln ist sie mit Abstand die größte und beherbergt den internationalen Flughafen Kisauni Airport. Deshalb stellt Unguja das Hauptreiseziel für Sansibar-Urlauber dar. Nicht weniger schön ist die zweitgrößte Insel des Archipels, Pemba. Die knapp 1.000 km² große Insel bietet vielseitige landschaftliche Reize, ist touristisch aber im Gegensatz zu Unguja noch wenig erschlossen.

Hotels in der Region

(C) Kendwa Rocks

Kendwa Rocks Apartments

Wer als Gast im Kendwa Rocks ankommt, fühlt sich sofort wie zu Hause: in einer lockeren und familiären Atmosphäre lässt sich der Urlaub doch gleich...

(C) Kervan Saran Beach Lodge

Kervan Saray Beach Lodge - Pemba

Die Kervan Saray Beach Lodge liegt ganz im Norden der Insel Pemba, in der Nähe von Makangale. Der Eigentümer Farhat Jah, kurz Raf, ist...

(C) Gui Toast

Red Monkey Lodge

Die Red Monkey Lodge liegt in Jambiani im Südosten der Gewürzinsel Sansibar an einem puderzuckerweißen Sandstrand. Namensgeber der Lodge sind die...

(C) Sunshine Marine Lodge

Sunshine Marine Lodge

Die 2015 eröffnete Sunshine Marine Lodge befindet sich im vom Tourismus noch weitgehend verschonten Nordosten Sansibars, direkt gegenüber von Mnemba...