Entdecke Indonesien

Indonesien | Nordsulawesi

Blue Bay Divers Resort

Sterne des Hotels
  • © Blue Bay Divers

  • © Blue Bay Divers

  • © Blue Bay Divers

  • © Blue Bay Divers

  • © Blue Bay Divers

  • © Blue Bay Divers

  • © Blue Bay Divers

  • © Copyright ® Hans J. Mayr - All right reserved

Preis
ab 1.399,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Vollpension, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kuba
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Blue Bay Divers
(C) Blue Bay Divers

Paradies zwischen den Ozeanen

Das Blue Bay Divers Resort befindet sich auf der kleinen, nur 7 km² großen Insel Sahaung im Korallendreieck vor der Küste Nordsulawesis. Die Insel ist Teil eines Archipels mit vielen kleinen Inseln, die geologisch Indonesien mit den Philippinen verbinden. Sie liegt an der Nahtstelle zwischen dem Indischen- und dem Pazifischen Ozean, weshalb die Gegend als eines der Top Tauchreviere weltweit mit exzellenten Sichtweiten zwischen 20 und 40 Metern gilt. Die Anreise ist für ein derart abgelegenes Resort recht unkompliziert: Von Manado aus fährt man über Land ca. 45 Minuten in den äußersten Norden Sulawesis. Dann sind es noch ca. 30 Minuten mit dem Motorboot des Resorts und schon befindet man sich in einem Paradies.

Das Blue Bay Resort ist in einer windgeschützten Bucht, direkt an einem traumhaften weißen Sandstrand errichtet. Die Anlage besteht aus lediglich sechs Bungalows und dem offenem Restaurant mit angegliedertem chill-out Bereich, wo sich Gäste und Personal abends zu einem fröhlichen Beisammensein treffen. Charakteristisch sind die familiäre Atmosphäre und der sehr herzliche, individuelle Service. Kulinarisch verwöhnt der Koch die Gäste mit schmackhaften indonesischen Gerichten, die in Buffetform serviert werden. Regelmäßig werden am Strand auch Barbecues mit Lagerfeuer und Musik in Eigenregie organisiert. Hin und wieder werden auch Tanzgruppen eines nahegelegenen Dorfes eingeladen. Alles in allem ein wahrhaft paradiesischer Ort der Entspannung und natürlich Tauchen vom Feinsten.

Eine interessante Besonderheit des Resorts ist, dass die Eigentümer auch ein Safarischiff betreiben. Man kann also sehr gut einen Aufenthalt in dem Resort mit einer Kreuzfahrt auf einem echten Safarischiff kombinieren, der KLM Sunshine.

Die Zimmerkategorien

(C) Blue Bay Divers
Bungalow

Die insgesamt sechs einfachen Bungalows sind im traditionellen Sulawesi-Stil gebaut und stehen alle direkt am Strand. Fünf Bungalows bieten jeweils Platz für zwei Personen und ein Bungalow verfügt über zwei separate Einzelzimmer. Alle Bungalows haben ein eigenes Bad mit Dusche und WC sowie eine Terrasse mit Blick auf das Meer und die herrliche Bucht. Handtücher für das Bad und für den Strand sind vorhanden. Klimaanlagen sind nicht nötig, denn es weht fast immer eine angenehme Brise. Die Zimmer sind dafür mit einem Ventilator ausgestattet.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 90 Minuten Transfer ab Flughafen Manado

Unterkunft
6 Zimmer in Bungalows untergebracht

Gastronomie
Restaurant, BBQ am Strand

Pool
Kein Pool

Strand
Privatstrand

Tauchbasis
Tauchen mit der hauseigenen Basis Blue Bay Divers

Sport und Spass
Schnorcheln

Ausfluege
Ausflüge ins Minahasa Hochland, Vulkan-Trekking Touren, Ausflüge in den Tangkoko-Park

Sonstiges
Möglichkeit den Aufenthalt mit einer Tauchsafari an Bord der hauseigenen KLM Sunshine zu kombinieren

Wifi
Kein Internet

Kreditkarten
Kreditkarten werden nicht akzeptiert

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Blue Bay Divers
(C) Blue Bay Divers
(C) Blue Bay Divers

Tauchen in Nordsulawesi mit den Blue Bay Divers

Individueller Service, Exklusivität über den Tauchspots und ein Tauchrevier der Extraklasse – das ist, was Dir die Blue Bay Divers im gleichnamigen kleinen Tauchresort auf der Mini-Insel Sahaung bietet. Die PADI Tauchbasis liegt ideal an der Schnittstelle zwischen Indischem und Pazifischem Ozean und bietet Tauchern die Möglichkeit drei Top Tauchgebiete von einer Basis aus zu betauchen: das Bangka bzw. Gangka Archipel, die Lembeh Strait und den Bunaken Nationalpark. Somit kommen die tauchenden Gäste in den Genuss des weltweit wohl besten Tauchreviers für Muckdiving sowie von spektakulären, farbenprächtigen Riffen mit einer atemberaubenden Artenvielfalt und reichlich Großfisch. Dabei ist bei einer maximalen Kapazität des Resorts von 14 Gästen ein Höchstgrad an Exklusivität gegeben.

Die Tauchbasis verfügt, abgesehen vom Kompressor- und Equipmentraum, über keine extra Räumlichkeiten. Empfang, Einführung und Planung finden im offenen Restaurant bzw. in der chill-out Ecke in ungezwungener Atmosphäre statt. Die Ausrüstung ist stets auf den Tauchbooten einsatzbereit und dort findet auch das Briefing statt. Die drei Tauchboote der Blue Bay Divers sind überdurchschnittlich groß und bieten sowohl Platz zum Sonnen, als auch eine schattige und wettergeschützte Kabine. Zwei der Boote haben auch Toiletten und Elektrizität an Bord. Pro Boot werden maximal zwei Tauchgruppen von jeweils zwei bis drei Tauchern mit Guides untergebracht.

Die Blue Bay Divers betreiben neben der Tauchbasis auch das Tauchsafarischiff KLM Sunshine. Somit lassen sich auch attraktive Kombinationen mit Resort Urlaub und Tauchkreuzfahrt organisieren.

Highlights des Tauchgebietes

Best of Blue Bay Divers

Batu Sasaung, Bangka: Riesige Unterwasser-Felsen, die bis zur Wasseroberfläche reichen, bilden gigantische Stufen. Direkt zu Beginn des Tauchgangs erwartet den Taucher an den Felsen eine Ansammlung von grünen und goldbraunen Weichkorallen, riesige Elefantenohren-Schwämme und ein Dickicht aus Tischkorallen. Ein Teppich von Lederkorallen und rosa, braune, lila und cremefarbene Weichkorallen schaukeln seicht in der leichten Strömung. Schwärme von Redtooth Triggerfish, Schapper und Log-Fin Bannerfish umhüllen den Taucher. Außerdem gibt es gute Chancen auf Pygmäenseepferchen, Froschfishe, Harlequin Süßlippenfische oder auf einen unter Tischkorallen schlafenden Hai zu treffen. Manchmal erstattet auch ein Adlerrochen einen Besuch.

Lembeh Strait: Wenn Erwachsene auf Schatzsuche gehen, können schon einmal merkwürdige, gar unglaubliche Geschichten dabei rauskommen. Wer einmal in der Lembeh Strait tauchen war, wird von kuriosen Kreaturen ein Lied singen können. Auf dem schwarzen Grund der Lembeh Strait leben eine Menge kleiner skurriler, fast außerirdisch aussehender Kleinstlebewesen, auch Critters genannt. Wer sie nicht einmal selbst gesehen hat, wird es kaum glauben. Ein Aufenthalt in Lembeh ist wärmstens zu empfehlen - „Keep it weird“.

Bunaken Nationalpark: Auch wenn es sich beim Bunaken Nationalpark um ein und dasselbe Gebiet handelt, unterscheiden sich die Unterwasserlandschaften drastisch voneinander. Der Norden des Parks besteht aus vielen, sehr steil abfallenden Wänden, die beim Anblick wie ein Kaleidoskop wirken. Riesige Korallenschwämme, Hart- und Weichkorallen bewachsen die Wände und schwingen leicht im Rhythmus mit den Wellen. Weitere Bewegungen bringen die knallbunten Fische ins Bild, die vor den Korallen herum flitzen und nach Nahrung suchen. Der Süden des Parks hingegen ist mit sandigen Abhängen versehen. Man fühlt sich beinahe wie auf einer Unterwasseralm, wenn die Seekühe zum Grasen auf die Seegraswiesen kommen. Zwischen den Riesen ist eine Menge Kleingetier zu sehen: Seepferdchen, Oktopusse, Skorpionsfische und vieles mehr kann hier ausgesprochen gut leben. 

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Kein Nitrox

Rebreather
Leihausrüstung in beschränktem Maße

Boote
3 geräumige Tauchboote, vom Resort betriebenes Tauchsafari Schiff KLM Sunshine

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Manado

Ausbildung
PADI Kurse bis zum AOWD und einige Spezialitäten

Sprachen
Deutsch, Englisch, Indonesisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung