Entdecke Mexiko
(C) Buceo Carey

Die Halbinsel Baja California erstreckt sich ca. 1.200 Kilometer von der Grenze zu den Vereinigten Staaten im Norden bis nach Cabo San Lucas im Süden. Sie ist zwischen 40 und 240 Kilometer breit und nur spärlich besiedelt. Die Mehrzahl der ca. 3,3 Millionen Einwohner befindet sich in der Hauptstadt Mexicali und der Grenzstadt zu den USA Tijuana. Im Westen der Halbinsel befindet sich der Pazifische Ozean und im Osten der Golf von Kalifornien (Sea of Cortez). Die gesamte Halbinsel wird von einer Gebirgskette, der Sierra San Pedro Mártir geprägt, deren höchster Berg, der Picacho del Diablo, 3.096 Meter hoch ist. Das Gebirge ist so gut wie nicht besiedelt. Das Klima ist sehr unterschiedlich: Während im Nordwesten mediterranes Klima vorherrscht, ist es im Rest der Halbinsel sehr trocken mit heißen Sommern. Insbesondere die fast regenlose Ostseite weist nahezu ein Wüstenklima auf.

Taucherisch ist Baja California sehr interessant. Die Insel Guadalupe im Pazifik ist einer der weltweit besten Plätze für Weiße Haie, Socorro südlich von Cabo San Lucas ist ein Manta Hotspot und die Marineparks im Golf von Kalifornien bieten eine großartige Artenvielfalt und Seelöwen Kolonien.

Hotels in der Region

(C) Hotel Catedral La Paz

Hotel Catedral La Paz

Das Boutique Hotel Catedral La Paz liegt in der historischen Altstadt von La Paz, direkt neben der Kathedrale der Stadt. Die quirlige Standpromenade...

(C) Buceo Carey

Villa Carey

Die Villa Carey mit insgesamt sieben Apartments wird von den Eigentümern der Tauchbasis Buceo Carey betrieben und befindet sich ca. 600 Meter von der...