Entdecke Indonesien

Indonesien | Raja Ampat

Papua Explorers Resort

Sterne des Hotels
  • © TUNC YAVUZDOGAN

  • © TUNC YAVUZDOGAN

  • © Daniel Brinckmann

  • © Daniel Brinckmann

  • © Daniel Brinckmann

  • © Daniel Brinckmann

  • © Daniel Brinckmann

  • © Daniel Brinckmann

Preis
ab 3.549,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Vollpension, Transfers, Tauchen

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) TUNC YAVUZDOGAN
(C) Daniel Brinckmann
(C) Daniel Brinckmann

Dschungel Feeling und ein Tauchrevier der Extraklasse

Das Papua Explorers Dive Resort liegt paradiesisch auf einer kleinen Insel mitten in Raja Ampat. Die Anreise erfolgt über Sorong, eine Stadt am äußersten Zipfel West Papuas, wo die Gäste gegen Mittag mit einem kleinen Boot der Papua Explorers abgeholt werden. Dein Traumziel ist jetzt nur noch einen Steinwurf entfernt und die Spannung steigt ungemein. Die Wasserbungalows liegen am Rande des Dschungels im türkisgrünen Wasser. In der Luft liegen süßliche Düfte und exotische Vögel trällern im Dickicht des Waldes ein fröhliches Empfangslied.

In Raja Ampat und im Papua Explorers Dive Resort herrschen das ganze Jahr über sommerliche Temperaturen. Bist Du ein wärmeliebender Mensch? Dann fühlst Du Dich bestimmt bei 30 Grad Luft- und 25 Grad Wassertemperatur pudelwohl. Auch kulinarisch wirst Du im Papua Explorers Dive Resort bestens versorgt. Zur Auswahl stehen einheimische Gerichte oder Köstlichkeiten internationaler Küche. Zum Frühstück gibt es wohlriechenden Kaffee, leckere Teesorten, exotische Früchte –die Du am Baum wachsen siehst- und selbstgemachte Marmelade auf frischgebackenem Brot.

Ein weiterer Höhepunkt ist das kleine Spa. Es befindet sich über dem Wasser auf dem Steg und gewährt einen herrlichen Ausblick auf das Meer und die umliegenden Inseln, während man sich von professionellen Masseusen die angespannten Muskeln durchkneten lässt. Eine Oase der Ruhe, wo der Alltagsstress schnell der Vergangenheit angehört.

Ausflüge

Die Insel, auf der das Papua Explorers Dive Resort liegt, lädt zu einer Erkundungstour ein. Wandere durch den Urwald, besuche einheimische Dörfer, kletter auf einen Berg und genieße die fantastische Aussicht. Weitere beliebte Ausflugsziele sind die wilden, benachbarten Pils Inseln. Packe unbedingt Dein Fernglas ein, denn hier wimmelt es nur so von bunten Paradiesvögeln und Papageien. Raja Ampat und seine markanten Inselchen stellen ein absolut unverwechselbares Fotomotiv dar. Wer eine Kamera mit Weitwinkel hat, wird sich neben den Erinnerungen, wettbewerbsreife Fotos mit nach Hause bringen.

Die Zimmerkategorien

(C) TUNC YAVUZDOGAN
Bungalow

Die Wasserbungalows sind im Stil der traditionellen Papua Häuser gebaut: Die Wände und Dächer sind aus Palmenfasern und die Fußböden, Fenster- und Türrahmen aus schönem Teakholz. Die Deluxe Bungalows sind mit 70 m² Wohnfläche großzügig geschnitten und es finden mit Leichtigkeit ein King Size Bett mit Moskitonetz, ein Tisch, ein Stuhl, ein Kleiderschrank und eine kleine Sofaecke mit einem Couchtisch Platz. Ein Ventilator an der hohen Decke sorgt stets für frische und angenehm kühle Luft. Teil der komfortablen Bungalows sind auch kleine Bäder. In der Warmwasserdusche findest Du wohlriechende Seifen, Shampoo und Duschgel. Jedem Bungalow ist eine eigene Terrasse vorgelagert. Lass die Seele in der Hängematte baumeln oder machen es Dir in den Liegestühlen gemütlich. Während Du die totale Ruhe genießt, hörst Du nur das sanfte Meeresrauschen, das heitere Vogelgezwitscher und die ungewohnten Geräuschen des Urwaldes, der direkt hinter Dir liegt. Solltest Du eine Abkühlung brauchen, dann steige einfach über die eigene Treppe hinab ins erfrischende Nass und schnorchle eine Runde.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 2 Stunden Transferzeit ab Flughafen Sorong

Unterkunft
15 Wasserbungalows

Gastronomie
Restaurant

Pool
Kein Pool

Strand
Privatstrand

Wellness
Kleines Spa für Massagen

Tauchbasis
Tauchen mit der hauseigenen Basis Papua Explorers Diving Center

Sport und Spass
Schnorcheln, Kajaks

Ausfluege
Ausflüge zu den Pilz Inseln, zu traditionellen Dörfern, Dschungelwanderungen

Wifi
WiFi ist in der gesamten Anlage kostenlos

Kreditkarten
Kreditkarten werden nicht akzeptiert

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Daniel Brinckmann

Tauchen in Raja Ampat mit dem Papua Explorers Diving Center

Das Papua Explorers Dive Resort liegt inmitten eines Taucheldorados. Der berühmteste Spot für diese Gegend, die „Passage“, ist mit dem Boot in ca. 45 Minuten erreicht. Die hauseigene Tauchbasis besticht mit einem professionellen und sehr zuvorkommenden Service. Vier Tauchboote mit Platz für bis zu sechs Taucher pro Boot stehen für das überschaubare Resort zur Verfügung. Dabei kümmern sich elf indonesische Tauchguides und fünf multinationale Tauchlehrer um die tauchenden Gäste. Täglich werden drei Bootstauchgänge unternommen, wobei der erste morgens gleich nach einem leichten Frühstück um 08:00 Uhr startet. Einige der Tauchgänge sind Strömungstauchgänge, daher bekommt jeder Taucher aus Sicherheitsgründen einen Riffhaken. An anderen Spots wiederum ist es seelenruhig und Taucher können ihre Kamera leerknipsen. Hunderte von Fisch- und Korallenarten tummeln sich in den fischreichsten Gewässern der Welt und geben sagenhafte, farbintensive Motive ab. 

Tauchversicherung und Reiserücktrittsversicherung sowie Signalboje und -pfeife sind obligatorisch.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Papua Explorers Dive Resort
(C) Papua Explorers Dive Resort

Best of Papua Explorer Diving Center

Manta Point: Nur 20 Minuten von dem Papua Explorers Dive Resort entfernt befindet sich der Manta Point. Einen Tauchplatz wie diesen findet man weltweit nur selten. In nur zehn Metern Tiefe befinden sich rund um ein kleines Riff mehrere Putzerstationen. In regelmäßigen Abständen lassen sich hier die bis zu fünf Meter großen Meeresriesen von ihren Parasiten befreien. Es ist ein faszinierender Anblick, wenn diese eleganten Schwimmer wie große Segelflugzeuge auf „ ihre“ Station einschweben, um dann minutenlang regungslos an ihr zu verharren. Manchmal kommen die Tiere so nah an die Oberfläche, dass man mit ihnen Schnorcheln kann. Einige unserer Kunden berichten von Schnorchelerlebnissen, bei denen sie mit über 20 Tieren gleichzeitig im Wasser waren.

Passage: Die Kabui Passage ist eine mangrovengesäumte, dicht bewaldete Passage zwischen den Inseln Waigeo und Gam. Das Wasser ist smaragdgrün und die Geräusche von Vögeln und Insekten aus der üppigen Bewaldung machen alleine schon die Durchfahrt mit dem Boot zu einem einzigartigen Erlebnis. Geschweige denn ein Tauchgang durch die Kabui – Passage! Bedingt durch den Tidenhub entstehen starke Strömungen. Die Wassermassen werden so durch die enge Passage gepresst und nähren somit knallbunte Weichkorallenarten schon im sehr flachen Bereich. Am besten lässt sich ein Tauchgang durch die Passage mit einer Achterbahnfahrt vergleichen. Die maximale Tiefe dieses Tauchplatzes beträgt 18 Meter.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, INT (DIN Adaptoren verfügbar)

Nitrox
Nitrox im Komplettpaket gratis, ansonsten gegen Gebühr

Rebreather
Leihausrüstung begrenzt vorhanden

Boote
4 Tauchboote für jeweils bis zu 6 Taucher und 2 Transferboote

Sicherheit
Erste-Hilfe-Koffer, Sauerstoff

Ausbildung
PADI Kurse und Spezialitäten auf Anfrage

Sprachen
Englisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung