Entdecke Indonesien
(C) Komodo Resort
(C) Komodo Resort

Tauchen in Komodo mit dem Sebayur Diving Center

Im Komodo Resort wird mit dem Sebayur Diving Center getaucht. Die Tauchausflüge starten um 08:30 Uhr vom Holzsteg des Resorts. Zur Begrüßung und Stärkung gibt es an Bord gleich einen heißen Kaffee oder Tee, Kekse und frische Früchte. Die Tauchspots liegen in einem Radius von zehn Minuten bis eineinhalb Stunden vom Resort entfernt und werden mit zwei stabilen Holzbooten angefahren. Je nach Wind- und Wetterbedingungen werden die Routen und Plätze ausgewählt. Hin und wieder werden die Boote von neugierigen Delfinen begleitet. Noch aufregender wird die Fahrt, wenn in dem glasklaren Wasser Umrisse von Mantas zu sehen sind.

In der Regel werden zwei Bootstauchgänge pro Tag durchgeführt, sodass die Taucher um die Mittagszeit zurück im Resort sind. In diesem Falle gibt es ein kleines Picknick an Bord. Auch Schnorchler werden von den diversen Spots begeistert sein. Gleich am Hausriff kann mit tollen Schnorchelausflügen losgelegt werden. Mit einem kleinen Motorboot geht es zu namhaften Riffen des Archipels, wie beispielsweise Tatawa Besar mit dem schönsten Korallengarten und Manta Point, wo auch Schnorchler in den Genuss von Mantarochen kommen. Mit dem großen und üppig motorisierten Speedboat werden hingegen weiter entfernt liegende Tauchreviere angesteuert.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Andreas Wackenrohr
(C) Andreas Wackenrohr

Best of Sebayur Diving Center

Makasser Riff (Manta Point): Der Tauchspot befindet sich nordwestlich von Komodo bei Batu Blong. Ein recht unscheinbarer Spot unter Wasser mit Strömungen, der jedoch Mantas magnetisch anzuziehen scheint. Die eleganten Tiere können dort so gut wie täglich beobachtet werden. In Tiefen von 5 – 15 Metern kommen auch Schnorchler auf ihre Kosten.

Tatawa Besar: Dieser Tauchspot befindet sich ca. 20 Minuten Bootsfahrt von der Tauchbasis entfernt, direkt vor einem Strand. Der Einstieg ist auf ca. sechs Metern und fällt langsam auf 25 Meter ab. Üblicherweise lässt man sich von der Strömung treiben, vorbei an hunderten von Metern mit farbenprächtigen Korallen. Der Spot ist ein Paradies für Makrofotografen, wobei aber auch Schildkröten, Napoleons und Schwarzspitzenhaie keine Seltenheit sind.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluminium, INT & DIN

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr

Rebreather
25 Komplettsets in gängigen Größen zum Verleih

Boote
2 Holzboote 13 und 14,5 Meter mit Platz für bis zu 25 Taucher

Sicherheit
Erste Hilfe Kasten, Sauerstoff, Dekokammer in Denpasar

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Dive Master, Spezialitäten

Sprachen
Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Indonesisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung