Entdecke Indonesien
(C) NAD Lembeh Resort
(C) Serge Abourjeily
(C) NAD Lembeh Resort
(C) ©Simon Buxton

Tauchen in Nordsulawesi mit dem NAD Lembeh Diving Center

Die hauseigene Tauchbasis des NAD Lembeh Resorts bietet den perfekten Standpunkt für Makro-Fotografen, denn sie hat sich auf Unterwasser Fotografie spezialisiert und liegt direkt an der berühmten Lembeh Strait, dem vielleicht weltbesten Tauchrevier für Muck-Diving. Die Anfahrtszeiten zu den Tauchspots sind sehr gering und die Guides gehören zu den erfahrensten. Besonders hervorzuheben ist der perfekt ausgerüstete Kameraraum: Jedes Zimmer hat einen eigenen Arbeitsplatz mit vielseitigen Lademöglichkeiten, einer weichen Unterlage, Mousepad, Lampe und zusätzlichem Platz zum sicheren Verstauen der Fotoausrüstung. Simon, Co-Eigentümer des Resorts, ist mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich der UW-Fotografie einer der kompetentesten Profis in der gesamten Region und steht den Tauchern stets mit Rat und Tat beiseite. Dabei wird bei aller Leidenschaft für die Fotografie der skurrilen Lebewesen in der Lembeh Strait stets Wert darauf gelegt, die Meeresbewohner nicht zu belästigen. Für Fotografie- und Zertifizierungskurse steht ein separater Raum zur Verfügung.

Das NAD Lembeh Diving Center ist auch eine der wenigen Basen in der Region, die Tek-Tauchen und Rebreather unterstützt. Bemerkenswert ist die Anzahl der Tauchguides, die ein Taucher/Guide Verhältnis von 2:1 gewährleistet. Für die täglichen Bootstauchgänge stehen geräumige und gut motorisierte Tauchboote zur Verfügung, die alle mit Toilette und Spülbecken für die Kameras ausgestattet sind. Ein typischer Tauchtag beginnt um 07:30 Uhr morgens nach dem Frühstück und mit dem Briefing an Bord der Tauchboote. Die Boote legen dann zum Doppeltauchgang ab und sind rechtzeitig zum Mittagessen wieder zurück. Zwischen den Tauchgängen stehen Snacks und Getränke zur Verfügung. Nachmittags gegen 14:00 Uhr fahren die Boote dann zum dritten Tauchgang raus. Nachttauchgänge und Mandarinfisch-Tauchgänge werden an bestimmten Tagen bei entsprechender Nachfrage organisiert. Um das Equipment brauchst Du Dich nach den Tauchgängen nicht zu kümmern. Alles wird von der Crew gewaschen und für den nächsten Tauchtag an Bord der Tauchboote verstaut. Für die wertvolle Kameraausrüstung gibt es an Land spezielle Spülbecken. In der Tauchbasis wird u.a. perfekt Deutsch gesprochen.

Das NAD Lembeh Diving Center verfügt aber auch über ein besonders attraktives Hausriff. Direkt in der Lembeh Strait und in einer geschützten Bucht gelegen, haben Gäste, die ein Fünf-Tage-Paket (oder mehr) gebucht haben, die Möglichkeit zwischen 07:30 morgens und 07:30 abends Non-Limit am Hausriff zu tauchen. Fazit: Ein erschwingliches, familiäres Tauchresort mit einem besonders hochwertigen Tauchprogramm und –betrieb. 

Highlights des Tauchgebietes

(C) Copyright (c) 2008 by Michael Henke. All rights reserved.

Best of NAD Lembeh Diving Center

Lembeh Strait: In diesem Paradies für Makrofotografen befinden sich mehr als 25 Tauchplätze mit schwarzem, vulkanischem Sand und einer durchschnittlichen Sicht von 10-20 Metern. Dank der großen Auswahl an seltenen, exotischen und sonderbaren Tierarten gilt die Lembeh Strait als Mekka der Makrofotografie. Vom NAD Lembeh Resort aus sind die Anfahrtszeiten zu diesem einmaligen und ungewöhnlichen Tauchgebiet besonders kurz. In den Monaten September und Oktober ist das Wasser hier für tropische Gewässer ungewöhnlich kühl. Rechnen Sie bitte mit Wassertemperaturen um die 25 Grad. 

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
150 Flaschen mit gängigem Volumen plus Spezialgrößen für Tek-Tauchen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox und Trimix gegen Gebühr

Rebreather
15 Komplettsets zum Verleih, Tek Tauchen und Rebreather Support

Boote
4 Tauchboote 8-10 Meter, 1 kleines Tauchboot

Sicherheit
Erste-Hilfe-Koffer, Sauerstoff, alle Tauchguides in Erster Hilfe zertifiziert, Dekokammer in Manado

Ausbildung
SSI Kurse und Spezielitäten (auf Anfrage)

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung