Entdecke Bahamas
(C) Laila Goubran flickr Sandy Port link: https://bit.ly/2qTf1XY under CC BY 2.0  https://bit.ly/1ryPA8o cropped 9X13

Mit einer Länge von nur knapp 129 Kilometern und einer Breite von rund sechseinhalb Kilometern ist Long Island eine der malerischsten Refugien der Bahamas. Die Insel ist rund um den Globus bekannt für ihre Weltklasse-Reviere zum Tauchen und Fliegenfischen. Die Insel wird vom nördlichen Wendekreis geteilt und grenzt zu beiden Seiten an kontrastreiche Küsten - auf der einen Seite gibt es weiche, weiße Sandstrände und auf der anderen Seite befindet sich eine felsige Landzunge die schroff ins Meer abfällt und so den heran brechenden Wellen eine natürliche Grenze bietet. Die Topographie der Insel ist ebenso abwechslungsreich - von steil abfallenden Hügeln im Nordosten bis zu den sanften Erhebungen im Süden, vom rein weißen Flachland bis zu Sumpfgebieten oder unberührten Stränden - alles zusammen bildet eine malerische Landschaft und eine pure Oase für Urlauber. Long Island ist die ideale Insel für Taucher und beherbergt mit Stella Maris einen der ältesten Tauchanbieter auf den Bahamas. Die Insel ist außerdem Ausgangspunkt zu weiteren Tauchplätzen wie der unbewohnten Insel Conception Island, die tolle Möglichkeiten zum Steilwand-Tauchen bietet.

Hotels in der Region

(C) Greg Johnston/Cape Santa Maria Beach Resort

Cape Santa Maria Beach Resort

An einem wunderschönen Strand im Norden der Insel Long Island liegt das Cape Santa Maria Beach Resort, ein traumhaftes Feriendomizil mitten in der...

(C) Stella Maris

Stella Maris Resort Club

Der Stella Maris Resort Club liegt auf einer leichten Anhöhe am nordöstlichen Ende der Insel Long Island, rund zehn Minuten vom Flughafen entfernt....