Entdecke Indonesien

Indonesien | Raja Ampat

Misool Eco Resort

Sterne des Hotels
  • © Misool Eco Resort

  • © Andrew Miners

  • © Jones Shimlock

  • © Kevin Korpics

  • © Shawn Heinrichs

  • © Tobias Zimmer

  • © Misool Eco Resort

  • © Misool Eco Resort

Preis
ab 3.879,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Vollpension, Transfers, 1 Übernachtung in Sorong

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Österreich
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Misool Eco Resort
(C) Jones Shimlock
(C) Misool Eco Resort
(C) Misool Eco Resort
(C) Tobias Zimmer
(C) Misool Eco Resort
(C) Misool Eco Resort
(C) Marit Miners

Ein Tauchresort der Extraklasse

Das Misool Eco Resort befindet sich im äußeren südlichen Teil von Raja Ampat, Indonesien. Diese Region wurde zum Schutzgebiet für Haie und Mantas erklärt, eines der ersten dieser Art in den indonesischen Gewässern. Das kleine exklusive Hotel liegt auf einer privaten Insel namens Batbitim. Die Insel ist Teil eines riesiges Archipels von unbewohnten Inseln, 240 Kilometer von dem nächsten Resort und eine halbtägige Reise von der nächsten Ortschaft entfernt. Die Insel Batbitim ist umsäumt von feinen weißen Sandstränden, geschützt von atemberaubenden klaren Lagunen und üppigen Riffen. Die Anlage verfügt über acht Gästebungalows und eine Villa. Als Gast kannst Du sicher sein, dass Du einen exklusiven und luxuriösen Urlaub verbringen, umgeben von den prächtigsten Riffen der Welt.

Mit dem Misool Eco Resort haben sich Andrew Miners, Marit Miners und Thorben Niemann einen Lebenstraum erfüllt. Mit viel Rücksichtnahme auf die Gewohnheiten der Einheimischen wurde das Resort mit örtlicher Hilfe und unter Verwendung von „recyceltem“ lokalem Holz gebaut. Es war den Besitzern des Misool Eco Resort wichtig, dass bei der Konzeption der Anlage die Sichtweise der Papuaner in allen Aspekten berücksichtigt wurde.

Das Misool Eco Resort steht für eine Politik der Verantwortung für die Umwelt und für die sozialen Gegebenheiten. Die Besitzer möchten ihren Gästen einzigartige und bereichernde Erlebnisse ermöglichen, wobei allerdings die Nachhaltigkeit oberstes Gebot ist. Dabei sollen die Natur und die einheimischen Gemeinschaften geschützt werden. Die Besitzer des Misool Eco Resort legen Wert darauf, ihren Gastgebern, ihren Gästen und der lokalen Regierung zu zeigen, dass der Tourismus sehr viel vorteilhafter für die einheimische Wirtschaft ist als Bergbau, Holzeinschlag, Überfischung oder das Abschneiden von Haiflossen.

Das Strandrestaurant befindet sich in der Nordbucht, von wo aus Du einen herrlichen Ausblick auf die flache türkisblaue Lagune hast. Der Chefkoch hat eine Menüauswahl für den anspruchsvollen Gaumen kreiert. Er bietet seinen Gästen schmackhafte und wenn immer möglich, regional angebaute Lebensmittel an. Natürlich gibt es auch internationale Speisen und Gerichte.

Die Gäste erhalten morgens vor dem ersten Tauchgang ein leichtes Frühstück. Es werden in Form eines Buffets frische Früchte, selbstgebackenes Kürbisbrot, Schokomuffins, Zimtbrötchen, Corn Flakes, Müsli, Fruchtsäfte, Kaffee und Tee angeboten. Beim zweiten Frühstück gibt es Eier, Bohnen und Pfannkuchen. Eine Auswahl frisch zubereiteter Gerichte wird zu Mittag am Tisch serviert. Ein typisches Mahl beinhaltet den klassischen indonesischen gebratenen Reis mit gerösteten Cashew-Nüssen, angebratenem Thunfisch, Omelett mit Schalotten, Paprika, einen frischen Salat mit Gurke, Tomate und Ananas, gewürzt mit Kümmel und Balsamico-Essig. Dazu gibt es natürlich die traditionelle und feurige indonesische Chili-Sauce.

Nach dem dritten Tauchgang des Tages gibt es einen kleinen Snack, wie etwa selbstgemachten Kuchen und Gebäck zu einer Tasse Tee oder Kaffee. Das Abendessen besteht aus einer Auswahl von verschiedenen Speisen, mit einer sich hin und wieder abwechselnden Speisekarte. Eine typische Vorspeise wäre Laksa, ein fabelhaftes malaysisches Kokosnuss-Curry mit Reis und Fadennudeln und den Blättern der Kaffernlimette. Als Hauptgerichte können knusprige Frühlingsrollen, Hähnchen-Satay mit scharfer Thai Erdnusssauce, gegrillter Fisch oder mit Tempeh gebratener Fisch mit Erdnüssen und Süßkartoffeln folgen. Snacks und Getränke stehen den ganzen Tag über zur Verfügung. Auch ein Weinkühlschrank ist im Restaurant mit einer guten Auswhl an Weinen gefüllt, sodass auch Weinliebhaber unter den Gästen auf ihre Kosten kommen. Die Küche kann sich ohne Probleme kurzfristig auf bestimmte Diäten einstellen – lass es uns nur rechtzeitig wissen, damit wir das Resort entsprechend informieren können. Bitte beachte auch, dass aus Respekt vor der muslimischen Bevölkerung kein Schweinefleisch serviert wird.

Das Spa

Die Spa Managerin, Juliette, hat viele Jahre Erfahrung und verwöhnt die Gäste mit Massagen, Gesichtsbehandlungen, Peelings und Vielem mehr. In dem eindrucksvollen Spa des Misool Eco Resorts werden ausschließlich natürliche Produkte verwendet, viele davon werden sogar täglich frisch in der Küche zubereitet. Erstklassige Zutaten aus biologischem Anbau – ganz nach dem Motto des Resorts. Die Behandlungen können im eigenen Zimmer oder am „Lookout“, ein wunderschöner Aussichtspunkt direkt am Meer, genossen werden.

Passend zur Umgebung steht beispielsweise eine Taucher Massage zur Auswahl, die speziell auf Taucher abgestimmt ist. Fokus dieser Massage liegt auf der Behandlung von Rücken, Schultern und Nacken. Nach einer Taucher Massage kann man es kaum erwarten den nächsten Tauchgang zu unternehmen. Weitere tolle und exotische Massagen, bei denen u.a. eine Muschel als Massageinstrument angewandt wird, sollte man sich nicht entgehen lassen.

Misool Conservation Centre

Das Misool Conservation Centre befindet sich an einem kleinen Strand an der Nordseite von Batbitim. Als eingetragener Wohltätigkeitsverein ist das Zentrum eine gut ausgestattete, funktionale Basis für wissenschaftliche Forschung und Naturschutzprojekte, sowie eine Unterkunft für Forscher und Wissenschaftler. Das Ziel der Besitzer des Misool Eco Resort ist es, langfristige Forschung zu fördern, mit der Hoffnung, die Kenntnisse über dieses so komplexe und wichtige Ökosystem zu erweitern. Eines der ersten Projekte des Naturschutzzentrums war etwa die Zusammenstellung eines lokalen Teams zur Kontrolle und Stärkung des marinen Schutzgebietes. Die "Ranger" kontrollieren regelmäßig das 830 km² große Naturschutzgebiet und stellen so sicher, dass nicht auf Riffen geankert und keine Fischerei betrieben wird.

Die Zimmerkategorien

(C) Eric Battistoni
Die South Beach Villen
(C) Misool Eco Resort
Wasserbungalow
(C) Misool Eco Resort
Die Villa Utara
(C) Misool Eco Resort
Die Villa Santai

Die Bungalows sind nach europäischen Komfort- und Sicherheitsstandard errichtet und vereinen kunstvoll die einheimischen Naturmaterialien mit feinsten Dekorationen. Jedes einzelne Bauholz, das zum Bau der Gebäude verwendet wurde, ist von Hand in einer eigenen Sägemühle für die jeweilige Verwendung bearbeitet worden. Und jedes einzelne Bauholz wurde als Treibholz aus den Gewässern von Raja Ampat und der benachbarten Insel Seram gewonnen. Diverse Unterkunftsoptionen stehen zur Auswahl: Die Wasserbungalows in der nördlichen Lagune, unweit des Restaurants und der Tauchbasis sowie etwas abgeschiedener und größer die Villen an der Nordlagune und die Strandvillen im Süden.

Wasserbungalows: Die acht luxuriösen Wasserbungalows sind 80 m² groß und erheben sich auf Stelzen aus dem Wasser der ruhigen Nordbucht. Jeder dieser geräumigen Bungalows ist mit einer privaten Terrasse ausgestattet, von wo aus Du die milden tropischen Brisen und herrliche Ausblicke auf den Horizont genießen kannst. Ein paar Stufen führen von der Veranda hinunter zum Wasser, von wo aus es nur noch ein paar Flossenschläge zum Hausriff sind! Jeder Bungalow ist mit Klimaanlage, einem komfortablen Doppelbett, einer großen Terrasse mit Sonnenliege und mit einem eigenen Badezimmer im balinesischen Stil ausgestattet.

North Lagoon Villas: Vier North Lagoon Villas mit etwas unterschiedlichen Charakteristiken stehen zur Auswahl: Die Villen Nasnoos und Wakachom sind auf Stelzen über der Lagune errichtet und verfügen über ein Schlafzimmer und einen Wohnraum, in dem eine dritte Person untergebracht werden kann. Die Villa Tabisasu befindet sich am östlichen Ende der Lagune. Sie verfügt über ein Schlafzimmer sowie einen großzügigen Wohnraum und ist besonders für Paare geeignet, die auf Abgeschiedenheit und etwas mehr Platz Wert legen. Die private Terrasse ist mit Blick auf den Sonnenuntergang ausgerichtet und bietet romantische Abende zu Zweit. Die auf Stelzen in der Lagune errichtete Villa Utara eignet sich besonders für Familien und für Gruppen von Freunden, denn sie verfügt neben einem Wohnraum und einer riesigen Terrasse, über zwei Schlafzimmer.

South Beach Villas: Die fünf South Beach Villas befinden sich am schneeweißen südlichen Strand des Resorts. Die Villa Kalanme verfügt über drei separate Schlafeinheiten und einen Wohnraum sowie über eine besonders große Terrasse. Die Villa ist eine Oase der Ruhe und sehr privat, direkt am Strand gelegen. Die Villen Santai und Tenang befinden sich am äußersten Rand des Strandes unter Kokosnuss Palmen und sind die abgeschiedensten Unterkünfte des Resorts. Sie verfügen jeweils über ein Schlafzimmer und große Terrassen mit Blick auf das herrliche Meer. Am östlichen Ende des Strandes, unweit des Restaurants, befinden sich die Moro Lain und Waya Biru Villen. Sie sind im üppigen Urwald errichtet und sind dennoch nur einen Steinwurf von dem herrlichen Strand entfernt. Alle South Beach Villas sind über einen malerischen gepflasterten Pfad zu erreichen, die weiter entfernt liegenden Kalanme, Santai und Tenang Villen auch mit einem Boot-Shuttle auf Abruf.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
4-5 Stunden Bootstransfer ab Sorong

Unterkunft
17 Bungalows/Villen

Gastronomie
Strandrestaurant, 4 Mahlzeiten täglich

Pool
Kein Pool

Strand
Privatstrand

Wellness
Spa mit Massagen, Fußbad, Maniküre, Pediküre, verschiedenen Anwendungen

Tauchbasis
Tauchen mit der hauseigenen Basis Misool Dive Center

Sport und Spass
Schnorcheln, Kajaks

Ausfluege
Naturschutzprojekte im Misool Conservation Centre

Wifi
WiFi gegen Gebühr

Kreditkarten
Visa, Mastercard

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Misool Eco Resort
(C) Misool Eco Resort

Tauchen in Raja Ampat mit dem Misool Dive Center

Die Tauchbasis des Misool Eco Resorts wurde u.a. so entworfen, dass sie den Ansprüchen professioneller Videografen und Fotografen gerecht wird. Es gibt getrennte Nass- und Trockenbereiche mit Aufbewahrungsstellen für die individuelle Ausrüstung. Ein Computerarbeitsplatz mit einem großen Bildschirm zum Bearbeiten der Bilder ist vorhanden. Die wahrscheinlich beste Einrichtung ist das geräumige Sonnendeck, von wo aus man spektakuläre Aussichten genießen kann. Dank der besonderen Lage, weit entfernt von anderen Resorts oder Ortschaften, vereint das Misool Eco Resort die Vielfalt und Qualität des Liveaboard-Tauchens mit dem Komfort eines landgebundenen Resorts. Die Vielfalt von Raja Ampats Unterwassertopographie ist durch das Reichtum an Riffen einfach erstaunlich.

Die Sichtweite unter Wasser beträgt üblicherweise 25 Meter oder mehr, die Wassertemperatur ca. 26-28 Grad Celsius. Raja Ampat bietet unzählige Riffe und somit eine unerschöpfliche Auswahl an Tauchplätzen, die unterschiedlichste Aktivitäten ermöglichen. Bisher haben Andrew und seine Crew über 60 Tauchgründe erkundet, die innerhalb einer Stunde per Boot erreicht werden können, und es gibt noch viele weitere, die es zu entdecken gilt. 20 echte Weltklasse Tauchplätze sind innerhalb von nur zehn Bootsminuten vom Resort aus erreichbar.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Shawn Heinrichs
(C) Shawn Heinrichs

Best of Misool Dive Center

Fiabacet: Ein Tauchgang an diesem unglaublich artenreichen Tauchplatz wird selten tiefer als 15 Meter sein. Hier tummelt sich das Leben in allen möglichen Farben und Varianten. Die maximal mögliche Tiefe beträgt bis zu 40 Meter. Besonders Unterwasserfotografen kommen hier voll auf ihre Kosten. Es gibt Öffnungen im Riff, durch die man hindurch tauchen kann und die wunderbare Gegenlichtaufnahmen mit bunten Weichkorallen im Vordergrund ermöglichen. Im offenen Meer sieht man regelmäßig riesige Falterfischschwärme und Barrakudas. Beachte bei einem Tauchgang unbedingt auch die Gorgonien. Häufig beherbergen Sie Zwergseepferdchen der Gattung H. Bargibanti und H. Denise.

Magic Mountain: Der Magic Mountain ist ein Unterwasserberg mit sehr schönem Bewuchs an Hartkorallen. Im tieferen Teil stehen regelmäßig große Schwärme von Gelbstreifenschnappern. Es gibt hier besonders viele Rotfeuerfische, die man gut beim Jagen beobachten kann. Die eigentliche Attraktion ist eine Putzerstation für Mantas. Die in dieser Gegend häufig vorkommenden, teilweise pechschwarzen Riesen kann man dort regelmäßig beobachten.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluminium Flaschen, INT & DIN

Nitrox
Nitrox kostenlos

Rebreather
Tarierwesten und Atemregler vorhanden, kein Verleih von Masken, Flossen und Tauchanzügen

Boote
3 Tauchboote

Sicherheit
Sauerstoff und Erste Hilfe Koffer, Dekokammer in Sorong

Ausbildung
PADI Kurse und Spezialitäten

Sprachen
Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung