Entdecke Indonesien
(C) The Nutmeg Tree Hotel & Dive
(C) The Nutmeg Tree Hotel & Dive

Tauchen auf Banda Neira mit dem The Nutmeg Tree Diving Center

Die PADI Tauchbasis des The Nutmeg Tree Hotel & Dive befindet sich in einem kleinen Anbau beim Garten und ist von der Ausrüstung und Einrichtung her auf das Wesentliche beschränkt. Hier steht ganz eindeutig das Tauchen im Vordergrund. In der familiären und ungezwungenen Atmosphäre fühlt man sich bei dem Basisteam schnell zu Hause. Es werden standardmäßig drei Tauchgänge am Tag zu den gut 30 Tauchspots der Inselgruppe durchgeführt. Auch Hausrifftauchen ist möglich. Der Einstieg befindet sich direkt vor dem Hotel und ist sehr einfach.

Zwei ausreichend motorisierte neun Meter Tauchboote mit Doppelmotoren bringen die Taucher schnell und sicher zu den Spots. Fünf bis maximal 40 Minuten dauern die Anfahrtszeiten. Den Taucher erwarten intakte Riffsysteme mit riesigen Fächerkorallen, Schwämmen und endlosen Flächen mit Hartkorallen. Das Fischreichtum ist beeindruckend. Auch Großfisch Fans kommen auf ihre Kosten, denn es kommt regelmäßig zu Begegnungen mit Hammerhaien, Mobulas oder Thunfischen. Bis auf wenige Spots mit bisweilen starker Strömung sind die meisten Tauchgänge auch für weniger erfahrene Taucher geeignet (ab ca. 30 Tauchgängen). Die besten Tauchmonate sind von März bis Juni und von September bis Mitte Dezember.

Highlights des Tauchgebietes

(C) The Nutmeg Tree Hotel & Dive
(C) The Nutmeg Tree Hotel & Dive

Best of The Nutmeg Tree Diving Center

Pulau Hatta ist einer der vielfältigsten und beliebtesten Tauchspots. Am westlichen Rand von Pulau Hatta öffnet sich ein fünf Meter breites Loch im Riffdach zum offenen Meer hin. Man taucht hindurch und blickt dann auf eine mit kunterbunten Korallen und Gorgonien bewachsene Brücke zurück, an der auch Pygmäen Seepferdchen zu finden sind. Zahlreiche Rifffische, Garnelen, Weichtiere und häufig auch Meeresschildkröten sind an diesem Spot zu Hause. Auch Begegnungen mit Barrakudas und Napoleon Lippfischen sind keine Seltenheit.

Der Spot Lava Flow ist der vielleicht außergewöhnlichste Tauchspot der Banda Inseln. Nach der Vulkaneruption im Jahr 1988, bedeckte Lava den Grund in dieser Gegend. In Rekordzeit –man ist sich heute noch nicht sicher, weshalb- überdeckten Hartkorallen die erloschene Lava. Fast surreal erscheint der Meeresgrund in dieser Gegend.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Kein Nitrox verfügbar

Rebreather
Leihausrüstung in gängigen Größen

Boote
1-2 neun Meter Tauchboote

Sicherheit
Erste-Hilfe-Koffer, Sauerstoff, Dekokammer in Makassar

Ausbildung
PADI Tauchkurse bis zum Divemaster, Spezialitäten (auf Anfrage)

Sprachen
Englisch (weitere europäische Sprachen je nach Nationalität des Tauchteams)

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung