Entdecke Tauchreisen nach Israel
  • © Noam Chen Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com

  • © Noam Chen Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com

  • © Dana Friedlander Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com

  • © Noam Chen Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com

  • © Noam Chen Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com

  • © Dana Friedlander Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com

  • © Dafna Tal Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com

  • © Noam Chen Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com

Preis
ab 2.759,00 €
4 Übernachtungen, Frühstück, Privatfahrzeug mit Fahrer, privater Reiseführer
(C) Noam Chen Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com
(C) Noam Chen Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com

Israel war schon immer ein faszinierendes Reiseziel. Bereits zu biblischer Zeit bis heute hat dieser Teil des Heiligen Lands, trotz der Konflikte und Spannungen in der Region, Reisende aus aller Welt angezogen. Die Fülle an historischen Relikten, beeindruckenden religiösen Stätten und die atemberaubenden Landschaften des kleinen Landes sind weltweit nahezu einmalig und haben Israel dauerhaft auf der touristischen Landkarte etabliert. Vom Ölberg über den See Genezareth bis hin zum antiken Hafen von Jaffa, es gibt in Israel kaum Orte ohne religiöse Bedeutsamkeit. Das Highlight ist in diesem Zusammenhang jedoch Jerusalem, die für Juden, Christen und Moslems gleichermaßen heilige Stadt. Die Silhouette der Stadt, mit wunderschönen Glockentürmen, orientalischen Minaretten und der goldenen Kuppel der Al Aqsa Moschee zeugen von dem kulturellen Schmelztiegel der Stadt mit ihren jüdischen, christlichen und moslemischen Stadtvierteln. Auch die vorzügliche Kulinarik spiegelt diesen einzigartigen multikulturellen Mix wieder.

Rein optisch setzt sich Tel Aviv augenfällig von Jerusalem ab. Israels Wirtschaftszentrum ist eine Stadt mit glänzenden Wolkenkratzern, modernen Straßen, sandigen Stränden, Kunstgalerien, hervorragenden Restaurants und weltoffenen Einwohnern. Ein auffälliger Kontrast zur alten Hafenstadt Jaffa nebenan, mit ihren quirligen Märkten, historischen Hafenanlagen und Ruinen der alten Stadtmauer. Dieser Kontrast zwischen alt und neu, mit antiken Städten wie Nazareth oder Akkon einerseits und modernen Metropolen wie Haifa oder Eilat andererseits, ist typisch für Israel.

Genauso kontrastreich ist auch die Landschaft Israels. Berge, Wüsten und fruchtbare Täler sind ebenso Teil des Landes wie die Küsten am Mittemeer und Rotem Meer mit den beliebten Baderesorts, der See Genezareth und das Naturphänomen des Toten Meeres.

Wir bieten Dir maßgeschneiderte, private Rundreisen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Israel. Die Reisen können individuell gestaltet werden und, mit geringen Einschränkungen bezüglich der Öffnungszeiten an Feiertagen, an einem beliebigen Tag starten.

(C) Dana Friedlander Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com
(C) Dafna Tal Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com
(C) Noam Chen Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com
(C) Noam Chen Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com
(C) Itamar Grinberg Photographer - Israeli Ministry of Tourism http://info.goisrael.com

4 Nächte / 5 Tage private Rundreise

Tag 1: Ankunft in Tel Aviv und Transfer zum Hotel. Übernachtung in Tel Aviv.

Tag 2: Nach dem Frühstück, Fahrt entlang der Küstenebene nach Caesarea, der antiken Hauptstadt Judäas unter den Römern. Besichtigung der Ausgrabungen, des Römischen Theaters und des Aquädukts. Weiterfahrt zur antiken Stadt Megiddo, die laut Überlieferung der Ort der biblischen Endschlacht zwischen Gut und Böse, Armageddon, war. Besichtigung der Ausgrabungen mit dem gut erhaltenen Wasserversorgungssytem. Auf dem Weg zur alten Hafenstadt Akkon, Panoramablick auf die Bucht von Haifa mit den Bahai Gärten. In Akkon, Besichtigung der Überreste der antiken Stadt und des Hafens. Weiterfahrt zum Lavi Kibbutz und Übernachtung.

Tag 3: Nach dem Frühstück, Fahrt nach Nazareth, vorbei an der Gegend des biblischen Ortes Kanaa in Galiläa. In Nazareth, Besichtigung der Verkündigungsbasilika, der St. Joseph Kirche, die laut Überlieferung am Platz der Schreinerei des Heiligen Joseph errichtet wurde, sowie der „Quelle der Jungfrau Maria“, wo laut Überlieferung der Erzengel Gabriel Maria erschien. Weiterfahrt nach Jardenit, der Taufstelle am Jordan Fluss. Anschließend Fahrt nach Beit She’an und Besichtigung des bedeutenden archäologischen Parks mit antiken Stätten aus Römischen und Byzantinischen Epochen. Fahrt entlang des Jordan nach Jerusalem und Übernachtung.

Tag 4: Nach dem Frühstück, Fahrt auf den Ölberg mit einem herrlichen Blick auf Jerusalem. Besichtigung der „Kirche der Nationen“ im Garten Getsemani sowie des Davidsgrabes und des Abendmahlssaales auf dem Berg Zion. Anschließend geht es in die Altstadt, innerhalb der antiken Stadtmauer. Entlang der antiken römischen Straße (Cardo Maximus), Besichtigung des Tempelbergs*, der Klagemauer, der Via Dolorosa, der Grabeskirche und des orientalischen Basars. Besichtigung des Gartengrabes, welches von einigen anglikanischen und freikirchlichen Christen für das Grab Jesu gehalten wird. Übernachtung in Jerusalem.

*Aufgrund von teilweise sehr langen Wartezeiten und unplanmäßigen Schließungen, keine Besichtigung der muslemischen Moscheen.

Tag 5: Nach dem Frühstück, Fahrt nach Qumran, wo die berühmten Schriftrollen vom Toten Meer gefunden wurden. Besichtigung der antiken Stadt und Weitefahrt entlang des Toten Meeres nach Masada, der letzten jüdischen Hochburg nach der Zerstörung des Zweiten Tempels im Jahre 70 n.Chr. Mit der Seilbahn geht es hoch zu der Anlage. Besichtigung der Vorratskammer, des Bewässerungssystems und des Herodes Palasts. Bademöglichkeit im Toten Meer.

Je nach Reiseverlauf, Transfer nach Jerusalem, nach Tel Aviv oder nach Eilat. Es besteht auch die Möglichkeit den einen oder anderen frei zur Verfügung stehenden Tag in Tel Aviv, Jaffa oder Jerusalem anzuhängen.

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Alle privaten Transfers laut Programm
  • Besichtigungen und Ausflüge laut Programm
  • Privater deutschsprachiger Reiseführer
  • 1 Übernachtung in Tel Aviv in einem 3* Hotel mit Frühstück in einem Doppelzimmer, Dusche/WC, Klimaanlage
  • 1 Übernachtung mit Frühstück im 4* Kibbutz Lavi Hotel o.ä. in einem Standard Doppelzimmer, Dusche/WC, Klimaanlage
  • 2 Übernachtungen in Jerusalem im Abraham Hostel o.ä. mit Frühstück in einem Superior Doppelzimmer, Dusche/WC, Klimaanlage.

Preis pro Person (bei insgesamt 2 Teilnehmern): € 2.759,-

Preis pro Person (bei insgesamt 4 Teilnehmern): € 1.769,-

Nicht im Preis inklusive: Eintrittsgelder, wenn obligatorisch.