Entdecke Bahamas
(C) Bimini Scuba Center
(C) Bimini Scuba Center
(C) Bimini Scuba Center

Tauchen auf Bimini mit dem Bimini Scuba Center

Neal Watson ist einer der Pioniere, was das Tauchen auf den Bahamas betrifft und seit 1975 auf Bimini aktiv. Seine PADI Tauchbasis, das Bimini Scuba Center, befindet sich auf dem Gelände des Bimini Big Game Clubs, direkt bei der Marina. Die erfahrene Crew bringt die tauchenden Gäste zu den besten Spots des Haifischeldorados Bimini und bietet einen tadellosen Service. Nicht umsonst arbeitet die Basis eng mit der Haifisch-Forschungsstation „Shark Lab“ zusammen, die auf Süd Bimini ihren Sitz hat.

Die Tauchbasis bietet tägliche Ausfahrten mit einem bis drei Tauchgängen. Die Spots liegen in der Regel an den Riffrändern des Bimini Archipels und sind ein sehr abwechslungsreicher Mix aus Wracktauchgängen, Strömungstauchgängen und Großfischtauchgängen. Wobei in puncto Großfisch vor allem Haie auf der Tagesordnung stehen. Die Sichtweiten sind fast immer außerordentlich gut und können bis zu 50 Meter betragen. Auch Nachttauchgänge können organisiert werden. Neben dem Standard Programm werden auch Spezialausfahrten an bestimmten Wochentagen angeboten. Besonders beliebt sind die Hammerhai-Ausfahrten. Diese finden von Dezember bis Ende April statt und sollten so früh wie möglich gebucht werden, denn die Nachfrage nach diesem außergewöhnlichen Erlebnis ist sehr groß. Weitere Spezialausfahrten sind die Delfin-Ausfahrten, die Riffhai-Ausfahrten sowie die Stachelrochen-Ausfahrten.

Mehrere kleinere Speedboote und das 18 Meter Glasbodenboot „Bimini Blue“, mit Platz für bis zu 25 Taucher, stehen für die Ausfahrten zur Verfügung. Die Tauchplätze sind alle in 10 bis 45 Minuten erreicht. Nitox wird bei entsprechender Zertifizierung gegen Aufpreis angeboten. Tauchausrüstungen in allen Größen können ausgeliehen werden.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Bimini Scuba Center
(C) Bimini Scuba Center

Best of Bimini Scuba Center

Bull Run. Ein Spot mit einer Maximaltiefe von 17 Metern, bei dem Haifisch-Begegnungen fast schon garantiert sind. Eine spektakuläre Unterwasser-Topographie dient als Kulisse für adrenalinreiches Tauchen. Schwarzspitzen-Riffhaie sind an diesem Spot so gut wie täglich auf der Tagesordnung, aber auch Begegnungen mit Zitronenhaien, Ammenhaien und Bullenhaien sind nicht selten.

Victory Reef. Einer der beliebtesten und abwechslungsreichsten Spots von Bimini mit einer Maximaltiefe von 26 Metern. Eine spektakuläre Unterwasser-Landschaft mit zahlreichen Grotten, Höhlen, Canyons und Swim-Thrus wird von Karibischen Riffhaien, Schildkröten und –mit etwas Glück- von seltenen Mahi Mahis und Wahoos aufgesucht. Der Spot wird meist als Strömungstauchgang betaucht.

Das Wrack der „Bimini Trader“ liegt in einer Tiefe von knapp 30 Metern. Der 30 Meter lange Lastkahn sank 1992 während des Hurricanes Andrew und besticht mit großen Schulen von karibischen Rifffischen und Schildkröten. Gelegentlich erstatten auch Bullenhaie dem Wrack einen Besuch.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, INT

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr verfügbar

Rebreather
Komplettsets zum Verleih in allen Größen

Boote
Mehrere Tauchboote in verschiedenen Größen

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Nassau

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten

Sprachen
Englisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung