Entdecke Indonesien

Indonesien | Bali

Pondok Sari Beach & Spa Resort

Sterne des Hotels
  • © Werner Lau

  • © E. Krumpholz

  • © E. Krumpholz

  • © Pondok Sari Beach and Spa Resort

  • © E. Krumpholz

  • © E. Krumpholz

  • © Pondok Sari

  • © E. Krumpholz

Preis
ab 1.269,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Frühstück, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Pondok Sari
(C) Pondok Sari
(C) Lottmann

Balinesisches Traumambiente im Norden

Das Pondok Sari Beach Resort & Spa liegt an der Nordwestküste Balis, direkt am feinsandigen Lavastrand in dem Örtchen Pemuteran. Der dreieinhalb stündige Transfer ab Flughafen Denpasar im touristischen Süden führt an Reisterrassen, Tempeln und kleinen Dörfern vorbei und ist eine schöne Einstimmung auf einen entspannten Urlaub im ursprünglichen Bali. Das Pondok Sari eröffnete bereits 1991 seine Tore für Individualtouristen, die die Schönheit Balis fernab des Massentourismus genießen wollten. Gerade unter uns Tauchern zählt der Norden zu einem Geheimtipp, denn hier befinden sich die besten Tauchspots Balis. Im Pondok Sari werden die Gäste in einer großen, offenen Halle mit Rezeption empfangen. Ein besonderer Hingucker ist die aufwendig geschnitzte Holzfacettendecke. Die Liebe zum Detail und der landestypische, balinesische Stil durchzieht das ganze Resort. Das aufwendig verzierte Taucherhotel verfügt über den bekannten Werner Lau Standard.

An einem herrlichen Teich mit Seerosen befindet sich das offene Restaurant mit Blick auf das Meer. Hier werden die Gäste den lieben langen Tag mit köstlichen indonesischen und europäischen Snacks und Gerichten verwöhnt. Im Pondok Sari kannst Du bedenkenlos auch einmal ausschlafen, ohne das Frühstück zu verpassen. Auch nachmittags kannst Du noch ein ausgiebiges Frühstück genießen. Ganz gleich wie Du den Tag startest, eine wohltuende Massage tut immer gut. Lass Dich im Java Spa von Kopf bis Fuß verwöhnen und den Alltagsstress wegmassieren. Besonders beliebt ist auch ein Bad mit wohlduftenden echten Blüten und Blütenessenzen. Ob tagsüber oder in den Abendstunden, die Bar und der Pool sind stets ein beliebtes Plätzchen. Mach es Dir bei einem Drink gemütlich und genieße die relaxte Atmosphäre.

Die Zimmerkategorien

(C) Pondok Sari
Standard Zimmer
(C) E. Krumpholz
Deluxe Bungalow
(C) Pondok Sari
Deluxe Villa
(C) Pondok Sari
Family Deluxe Bungalow

Das Pondok Sari Beach Resort & Spa verfügt über 22 Bungalows in verschiedenen Kategorien. Zur Wahl stehen 16 Standard Bungalows, vier Deluxe Bungalows, eine Deluxe Villa und ein Family Deluxe Bungalow. Die 16 Standard Zimmer sind so groß und hochwertig ausgestattet, dass sie eher dem internationalen Superior Standard entsprechen. Jeder Bungalow hat eine eigene kleine Terrasse in der Du in privater Atmosphäre die balinesische Sommerluft genießen kannst. Die geräumigen Zimmer sind mit einem Doppelbett, Moskitonetz, Tisch und Stuhl ausgestattet. Durch das hohe Dach wirken die Standard Bungalows noch geräumiger und sorgen für eine natürliche, angenehme Temperatur. Zusätzlich sind die Standard Bungalows mit einer Klimaanlage ausgestattet. Das Bad ist landestypisch halboffen und besonders geschmackvoll eingerichtet. In den meisten Standard Bungalows kann ein Zustellbett untergebracht werden, sodass auch eine Familie ausreichend Platz findet.

Im tropischen Garten des Pondok Saris liegen die vier Deluxe Bungalows. Mit sehr viel Geschmack wurde Antikes mit funktionellem Wohnkomfort kombiniert und verzaubert Dich mit einem außergewöhnlichen Ambiente. Die einzigartige, teilweise 200 Jahre alte, antike Einrichtung jedes Deluxe Bungalows ist eine atemberaubende Homage an die javanisches Holzhandwerkskunst. Auf 68 m² kannst Du die balinesische Wohnkultur auf zwei Etagen genießen. Das große Wohn- und Schlafzimmer im Erdgeschoss ist mit einem King Size Himmelbett, einer Sitzecke sowie mit Tisch und Stuhl ausgestattet. Daran angrenzend befindet sich das offene Bad, ein Traum in Schnitzereien, mit Dusche und Badewanne unter freiem Himmel. Im ersten Stock befindet sich die private überdachte und zu allen Seiten offene Terrasse. Gönne Dir eine Pause auf dem Tagesbett und genieße den Blick in den wild-romantischen Garten, auf das Meer und die auf die Berge.

Die Deluxe Villa ist das Sahnehäubchen des Pondok Saris und bietet auf 190 m² mit einem eigenen Pool Platz für bis zu sechs Personen. Antike Elemente, hochwertige Hölzer und aufwendige Schnitzereien lassen ein edles Ambiente entstehen. Die Deluxe Villa verfügt über drei individuell und luxuriös gestaltete Schlafzimmer mit King Size Himmelbetten, kunstvoll gestaltete Schränke und antike Accessoires aus Java und Bali. Die beiden Bäder der Villa wurden mit Alt und Neu kombiniert und lassen den Badbesuch zum Erlebnis werden. Zwei Duschen, eine im Innenbereich, eine im Außenbereich und eine Badewanne dienen in stilvoller Atmosphäre zum Frischmachen. Der großzügig gestaltete Wohn- und Essbereich ist ebenfalls sehr geschmackvoll und gemütlich eingerichtet. Er verfügt über eine Sitzecke, einen Esstisch mit Tisch und Stühlen und Blick in den Garten. Im ersten Stock befindet sich die überdachte Terrasse mit Tagesbett und herrlichem Ausblick. Im eigenen Pool, eingebettet in einen Lotusteich wirst Du mit einer Wassermassage verwöhnt.

Der Family Deluxe Bungalow eignet sich, wie der Name schon sagt, perfekt für Familien mit bis zu zwei Kindern. Die Villa verfügt über ein Schlafzimmer mit King Size Betten plus ein einzelnstehendes Bett. Im Wohnzimmer lädt eine bequeme Schlafcouch zum Übernachten ein. Im kleinen privaten Garten bietet die Gartenlaube ein schattenspendendes Plätzchen. Nicht nur die kleinen Gäste freuen sich über ein offenes Bad mit Dusche und Badewanne, inklusive Blick zum Himmel.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 3,5 Stunden vom Flughafen Denpasar entfernt

Unterkunft
22 Bungalows in verschiedenen Kategorien

Gastronomie
Restaurant und Bar

Pool
Pool mit integriertem Whirlpool, Massagedüsen, Luftsprudelliegen und Gegenstromanlage

Strand
Dunkler Lavastrand

Wellness
Spa mit großer Auswahl an verschiedenen Behandlungen

Tauchbasis
Tauchen mit der hauseigenen Basis Werner Lau Pondok Sari

Sport und Spass
Schnorcheln

Wifi
WiFi in den öffentlichen Bereichen kostenlos

Kreditkarten
Visa, Mastercard

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Werner Lau
(C) Pondok Sari

Tauchen auf Bali mit Werner Lau Pondok Sari

Die Tauchbasis Werner Lau Pondok Sari liegt direkt am Strand des Pondok Sari Beach Resort & Spa. Wenige Meter vom Strand entfernt, kannst Du am künstlich angelegten Hausriff Dein balinesisches Tauchabenteuer starten. Neben den Strandtauchgängen steht eine Vielzahl an lokalen Tauchplätzen zur Auswahl, die mit dem Boot angefahren werden. Die Flotte der Tauchbasis besteht aus vier Booten, die maximal 14 Taucher zur gleichen Zeit aufnehmen können. Zudem werden regelmäßige Ausfahrten zu den legendären Tauchplätzen wie Menjangan Island und der Secret Bay angeboten. Die Bootsfahrt zu den Tauchplätzen bei Menjangan dauert ca. 30 bis 35 Minuten. Die Secret Bay wird per Auto angefahren und ist nach ca. 35 Minuten erreicht. In der professionell geführten Tauchbasis werden Ordnung und Service großgeschrieben. Du musst eigentlich nur in den Tauchanzug hüpfen und der Rest wird für Dich erledigt. Das Tauchrevier um die Tauchbasis des Pondok Saris ist sowohl für Anfänger, Fortgeschrittene als auch Makrofans geeignet ist. Nitrox gibt es im Pondok Sari natürlich kostenlos.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Pondok Sari
(C) Pondok Sari
(C) Pondok Sari
(C) Udo Van Dongen / Pondok Sari

Best of Werner Lau Pondok Sari

Hausriff: Direkt vor der Tauchbasis befindet sich das künstlich angelegte und mit unzähligen Korallenarten bewachsene Riff. Das Projekt zur Korallenaufzucht in Pemuteran ist eines der ältesten und das Größte weltweit. Auf einer Strecke von mehr als 150 Metern stehen in etwa drei bis sieben Meter Wassertiefe Drahtkäfige, durch die eine leichte, elektrische Spannung (12-20 V, ca. 5 A) fließt. Diese stellt selbst beim unmittelbaren Kontakt durch Berühren keine Gefahr dar. Die hier angesiedelten Korallen wachsen dadurch etwa vier- bis fünfmal schneller als andernorts. Es ist spannend, die darin Unterschlupf suchenden Fische und Fischschwärme zu beobachten. Das Riffprojekt geht nahtlos in das natürliche Riff über, welches bis auf 20 Meter Tiefe hinab reicht. Am Hausriff des Pondok Saris sind schöne, gemütliche und interessante Tag- und Nachtauchgänge sowie Ausbildungstauchgänge sehr gut möglich.

Close Encounters: Der Tauchspot Close Encounters ist ein langes, dreiseitiges Riff, wovon zwei Seiten sehr gut betauchbar sind. Die dritte Seite besteht aus einem großen sandigen Hang. Zwei Kilometer vom Strand entfernt hat das Riff steile Hänge, die zu einem flachen Top aufsteigen, welches an seiner tiefsten Stelle 12 Meter aufweist und bis zu drei bis vier Meter ansteigt. Die Hänge selber enden in einem sandigen Grund bei 25 bis 30 Meter Tiefe. Die Korallen, die den gesamten Hang abdecken, bestehen aus einer guten Mischung aus Hart- und Weichkorallen. Am interessantesten ist wohl die östliche Seite mit vielen Winkeln, Ecken und Ritzen, gesunden Schwämmen, die viel Schutz für das Unterwasserleben bieten. Der Tauchgang bietet neben typischen Riff- und Schwarmfischen, Schulen von Schnappern, großen Makrelen, Fledermausfischen, Süßlippen, Kaiserfischen und jede Menge Füsiliere. Mit etwas Glück können Taucher Froschfische, Krokodilfische, Fetzenfische, viele verschiedene Arten von Nacktschnecken, Skorpionsfische und Oktopusse sehen. Gelegentlich huschen Haie, Büffelkopfpapageienfische und Rochen vorbei.

Secret Bay: In den letzten Jahren wurde die Secret Bay aufgrund der selten Artenvielfalt von Kleingetier zu einer Art Legende unter Tauchern. Der Tauchplatz Secret Bay, oder auch Gilimanuk Bay genannt, ist ein absolutes Muss für Unterwasserfotografen. Diese von Mangroven umsäumte Bucht ist 40 Minuten von Pemuteran entfernt und bietet viele seltene und wunderschöne kleine Dinge. In der Secret Bay wird in einer maximalen Tiefe von 12 Metern getaucht und zu sehen sind hauptsächlich Seepferdchen, eine Vielzahl von Geisterpfeifenfetzenfischen, Drachenfische, Nacktschnecken in Hülle und Fülle, Fangschreckenkrebse und Vieles, Vieles mehr. Auch Seeschlangen wurden hier schon gesichtet.

Menjangan Mangrove: Dieser Tauchspot besteht aus einer Steilwand mit vielen kleinen Einbuchtungen, die in fünf Meter Tiefe beginnen und teilweise bis auf 28 Meter hinab gehen. Viele Hart- und Weichkorallen sowie etliche Fächerkorallen schmücken die Steilwand. In den Korallen ist erstaunlich viel filigranes Leben zu finden. Kleine Krebstiere, die sich perfekt Ihrer Umgebung anpassen, diverse Arten von Nacktschnecken, Muränen, Schaukel- und Anglerfische und Vieles mehr. Oft suchen auch Schildkröten hier ihre Nahrung. Neben dem beschriebenen Kleingetier, finden Taucher auch typisch balinesischen Fischbestand vor. Schildkröten, Haie, Adlerrochen, Thunfische und Schwärme von Füsilieren sind hier ebenfalls häufig zu beobachten.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
60 x 12 Liter Aluflaschen und 4 x 15 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox kostenlos

Rebreather
60 Komplettsets in allen gängigen Größen

Boote
4 Fiberglasboote, 1 Holzboot

Sicherheit
Sauerstoff, Erste Hilfe Kasten, Dekokammer in Denpasar

Ausbildung
SSI, PADI, IAC

Sprachen
Deutsch, Englisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung